Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
ChristianMUC, tegernseebahn, ropix, KBS 955, doku-des-alltags, claus-juergen schulze, KBS962

Wo ist das ? - Rätsel ohne wirkliche Lösung (m2B)

Startbeitrag von ChristianMUC am 11.03.2015 21:39

Servus,

anbei sind 2 Bilder eines aktuell noch unbekannten Bahnhofs zu sehen. Die Bilder entstanden im Mai 1967, im gleichen Diamagazin gibt es ansonsten Aufnahmen aus München, Holzkirchen und Schliersee. Bisherige Lösungsversuche in einer Facebookgruppe schlugen fehl, so dass das hier mitlesende, regional wohl passende Publikum um Mithilfe bitte:



.

Kann jemand konstruktive Hinweise oder sogar Lösungen anbieten?

Hinweis zum Urheberrecht: beide Fotos von Ralf Kähler. Slg. St.u.C. Kähler, veröffentlicht von Stefan Kähler in der Gruppe "Das völlig verrückte Bahnhofsquiz" auf Facebook, Erlaubnis zum Einbinden der Fotos hier liegt vor.

Antworten:

Fischhausen-Neuhaus

Das dürfte Fischhausen-Neuhaus sein, wenn ich mir den Schuppen rechts so ansehe, dann hat er auch Ähnlichkeit mit dem auf den verlinkten Bildern: Fischhausen-Neuhaus

Mfg tegernseebahn

von tegernseebahn - am 11.03.2015 22:12
Nach meiner unmaßgeblichen Meinung ist das die Ostausfahrt von Fischhausen-Neuhaus (Richtung Bayrischzell). Vergleichsbilder folgen morgen!

Gruß Claus

von claus-juergen schulze - am 11.03.2015 22:13
Servus Christian,

ja, ich stimme auch meinen beiden Vorschreibern zu, das ist Fischhausen-Neuhaus.
Im Bufe-Buch "Oberbayern 2" ist im Farbteil die Signalgruppe aus anderer Perspektive zu sehen, mit einer ausfahrenden 78.
Nichtsdestotrotz bin ich auf die Vergleichsbilder von Claus-Jürgen gespannt :-)

tegernseebahn hat ja meinen HiFo-Beitrag schon verlinkt, der Einfachheit halber hier noch das lichtsignalbestückte Bild direkt:



Bild von 1990, hinten ist auch der BÜ erkennbar, sowie die Hütte die auf Deinem Bild rechts angeschnitten ist.

Viele Grüße,
Georg

von doku-des-alltags - am 11.03.2015 22:42

Re: Fischhausen-Neuhaus

Gut - da wäre ich nie drauf gekommen, den Bahnhof kenne ich nur noch deutlich kleiner. Warum hats da mal so viele Gleise gehabt?

von ChristianMUC - am 12.03.2015 05:49

Re: Fischhausen-Neuhaus

Das dürfte evtl. noch aus Zeiten der Holzverladung vom Spitzingsee stammen (die Hütte dürfte die ehemalige Kantine der Waldbahn, auch bekannt als Kant´n, darstellen), dann gab es wohl zwischen Schliersee und Fischhausen einen Gleisanschluss und schlussendlich wohl für den Wintertourismus. Heute wäre ja ein zweites Gleis schon Gold wert.

Mfg tegernseebahn

von tegernseebahn - am 12.03.2015 07:04
Seit froh, dass ihr nicht wisst, warum Fischhausen damals rückgebaut wurde. Es würde das Weltbild so manchen zerstören...

von ChristianMUC - am 12.03.2015 16:19
Zitat
ChristianMUC
Seit froh, dass ihr nicht wisst, warum Fischhausen damals rückgebaut wurde. Es würde das Weltbild so manchen zerstören...

Jetzt bin ich aber schon neugierig: Warum wurde Fischhausen damals rückgebaut?

Grüße, Andreas

von KBS962 - am 12.03.2015 16:40

Spekulation

War nicht mal geplant, die Strecke ab Fischhausen einzustellen? Andererseits wurde doch das Ausweichgleis erst vor rund 18 Jahren abgebaut oder täusche ich mich da?

Mfg tegernseebahn

von tegernseebahn - am 12.03.2015 17:49

Re: Spekulation

Zitat
tegernseebahn
War nicht mal geplant, die Strecke ab Fischhausen einzustellen? Andererseits wurde doch das Ausweichgleis erst vor rund 18 Jahren abgebaut oder täusche ich mich da?

Mfg tegernseebahn
Zusammen mit der Betriebsaufnahme der BOB, oder?

von ropix - am 17.03.2015 14:05

Aufnahme der Bauarbeiten 12.5.1999 (1 Foto)

Zitat
tegernseebahn
War nicht mal geplant, die Strecke ab Fischhausen einzustellen? Andererseits wurde doch das Ausweichgleis erst vor rund 18 Jahren abgebaut oder täusche ich mich da?

Mfg tegernseebahn
Zusammen mit der Betriebsaufnahme der BOB, oder?[/quote]



Servus,

Jawoll, das Kreuzungsgleis wurde mit Betriebsaufnahme der BOB im 1. Betriebsjahr im Frühjahr rausgerissen. Das war damals die Zeit, als BOB und DB Tf's im Wechsel noch mit den 218 bespannten Wendezügen nach Bayerischzell unterwegs waren, Integrale kamen nur vereinzelt zum Einsatz. Wobei mir im Nachhinein vorkommt, daß die Weichen als erstes rauskamen, dann etwas später das Gleis. Kann mich aber täuschen.


Mfg
Andreas
[attachment 242 imm090_28-1.jpg]

von KBS 955 - am 17.03.2015 18:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.