Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
33
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
km63.8, GeorgR, (ar), KBS 955, 218473, Jockerle, Stephan_Leixi, JimKnopff, Reichsbahnmasten-Nostalgiker, claus-juergen schulze, ... und 5 weitere

Sturmbedingte Streckensperrungen

Startbeitrag von Stephan_Leixi am 31.03.2015 07:49

Moin.

Aktuell sind wegen Bäumen und Gegenständen im Gleis folgende Strecken/Streckenabschnitte gesperrt:

München-Pasing - Tutzing --> Baum in der Oberleitung
München-Pasing - Maisach --> Oberleitungsschaden nach Baum in der Oberleitung
Biesenhofen - Füssen --> Baum im Gleis

Gruß, Stephan

Antworten:

Memmingen-Leutkirch auch (owt)

.

von Frank_W. - am 31.03.2015 07:59

München - Garmisch und Tutzing - Kochel dicht

Innsbruck - Garmisch - Reutte ist offen.

von km63.8 - am 31.03.2015 09:04

Jetzt auch Murnau - Ogau zu

... wegen Gegenständen im Gleis.

von km63.8 - am 31.03.2015 09:21

Immenstadt-Kempten auch (owT.)

.

von 218473 - am 31.03.2015 09:24
Streckensperrung München - Ingolstadt aufgehoben!
Da kommt man gar nicht mehr hinterher was alles gesperrt war/ist!

von Stephan_Leixi - am 31.03.2015 09:34

??? kann es sein ???

dass die Deutsche Bahn AG die Wetter-"Experten" nach ihrer gefühlt neunten Falschmeldung hintereinander einfach nicht mehr so ganz ernst genommen hat ?
Grundsätzlich gäbe es ja u. U. die Option, vorsorglich die Notwendigkeit eines SEV in Erwägung zu ziehen. QUAK-Zitat vom 08.01.2015 " Langsamfahrt wg. Sturmwarnung, Gottseidank war es nicht auch noch windig."
Bin zu Hause liegen geblieben :-)

von giovane7 - am 31.03.2015 09:36

Kempten - Reutte in Tirol jetzt auch

Baum im Gleis

von km63.8 - am 31.03.2015 10:46

Roth wieder offen

2083 +50 wendete in MTL als 2082-Ersatz 2912 zurück nach Hamburg, derzeit +110, der echte 2082 ist irgendwo anders verendet.
ICE 583 steht seit Stunden im Bf

von razor300 - am 31.03.2015 13:14

München Hbf gesperrt

Servus!

München Hbf ist gesperrt. Lose Glasteile von der Hallenkonstruktion drohen herunterzustürzen.

Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 31.03.2015 14:26

München – Markt Schwaben und Grafing – Wasserburg bis vstl. morgen mittag

München Riem (oder Feldkirchen?) – Markt Schwaben sowie Grafing (oder Ebersberg?) – Wasserburg sind seit heute Mittag und noch bis voraussichtlich morgen Mittag gesperrt. Seit ca. 19 Uhr besteht ein "Busnotverkehr" zwischen Messestadt und Markt Schwaben, der auch morgen angeboten werden soll. [www.suedostbayernbahn.de] meldet, nachdem tagsüber zumindest (im Gegensatz zum RIS) rudimentäre Informationen gezeigt wurden, jetzt "Es liegen keine Beeinträchtigungen vor"...

Grüße,
Georg

von GeorgR - am 31.03.2015 20:12

München - Garmisch/Kochel bis mindestens morgen vormittag gesperrt

Sehr geehrter Herr xxxx,

zum morgigen Betriebsbeginn ist zwischen München und Garmisch-Partenkirchen / Kochel bis vsl. Vormittag kein Zugverkehr möglich. Ein Schienenersatzverkehr mit Bus ist für Sie eingerichtet.

Der Schienenersatzverkehr verkehrt wie folgt:

Von Garmisch-Partenkirchen alle Halte bis Weilheim und von Weilheim über Starnberg Kirchplatz zur U-Bahnhaltestelle Fürstenried West. In Fürstenried West haben Sie Anschluss an die U 3 Richtung Innenstadt. Ein Reisendenlenker ist in Fürstenried West vor Ort.

