Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jockerle, WeinperBahn

PM: Ex-BOB-Chef fordert Tram um den Tegernsee

Startbeitrag von Jockerle am 24.11.2014 19:58

Servus Leute,

hier ein paar Visionen vom Heino Seeger:

merkur

schönen Abend

Jockerle

Antworten:

Moin,

also wenn man den gesamten Tegernsee Autofrei bekommt, wie bspw. Saas Fee, dann kann das evtl. funktionieren. Es ist in jedem Fall ein besserer ÖPNV auf der Westseite des Sees notwendig. Es ist Zeitverschwendung, als ÖPNV Nutzer da "drüben" wandern zu gehen. Dabei gibt es dort tolle Routen.

Ob da eine Tram sein muss, kann ich schlecht beurteilen. Vielleicht reicht auch ein E-Bus mit eigener Fahrbahn? Ich finde aber gut, das sich jemand Gedanken macht.

Und zum Weilheim-Penzberg-Tölz-Miesbach Projekt kann ich nur sagen: "Ja, prüft das mal". Alle Linien gehen nach München, aber einen "Ring" oder eine Querverbindung gibt's kaum. Damit könnten Touristen, egal an welchem See die sind, per Bahn alle anderen tollen bayrischen Seen erkunden.

Gruß

von WeinperBahn - am 24.11.2014 20:25
Servus nochmal,

so gut werden die Busse auf der Westseite vom Tegernsee auch nicht gehen. Die stehen natürlich dann im Stau..

Die Idee von der Bahn von Weilheim - Penzberg - Bad Tölz hatte schon der ehem. Landrat des Landkreises Weilheim - Schongau, Dr. Friedrich Zeller.

Versucht mal mit dem ÖPNV von Weilheim nach Bad Tölz zu fahren. Busse gehts schon, aber schlechte Verbindung, und mehr unter der Woche. Oder aber umständlich von Weilheim nach München und dann mit der BOB nach Bad Tölz.

Oder aber von Weilheim nach Marktobersdorf: das geht nur über München.

schönen Abend

Jockerle

von Jockerle - am 24.11.2014 20:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.