Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
KBS-973, alco, Drehscheibenwärter, 111227-5, 225 030, Patrick M.

Ade 218 469 und 218 492 (1 B)

Startbeitrag von alco am 01.08.2015 11:11

Unterwegs gestern von MKP zum SSM Hamm, Schlepplok war 218 446:


Grüße, Allan

Antworten:

Hallo Allan,
vielen Dank für das Bild!
Welche "alten" 218er sind jetzt noch in MKP? Sind 218 467 und 218 488 noch da?

Viele Grüße und schönes Wochenende,
Patrick

von Patrick M. - am 01.08.2015 13:07
Hallo Patrick,
laut dem Südbahnforum standen die 218 467 und 218 488 vor einer Woche noch in Kempten. Vielleicht weiß jemand Neues dazu?

Grüße, Allan

von alco - am 01.08.2015 17:13
Servus,

in der letzten Maschine sind ja die blau lackierten Lüftungsgitter von 218 467 drin :-)


Grüße

Der Drehscheibenwärter

von Drehscheibenwärter - am 01.08.2015 19:18
Hallo Zusammen,

ich habe die Loks auch in MKP gesehen.

Aber dazu noch eine Frage: Wenn ich richtig der Annahme bin, gehen die Maschinen doch auf den Schrottplatz?!
Welchen Sinn haben denn die abgedeckten Lüftungsgitter (gesehen bei der vorherigen Fuhre), bzw. die abgedeckten Abgashutzen?

Gruß Florian

von KBS-973 - am 03.08.2015 10:51
Servus Florian,

im Ausgangsbeitrag steht:

Zitat
Unterwegs gestern von MKP zum SSM Hamm


SSM = Stillstandsmanagement. Die verwalten nicht die nicht mehr benötigten Fahrzeuge.

Das heißt, dort warten die Maschinen auf ihr weiteres Schicksal, was alles bedeuten kann. Verkauf, Reaktivierung, oder auch Verschrottung.

Die Tüten deuten auf eine Konservierung hin, damit kein Wasser eindringen kann (Rostschäden etc.)

Warten wirs ab, was passieren wird.


Grüße

Der Drehscheibenwärter

von Drehscheibenwärter - am 03.08.2015 11:00
Wie wäre es denn, wenn man die Loks mit vorhandenen Fristen gleich an DBSchenker weiterreichen würde?
In Ulm fahren beispielsweise regelmäßig Regio-Maschinen den Kalkzug nach Blaubeuren und retour.

Aber wahrscheinlich bin ich zu blöd, das zu verstehen. :confused:

Grüße und danke an Allan
Wolfgang

von 225 030 - am 03.08.2015 21:49
Zitat
Drehscheibenwärter
Servus Florian,

im Ausgangsbeitrag steht:

Zitat
Unterwegs gestern von MKP zum SSM Hamm


SSM = Stillstandsmanagement. Die verwalten nicht die nicht mehr benötigten Fahrzeuge.

Das heißt, dort warten die Maschinen auf ihr weiteres Schicksal, was alles bedeuten kann. Verkauf, Reaktivierung, oder auch Verschrottung.

Die Tüten deuten auf eine Konservierung hin, damit kein Wasser eindringen kann (Rostschäden etc.)

Warten wirs ab, was passieren wird.


Grüße

Der Drehscheibenwärter



Hallo Drehscheibenwärter,

wenn man weiß was SSM = Stillstandsmanagement heißt, gibt das natürlich wieder einen Sinn.

Vielen Dank für die Erklärung.

Gruß Florian

von KBS-973 - am 04.08.2015 14:01
Zitat
225 030

Aber wahrscheinlich bin ich zu blöd, das zu verstehen. :confused:

Grüße und danke an Allan
Wolfgang


Servus !

Tröste dich, da sind wir schon zwei, weil ich bin da auch zu blöd für ;-)...wenn Loks mit letzter HU in 2010 in Hamm vor sich hingammeln...

Pfiats Eich
Oli

von 111227-5 - am 04.08.2015 14:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.