Von Kochel alle Halte bis Seeshaupt und von Seeshaupt ohne Halt nach Fürstenried West. Hier haben Sie wieder Anschluss auf die U 3.

von km63.8 - am 31.03.2015 20:18

Betriebslage bei der Südostbayernbahn

Während Anzeigen und Ansagen auf den Bahnsteigen und das RIS heute in München und den östlichen Vororten vorsichtig gesagt irreführend waren sowie [www.suedostbayernbahn.de] "keine Beinträchtigungen" meldet, waren ein oder mehrere Mitarbeiter der Südostbayernbahn engagiert auf Facebook tätig. Dort ist u. a. seit 20 Minuten zu lesen:

Zitat
Südostbayernbahn
Letztes UPDATE [für den 31. März] zur Betriebslage bei der Südostbayernbahn:

Ab 21.00 Uhr wird mit Abnahme der Winde auf Geschwindigkeiten unter 70 - 80 km/h im Bereich der Südostbayernbahn gerechnet. Die Spitze ist damit überschritten und es wird mit keinen neuen hinzukommenden Unwetterschäden mehr gerechnet.

Strecken innerhalb der SOB:


    - Mühldorf – München: Die Strecke München Ost - Markt Schwaben ist bis vsl. bis morgen (01.04.2015) Mittag unterbrochen. Zwischen Mühldorf und Ampfing besteht [planmäßig] baustellenbedingt Schienenersatzverkehr. Zwischen Ampfing und Markt Schwaben verkehren Züge. Ab Markt Schwaben besteht Busnotverkehr zur U-Bahn München Riem Messe.
    - Ebersberg - Wasserburg: Aktuell verkehren keine Züge. Der Zugverkehr wird voraussichtlich am 01.04.2015 gegen 16.00 Uhr wieder aufgenommen. Ein Busnotverkehr wurde zwischen Grafing und Wasserburg eingerichtet.
    - Rosenheim - Mühldorf: Die Streckensperrung besteht nur noch heute. Ab morgen, 01.04. verkehren wieder regulär Züge.
    - Tüßling - Burghausen: Ab 01.04.2015 wird mit keinen Beeinträchtigungen mehr gerechnet.


Auf den restlichen Strecken ist mit punktuellen Streckensperrungen aufgrund der Sturmschäden ist zu rechnen.


S-Bahn München:
Aktuell verkehren Pendel-S-Bahnen auf der Stammstrecke von Pasing – Ostbahnhof – Riem. Zusätzlich verkehrt die Linie S 4 im 20-Minuten-Takt zwischen Ebersberg - Geltendorf und die Linie S 8 zwischen Westkreuz – Pasing – Flughafen. Zwischen Westkreuz – Herrsching besteht Schienenersatzverkehr.

Sturmtief „Niklas“ hat im Münchner S-Bahnnetz erhebliche Schäden hinterlassen. Falls über Nacht keine weiteren Sturmschäden dazukommen, werden zum Betriebsbeginn am Mittwoch voraussichtlich auf folgenden Streckenästen S-Bahnen verkehren können:
- S 2 Riem - Ostbahnhof – Dachau
- S 4 Ebersberg – Geltendorf
- S 8 Westkreuz - Pasing – Flughafen
Zusätzlich verkehren von Riem über die Stammstrecke nach Pasing Pendel-S-Bahnen.

Auf allen anderen Streckenabschnitten werden zumindest im morgendlichen Berufsverkehr keine S-Bahnen, teilweise aber Busse oder Taxen im Schienenersatzverkehr fahren. Die S-Bahn empfiehlt, nach Möglichkeit auch alternative Verkehrsmittel zu nutzen.


Lage auf den Strecken außerhalb der SOB:
- Regensburg - Landshut: frei
- München Ost - Freising - Flughafen: frei
- München Ost - Grafing: frei
- München - Landshut: bis voraussichtlich 02.04.2015 gesperrt
- München - Rosenheim: Beseitigung der Sperrung bei Aßling steht unmittelbar bevor
- Rosenheim - Salzburg: bis auf weiteres bei Bad Endorf unterbrochen, aktuell keine Prognose möglich
- München Hbf: Haupthalle komplett gesperrt, Flügelbahnhöfe sind anfahrbar. Gleise 11 - 15 werden vsl. im Verlauf des Abends noch freigegeben.

