Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
ThomasL, Hiwi, IR 2162 Alpsee

PM - Vandalen am Bahnhof Kissing

Startbeitrag von ThomasL am 19.10.2015 08:52

Hallo zusammen,

ein Bericht aus der Friedberger Allgemeinen:

[www.augsburger-allgemeine.de]


Gruß
Thomas

Antworten:

Hallo Thomas,

das ist sehr traurig.

Warum gibt es so viele Leute, die kein Schuldbewusstsein mehr haben?

Gruß Thomas

von Hiwi - am 20.10.2015 09:00
Hallo Thomas,

letztens wäre es fast noch zu einem anderen Vorfall in Kissing gekommen, da hätte es vermutlich Probleme mit Fußballfans gegeben. Die Bundespolizei hatte aber dann laut Zeitungsbericht dem Lokführer die Anweisung gegeben, den Halt in Kissing nicht durchzuführen.

Hier der Pressebericht: [www.augsburger-allgemeine.de]


Gruß
Thomas

von ThomasL - am 20.10.2015 16:45
Hallo Thomas,

das schränkt die Suche der Polizei, nach den Schuldigen, wohl sofort etwas ein.

Kann die Bahn, so wie die Vereine, nicht "Hausverbot" für solche Typen verhängen?

Das würde wohl den Radius dieser D...pen schon mal einschränken.
Sind diese Leute eigentlich befähigt ein Kraftfahrzeug zu steuern?

Leider bleibt der Schaden meist an der Bahn hängen, da bei den Verursacher meist nichts zu holen ist.

Servus Thomas

von Hiwi - am 21.10.2015 07:59

Frage zum nicht erfolgten Halt war PM - Vandalen am Bahnhof Kissing

Hallo Thomas,

scheinbar blieb da Kissing eine "Keilerei" etwas größeren Umfangs erspart, wenn man das so liest....

Was ich bislang noch nicht wusste ist, dass die Bundespolizei befugt ist, den Lokführer anzuweisen, einen Halt ausfallen zu lassen.
Das würde mich mal interessieren, vielleicht könnten da die Lokführer unter uns bitte kurz was dazu schreiben?

Danke und Gruß
Thomas

von ThomasL - am 21.10.2015 10:53

Re: Frage zum nicht erfolgten Halt war PM - Vandalen am Bahnhof Kissing

Zitat
ThomasL
Was ich bislang noch nicht wusste ist, dass die Bundespolizei befugt ist, den Lokführer anzuweisen, einen Halt ausfallen zu lassen.
Das würde mich mal interessieren, vielleicht könnten da die Lokführer unter uns bitte kurz was dazu schreiben?


Das würde ich bezweifeln und würde ich auch nie machen. Die Bundespolizei hat dazu direkt meiner Meinung nach keine Befugnis und ich würde auf so eine Anordnung auch nicht reagieren. Ich denke mal dass das indirekt war und die Anweisung von einer befugten Stelle bei der Bahn kam.

von IR 2162 Alpsee - am 21.10.2015 20:00

Re: Frage zum nicht erfolgten Halt war PM - Vandalen am Bahnhof Kissing

Guten Morgen,

danke für die Info!


Gruß
Thomas

von ThomasL - am 22.10.2015 07:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.