Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
JonasH, Patrick M., Stephan_Leixi, km63.8, cappu62

Frage zu Dosto im Allgäu

Startbeitrag von cappu62 am 27.11.2015 05:10

Bislang wurde auf der Relation München-Memmingen und zurück morgens und abends als Verstärker jeweils ein Zug mit n-Wagen eingesetzt, angeblich weil nur dieser in FFB hält und Dostos aufgrund der Bahnsteighöhe nicht geeignet wären. Mit dem Fahrplanwechsel würde sich dies erledigen, weil der Halt in FFB entfällt. Nun war gestern - so meine Beobachtungen - ein Zug mit Dostos mit Hocheinstieg und n-Steuerwagen unterwegs. Weiss jemand was dazu?

Antworten:

Es gab eine Sichtung dass eine Allgäuer n Wagen Garnitur im Mittenwalder RE Umlauf war, Deiner Sichtung nach könnte das die Mittenwalder Stammganitur gewesen sein. Nur eine Vermutung ...

von km63.8 - am 28.11.2015 10:14
Hallo zusammen.

Lutz, Du hast Recht!

Am Donnerstag bekam ich, aus was für Gründen auch immer keinen Doppelstock für den Mittenwalder RE in Pasing Betriebsbahnhof, sondern eine n-Wagen Garnitur, der Zugbeschilderung nach aus dem Allgäu stammend!

Die eigentliche Mittenwalder Garnitur war aber auch vor Ort, auf diese ging aber eine Diesellok drauf!

Eine Verwechslung kann aber ausgeschlossen werden, denn ich bekam ohne große Probleme sogar gleich beim Bespannen der n-Wagen Garnitur Wagenliste und Bremszettel, also muss das geplant gewesen sein!

Wie gesagt, warum auch immer, an diesem Tag wurden einfach die Garnituren getauscht!

Auf Anfrage bei der Leitstelle wurde mit auch die n-Wagen Garnitur für den 4879 nach Mittenwald bestätigt!

Eigentlich ist das ja alles nicht schlimm und auch egal!

Was mich nur verwundert, die Dostos in unserem Mittenwalder Umlauf haben ein V-Lok Verbot!

Also warum das ganze stattgefunden hat bleibt ein Mysterium!

Gruß, Stephan

von Stephan_Leixi - am 28.11.2015 12:40

Zum V-Lok Verbot (m.L.)

Hallo,
das mit dem V-Lok Verbot ist so eine Sache, es gibt nämlich zweierlei Symbole, siehe hier: drehscheibe-online.de

Das "undurchgestrichene" V-Lok Verbotszeichen haben nämlich auch die Dostos, die auf der Füssener Strecke fahren.

Viele Grüße und noch ein schönes Wochenende,
Patrick

von Patrick M. - am 28.11.2015 19:21
Ich meine gehört zu haben, dass es eine Versuchsfahrt mit dem besagten RE nach Memmingen gegeben hat, um die Kompatibilität zwischen dem Bahnsteig in Fürstenfeldbruck und dem Dosto nachzuweisen.
Anschließen wurde eine "Genehmigung" erteilt für die Dostos, die es aber nach dem Fahrplanwechsel nicht mehr braucht.

Vielleicht hat es damit was zu tun?

Gruß, Jonas

von JonasH - am 28.11.2015 20:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.