Wir verabschieden uns auf Facebook in den Feierabend. Morgen stehen wir euch ab 5 Uhr über Facebook oder unseren Kundendialog (08631 609 333) für Fragen zur Verfügung.


von GeorgR - am 31.03.2015 20:36

Oberland bis Mittwochmittag gesperrt

Pressemitteilung der BOB von heute Abend, halb 9:

Zitat
Bayerische Oberlandbahn
BOB-Strecken am Mittwoch, 1. April, mindestens bis 13 Uhr gesperrt

Holzkirchen, 31.03.2015. Auf dem Streckennetz der Bayerischen Oberlandbahn
wird heute, Dienstag, bis Betriebsschluss kein Zug mehr fahren. Auch am morgigen
Mittwoch bleibt das Streckennetz zunächst gesperrt. Nachdem die DB Netz AG als
Betreiber der Infrastruktur die Gleise am Vormittag erkundet hat, wird sie gegen 13
Uhr bekanntgeben, welche Strecken wieder befahren werden dürfen und wo die
Sperrungen fortdauern. Eine Prognose dazu ist vorab nicht möglich.

Unterdessen sind Mitarbeiter der BOB in den Nachtstunden unterwegs, um bereits
möglichst viele Bäume von den Gleisen zu entfernen.

Am Mittwoch, 1. April, findet entlang der drei BOB-Äste im Oberland jeweils bis
Holzkirchen ab Betriebsbeginn Schienenersatzverkehr mit Bussen statt. Lediglich
Reichersbeuern wird aus technischen Gründen nicht angesteuert. Ab Holzkirchen gibt
es ebenfalls einen Bus-Pendelverkehr über Deisenhofen, Siemenswerke, Harras und
Donnersbergerbrücke nach München-Hauptbahnhof.

Bei allen Schienenersatzverkehren können wegen der nach wie vor angespannten
Verkehrslage und der somit längeren Fahrzeiten der Busse keine Fahrplan-Zeiten
eingehalten werden.

Die Bayerische Oberlandbahn empfiehlt, Bahnreisen nach Möglichkeit zu verschieben
oder auf andere Verkehrsmittel auszuweichen. Wie die DB Netz AG mitteilt, fallen
wegen der Großstörung auch die Züge der S-Bahn-Linie S3 zwischen Holzkirchen und
München bis auf Weiteres aus.

Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt mit aktuellen Informationen auf
www.bayerischeoberlandbahn.de zu versorgen. Die Bayerische Oberlandbahn bittet
um Verständnis für die sturmbedingten Behinderungen.


von GeorgR - am 31.03.2015 20:45

Werdenfelsnetz aktuell

Kompletter Stillstand, ausgenommen Mittenwald - Innsbruck.

Wieder offen: Reutte - Kempten

von km63.8 - am 01.04.2015 05:29

München Riem - Markt Schwaben: Sperrung bis Betriebsschluss 2015-04-01

München - Markt Schwaben bleibt bis heute Nacht (1. April) gesperrt.

Zitat
Südostbayernbahn
(Südostbayernbahn-Facebook; 01.04.2015 13:00 Uhr)

Die Strecke München - Markt Schwaben bleibt heute, den 01.04.2015 bis Betriebsschluss gesperrt. Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir leider noch nicht, ob die Strecke morgen früh wieder befahrbar sein wird.

Reisende zwischen München und Mühldorf nutzen bitte die U 2 bis "Messestadt Ost". Von dort aus verkehren Busse im ständigen Pendelverkehr nach Markt Schwaben. Von Markt Schwaben bis Ampfing fahren Züge. Ab Ampfing besteht Schienenersatzverkehr nach Mühldorf.

Des Weiteren ist auch die Strecke Wasserburg - Grafing bis voraussichtlich heute 16 Uhr gesperrt: Ein Busnotverkehr wurde zwischen Wasserburg - Ebersberg eingerichtet. Der Bus verkehrt jeweils zur Minute '05 ab Wasserburg und zur Minute '40 ab Ebersberg.

Sobald wir neue Informationen zu den bestehenden Streckensperrungen haben, werden wir diese hier über Facebook und über unseren Newsletter kommunizieren.

