Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
KBS 955, (ar), ropix

Anmerkung zur Mangfalltalbahnsperrung in den kommenden Monaten

Startbeitrag von ropix am 17.02.2016 07:30

Zitat

Hallo,

sieht ganz so aus, als hielte die BEG den verunfallten M 79505 München Hbf - Holzkirchen - Bad Aibling
- Rosenheim vorerst für "mental unzumutbar" für Fahrgäste. Wenn ich das richtig sehe, wird der Zug aus
dem Fahrplan gestrichen; frühestens ab 10. Mai 2016 soll er erst wieder fahren, vorher nicht.

Laut Online-Fahrplanauskunft für März bzw. April gibt es nur noch einen M 79503 (ab Aibling 6.13 Uhr) und einen
M 79507 (ab Aibling 7.13). Zwischendrin verkehrt ein Bus in der Lage des "schlecht beleumdeten" M 79505.

In Gegenrichtung bleibt der M 79506 in unveränderter Lage - inklusive des nunmehr komplett sinnlosen 5-Minuten-
Stopps in Kolbermoor für die einstmals vorgesehene Kreuzung.
Die ist nicht komplett sinnlos sondern wird zum kreuzen verwendet
Zitat


Ebenfalls verzichtet werden soll in Fahrtrichtung Rosenheim offenbar auf den ca. 1 Stde. zuvor liegenden M 79501
(Aibling ab 5.38), welcher ebenfalls eine Kreuzung in Kolbermoor gehabt hatte. Auch hier sieht man jetzt für März
und April eine Gummibahn vor.

Wie es im abendlichen Berufsverkehr für März und April aussieht, habe ich jetzt nicht geprüft.
Auch mehrere Ausfälle
Zitat


Aber grundsätzlich: Setzt die Bahn damit nicht potenziell ein falsches Zeichen, nach dem Motto, "wir trauen unseren
Kreuzungsbahnhöfen auf eingleisigen Strecken jetzt selber nicht mehr über den Weg"?

Oder geht es hier wirklich nur um das "Einsparen" von nunmehr zu wenigen Meridian-Triebzügen? Aber sonst hat
es doch eigentlich immer Ersatzzüge gegeben? Oder man könnte mit gekürzten Garnituren fahren?

Skeptische Grüße
vom
Nostalgiker
Nein, die Mangfalltalbahn wird ab Ende Februar wieder Umleiterstrecke und nimmt den höherwertigen internationalen Fernverkehr und Güterverkehr auf. Das ist eigentlich seit langem bekannt. Momentan fährt der M ja eh noch vollständig Bus, das einzige was man offensichtlich nicht tut ist für ein paar Tage zu versuchen den Vollfahrplan wieder aufzunehmen. Angesichts der Personal und Fahrzeuglage verständlich.

Antworten:

Re: Anmerkung zur Manfalltalbahnsperrung in den kommenden Monaten

Servus,

Was mich eigentlich gewundert hat, daß man den aktuellen SEV komplett auf die Strecke Holzkirchen - Rosenheim ausgedehnt hat. Man hätte doch auch zwischen Holzkirchen und Bruckmühl fahren können ? Somit werden weniger Busse gebraucht, das Umsteigen für Pendler nach München in Holzkirchen würde entfallen. Klar, Umsteigen in Bruckmühl muß sein.
Triebwagen sollten doch vorhanden sein, da die Züge in Kreuzstraße bzw. Bruckmühl kreuzen, dürfte auch nicht zu viel Verspätung entstehen.

Oder liegt der Grund bei den Fahrten der Hilfszüge und wegen dem Abtransport der defekten Triebwagenteile bzw. der Bauzüge für die Zufuhr von Schwellen und Schotter ? Ein weiterer Grund könnte die abgeschaltete Fahrleitung sein, betrifft die dann die ganze Strecke oder kann z.B. der Teil Holzkirchen - Bruckmühl "unter Strom" sein ?


Gruß
Andreas


P.S. Das mit dem Baustellenfahrplan und Entfall einiger Züge ist auf der Meridian Homepage zu finden. Fahrplan gültig ab Ende Februar.

von KBS 955 - am 17.02.2016 18:18

Re: Anmerkung zur Manfalltalbahnsperrung in den kommenden Monaten

Uuuups, wurde die "Mangfalltalbahn" in "Manfalltalbahn" umgetauft??? :-)

Siehe Themaübersicht.

Gruß
Alwin

von (ar) - am 18.02.2016 19:42
Servus,

Danke für den Hinweis, der Beitragschreiber (meiner einer ) hat es anscheinend gar nicht mitbekommen. Man sollte wirklich noch einmal alles lesen, bevor das Feld "Abschicken" angewählt wird. Aber was soll's, manche Journalisten machen auch Schreibfehler.

Nun aber gleich ausgebessert.


Gruß
Andreas

von KBS 955 - am 19.02.2016 14:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.