Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marc_Voß, Leonhard Baumann

Vom "TEE-Rheingold" ist leider nicht mehr viel übrig (Drei Bilder)

Startbeitrag von Leonhard Baumann am 27.10.2014 16:40

Servus zusammen,
gestern war mal wieder der "AKE-Rheingold" unterwegs und zwar auf der Rückfahrt von Südtirol nach Norddeutschland. Neben der unpassenden schwarzen Tarus Lok waren auch fünf Belgische Schnellzugwagen und ein Rot-Blauer Speisewagen in den Zug eingereiht. Lediglich ein Großraumwagen, zwei Speisewagen und der Aussichtswagen stammten noch von der ursprünglichen Garnitur. Schade eigentlich :-( Den für mich ist der Zug, wenn er komplett ist, einer der schönsten den es gibt.
Anbei nun drei Bilder. Leider verschwand die Wolke, die die Sonne verdeckte erst ca. 1Minute nach dessen durchfahrt:)





Antworten:

Es ist schon noch was bzw. einiges übrig.
Das steht aber in Koblenz(-Lützel) und gammelt (?) vor sich hin.

Unterschied : was im Zug eingereiht ist, gehört Hr. Petry bzw. ist angemietet (jetzt eben die belgischen Wagen, früher waren es die vorbeschriebenen Wagen von der DB)

Tja, meine Idee wäre gewesen, die eigenen Wagen im blau-beigen Rheingold Look herzurichten. Dazu ein paar Wagen aus Köln dazumieten und fertig.
Da die E10 1239 nicht herusgerückt wird, wäre aber selbst die 1042 520 in ihrem virtuellen Design noch die bessere Wahl als der schwarze Taurus. Und vor allem kann die 1042 auch in Austria gefahren werden. (Warum spannt man eigentlich die Dispolok ab, die darf ja auch?)

Aber das muß ich nicht verstehen, da ich nicht weiß was hinter den Kulissen gespielt wird.
Und die, die es wissen, werden es hier sicher nicht schreiben.

guten Abend.

von Marc_Voß - am 27.10.2014 20:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.