Für Fragen steht Ieuch unser Kundendialog unter 08631 609 333 zur Verfügung: Die Kollegen sind heute, den 01.04.2015 bis 20:30 Uhr und morgen, den 02.04.2015 ab 6:30 Uhr erreichbar.


von GeorgR - am 01.04.2015 11:46

Re: München Riem - Markt Schwaben: Sperrung bis Betriebsschluss 2015-04-01

Hallo zusammen
Zur Gültigkeit von DB Fahrkarten in den MVG Verkehrsmitteln steht nirgends was. Aber dafür wird bei mehreren Strecken auf eine Nutzung von U Bahn hingewiesen.
Muss dafür ein Ticket gezahlt werden?

von Schwellenhupfer - am 01.04.2015 13:27

Wasserburg - Ebersberg wieder frei

Seit 16:05, erste Züge 27375/27384

Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 01.04.2015 14:34

Akzeptanz DB-Fahrscheine in U-Bahn

Zitat
Schwellenhupfer
Zur Gültigkeit von DB Fahrkarten in den MVG Verkehrsmitteln steht nirgends was. Aber dafür wird bei mehreren Strecken auf eine Nutzung von U Bahn hingewiesen.
Muss dafür ein Ticket gezahlt werden?


In den aus Osten kommend in Markt Schwaben endenden Südostbayernbahn-Zügen wird zumindest durchgesagt, dass die DB-Fahrscheine auch in der U2 ab Messestadt Ost akzeptiert werden.

Grüße,
Georg

von GeorgR - am 01.04.2015 14:43

München Riem - Markt Schwaben: Wieder frei ab 2. April, 6:00 Uhr

Während [www.suedostbayernbahn.de] seit heute Nachmittag trotz Sperrung des Abschnitts München-Riem – Markt Schwaben wieder "keine Beeinträchtigungen" meldet, steht auf der Facebook-Seite der Südostbayernbahn:

Zitat

Südostbayernbahn (01.04, 20:00 Uhr)

Gute Nachrichten: Die Strecke Markt Schwaben - München ist ab morgen, den 02.04. 6:00 Uhr wieder freigegeben. Nur der erste Zug 27020 Mühldorf ab 4:51 Uhr verkehr als Bus vom Mühldorf nach München danach ist mit keinen bzw. nur geringen Auswirkungen zu rechnen. Der [baustellenbedingte, "planmäßige"] Schienenersatzverkehr zwischen Ampfing und Mühldorf bleibt weiterhin bestehen! Für Fragen steht euch unser Kundendialog morgen ab 6:30 Uhr unter 08631 609 333 zur Verfügung.


von GeorgR - am 01.04.2015 19:17

Werdenfelsnetz am Donnerstag zu Betriebsbeginn

Auf der Strecke Murnau - Oberammergau verkehren die Züge zum Betriebsbeginn wieder planmäßig. Die S-Bahn tastet sich wieder bis Gauting vor. Sonst fährt noch immer nichts. Immerhin ist es wieder möglich von Weilheim über Geltendorf nach München zu fahren.

Lutz

von km63.8 - am 01.04.2015 19:40

Mit dem Zug heute Abend nach Weilheim gekommen

Schönen Abend Leute,

mit der BRB bin ich heute abend ca. um 19.15Uhr von Geltendorf kommen, sonst fährt ja grad gar nix am Weilheimer Bahnhof, ausser die Busse ;)

In der Haupthalle am Weilheimer HBF stand keine Info. Dafür hat eine Person ausgerufen, dass der Bus nach GAP da steht, das fand ich echt aufmerksam.

Morgen früh fährt auch noch keine Werdenfelsbahn

Gute Nacht
Jockerle

von Jockerle - am 01.04.2015 19:44

Grafing Bf - Rosenheim weiterhin gesperrt

Laut diesem Link schaut(e) es bei Assling ziemlich wüst aus.
Da hat der heute Abend in Grafing Bahnhof abgestellte ORT 708 332-2 mit dem Ol-Bauwagen 8080 979 0047-2 noch einiges zu tun.
Die Meridiane wenden in Grafing Bahnhof.

von Geralfing - am 01.04.2015 22:17

6. Aktualisierung Werdenfels: Informationen zum Betriebstag am Freitag, 03.04.2015 (Stand 02.04.2015, 21:55 Uhr)‏

"Sehr geehrter xxx,

wegen der Reparaturarbeiten von Sturmschäden kommt es auf den Strecken München - Garmisch-Partenkirchen / Kochel und Garmisch-Partenkirchen – Reutte weiter zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr.

