Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
ChristianMUC, makna

OT: Tw 24 und 102 - zwei Heimkehrer im MVG-Museum

Startbeitrag von makna am 26.06.2015 21:50

Es schien eine ganz normaler Jubiläums-Empfang für Mitglieder zu werden, am Abend des 26. Juni 2015: 25 Jahre Zusammenschluß der "Freunde des Münchner Trambahnmuseums" mit der "Gesellschaft für Trambahngeschichte" wurde unter den Mitgliedern von FMTM/GTG gefeiert, und das im stilvollen Rahmen im MVG Museum. Vereinsvorstand Markus Trommer ehrte die Jubilare, gedachte des verstorbenen Gründungsvorsitzenden Bernd Helbig, und dann gab's eine Leinwandpräsentation der letzten Aktivitätern ...

... bei der verdächtigerweise oft der Wanderbüchereiwagen 24 im Hannoverschen Straßenbahn-Museum ins Bild rückte ! ? !

Schlußbild derr Präsentation: Ein Frontispiz dieses Münchner Tw 24 (Baujahr 1912; ursprünglich D-Wagen 495; 1928 bereits zur Wanderbücherei - weltweit die erste ihrer Art - umgebaut) !

Dann öffnete sich der "Vorhang", sprich: das Tor zum Museum, und es erschien ... :-)



... der Triebwagen 24 im Original - HEIMGEKEHRT NACH MÜNCHEN ! ! !

Das Staunen war grenzenlos - auch wenn sofort klar wurde, dass da viele Jahre ehrenamtlicher Restaurationsarbeiten auf alle zukommen, nahm die Begeisterung kein Ende !

So wurden manche nicht gewahr, dass sich vorn auf den Gleisen vor dem Museum etwas um die Kurve schob, was wie ein M-Wagen aussah ...

... durch die zum Eingang offenen Türen konnte man, wenn man den Blick vom Büchereiwagen losriss, dieser "ERSCHEINUNG" ansichtig werden ...

... die plötzlich ein Schwebe-Mittelteil hatte ! Das wird doch nicht ... das darf doch nicht wahr sein ... ;-)



... gar der P1-Wagen 102 sein, auch aus dem Hannoverschen Straßenbahn-Museum heim nach München geholt !!!

Diese "Erscheinung" geriet wie die empfundene "Fata Morgana" ins Bild - ich finde die Unschärfe
des freudigen ersten Anblicks so bezeichnend, dass ich dies trotz der Unzulänglichkeit zeige.

Es gibt ja auch mehr Ansichten:





Und natürlich ging auch der Bücherei-Tw 24 noch einige Male ins Bild:







Sicher wird es in Kürze - vornehmlich an anderer Stelle - mehr Detailinformationen zu dieser sensationellen Heimkehr geben.

[www.tramgeschichten.de]
[www.tramreport.de]
[www.drehscheibe-online.de]
[www.tram-muenchen.de]

Das MVG-Museum hat seine nächste Öffnungen am Sonntag, 28. Juni, und am 5. Juli 2015, jeweils von 11 bis 17 Uhr ! ! !

[tram.org]
[www.mvg.de]

Gruß makna


Zur Geschichte dieser beiden Wagen siehe auch:

[www.tramreport.de]
[www.tramreport.de]

Antworten:

Wow!

2006 habe ich den 102 neben dem 2667 fotografiert und auch den 24er in seinem Elend bewundern dürfen. Der 2667 fährt seit einigen Tagen erstmals seit Jahren wieder im Fahrgastbetrieb (da es jetzt zwei Schleifen gibt...) und die beiden anderen sind heimgekehrt. Schön!



von ChristianMUC - am 26.06.2015 22:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.