Auf der Strecke Innsbruck/Mittenwald/Garmisch-Partenkirchen – München verkehren die Züge wie folgt: Zwischen Innsbruck/Mittenwald/Garmisch-Partenkirchen und Murnau verkehren die Regionalbahnen planmäßig im 60-Minuten-Takt. Zwischen Murnau und Starnberg verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bus. Von/Nach Starnberg nutzen Sie bitte die S-Bahnen der S 6 in/aus Richtung Innenstadt. Bitte beachten Sie: Es kommt zu einer Reisezeitverlängerung von mindestens 60 Minuten.

Den Fahrplan zum Schienenersatzverkehr zwischen Murnau und Starnberg finden Sie unter http://bit.ly/1CfPi7W.

Folgende Züge entfallen ersatzlos:

München Hbf Abfahrt 05:32 Uhr – Garmisch-Partenkirchen Ankunft 06:54 Uhr
München Hbf Abfahrt 08:13 Uhr – Mittenwald Ankunft 09:53 Uhr
München Hbf Abfahrt 09:13 Uhr – Mittenwald Ankunft 10:53 Uhr

Mittenwald Abfahrt 17:04 Uhr – München Hbf Ankunft 18:47 Uhr
Mittenwald Abfahrt 18:04 Uhr – München Hbf Ankunft 19:47 Uhr
Mittenwald Abfahrt 19:04 Uhr – München Hbf Ankunft 20:47 Uhr

Für folgende Züge ist Schienenersatzverkehr eingerichtet:

Garmisch-Partenkirchen Abfahrt 08:26 Uhr – Mittenwald Ankunft 08:53 Uhr

Mittenwald Abfahrt 08:36 Uhr – München Hbf Ankunft 10:26 Uhr

Zwischen Kochel - Tutzing verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bus. In Tutzing haben Sie Anschluss auf den Schienenersatzverkehr in/aus Richtung Weilheim.

Zwischen Garmisch-Partenkirchen und Reutte in Tirol verkehrt weiterhin ein Schienenersatzverkehr mit Bus.
Den Fahrplan dazu finden Sie unter [bit.ly]. Dieser ist bis auf Weiteres gültig.

Ihre DB Regio Bayern"

ich hoffe, Ihr kennt Euch aus... ;-) Man beachte den Link zum SEV Murnau - Starnberg

schönen Abend Jockerle

von Jockerle - am 02.04.2015 20:27

Und jetzt gibt es sogar Express-Busse von Starnberg nach Murnau

Hallo ins Forum,

vielleicht kommt dann demnächst noch der Eilbus-Zuschlag und dann noch im Bus ein Minibar-Service ;-)

Nein Schmarrn, das war schwarzer Humor.
Besser wär mehr Energie auf die Reparatur zu richten. In Huglfing querte um 11.30 Uhr nur ein gelangweilter Jogger das Gleis, sonst war keine Aktivität
an den 'dekorativ' in der Leitung hängenden Bäumen sichtbar.

Und hier also der Link zum neuen Gummibahn-Fahrplan inklusive Express-Bussen:
Murnau-Weilheim-Tutzing-Starnberg
[www.bahn.de]

Grüße vom
Nostalgiker

von Reichsbahnmasten-Nostalgiker - am 03.04.2015 10:53

Re: Immer noch Schienenersatzverkehr - Stand 04.04.2015

Zwischen Walleshausen und Geltendorf besteht auf Grund der Oberleitungsstörungen durch den Sturm immer
noch Schienenersatzverkehr (Stand 04.04.2015).
Bis Ostermontag sollen die Schäden behoben sein.

Gruß
Alwin

von (ar) - am 04.04.2015 16:00

Re: Sturmbedingte Streckensperrungen - Stand Oberland

Servus,

Die Strecken der BOB ins bayerische Oberland werden planmäßig befahren ab Holzkirchen nach Bayerischzell, Lenggries und Tegernsee. In München sollen einige Integrale "eingeschlossen" stehen, macht aber nix, da für die kürzere Fahrtstrecke normalerweise weniger Triebwagen benötigt werden. Bei einem Lokalaugenschein heute in Holzkirchen wurde aber keine Kurzwende vollzogen, sondern es stand schon der nächste Zug aufgestellt bereit am Gleis 1, ehe die Triebwagen aus dem Oberland ankamen. Ferner steht noch abgestellt ein Talent in Holzkirchen.

Der SEV Schnellbus ab Holzkirchen nach München und retoure wird überwiegend von Bussen des RVO gefahren, da kommen auch "Langbusse" zum Einsatz, es ist immer Reserve da um zu Verkehrsspitzen mit 3 - 4 Bussen fahren zu können.


Schlechter schaut es mit der Meridian Strecke nach Rosenheim aus, der SEV wird wohl etwas länger bleiben, zumindest auf einer Teilstrecke, was ich so gehört habe. Hier fahren aktuell Busse privater Unternehmen meist aus der Rosenheimer Ecke.


Die S- Bahn Linie 3 verkehrt wieder seit vorgestern im 40 Minuten Takt von Holzkirchen nach Deisenhofen und weiter nach München Ost im 20 Minuten Takt. Der Abschnitt Deisenhofen - Großhesselohe - Abzw. Solln ist noch gesperrt.



Gruß und schöne restliche Osterfeiertage wünscht

Andreas

von KBS 955 - am 05.04.2015 13:56

Re: Sturmbedingte Streckensperrungen - Stand Oberland

Am Karfreitag fuhren 2 Integrale "Lz" von München-Laim Rbf Richtung München-Ost, wurden offenbar über MOP - Deisenhofen überführt.
Gruß Claus

von claus-juergen schulze - am 05.04.2015 14:53

Re: Sturmbedingte Streckensperrungen - Stand Oberland aktuell

Servus,

Die BOB fährt seit gestern schon wieder durchgehend bis München aus dem Oberland. Der Zugverkehr wurde gegen Mittag wieder aufgenommen. Nur die Meridian Leistungen von München nach Holzkirchen über Deisenhofen und weiter nach Rosenheim fahren aktuell Pendel München - Deisenhofen über Solln mit einigen Ausfällen, wahrscheinlich wegen zu wenig Triebwagen ? Die Rosenheimer Strecke soll am Donnerstag, 9.4.15 wieder befahrbar sein.

Beim Störticker kann man wenn man will, das auch verfolgen. Auch über's Werdenfelsnetz sind dort Informationen drin.


Gruß
Andreas

P.S. Aufnahme des durchgehenden Zugverkehrs Holzkirchen - München durch die BOB war ursprünglich für heute oder morgen geplant, daher doch mal ein Lob an DB Netz, daß sie es etwas eher geschafft haben. Wobei die S-Bahn fuhr Holzkirchen - Deisenhofen - Giesing - Mü Ost schon am Ostersonntag durch. Der SEV war anscheinend bis gestern bestellt.

von KBS 955 - am 07.04.2015 12:55

Re: Sturmbedingte Streckensperrungen - Stand Ammerseebahn vom 7.4.15

Die BRB fährt auf dem Anschnitt Geltendorf - Walleshausen (Ammerseebahn) immer noch nicht.
Ab 07.04.2015 stand immer noch ein Bus der Fa. Schweizer für den Schienenersatzverkehr am Bahnhof Geltendorf.

Gruß
Alwin

von (ar) - am 07.04.2015 14:13

Re: Sturmbedingte Streckensperrungen - Holzkirchen - Rosenheim teilweise wieder offen !

Servus,

Falls es noch jemanden interessiert, die Strecke Holzkirchen - Rosenheim des Meridians ist wieder im Abschnitt Westerham - Rosenheim befahrbar seit heute vormittag. Der Abschnitt Westerham - Holzkirchen bleibt lt. Meridian Homepage noch incl. morgen gesperrt. Am Freitag, 10.4. 15 soll dann wieder durchgehender Zugbetrieb herrschen.
Die Strecke wird schließlich am kommenden Wochenende für Umleiterzüge benötigt, wegen Bauarbeiten zwischen Ostermünchen und Rosenheim an der Hauptstrecke München - Grafing Bf - Rosenheim.


Gruß
Andreas

von KBS 955 - am 08.04.2015 16:53

Re: Sturmbedingte Streckensperrungen - Stand Ammerseebahn vom 8.4.15

Ammerseebahn zwischen Schongau und Augsburg wieder durchgehend befahrbar.
Am 08.04.2015 kam ein Turmwagen zu Kilometer 19,xx um den Schaden zu beheben.

Gruß
Alwin

von (ar) - am 08.04.2015 17:26

Reutte-Garmisch immernoch gesperrt.....

Als 45188 wurde Vils via Lindau und Allgäu bedient.

von 218473 - am 09.04.2015 11:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.