Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Auer_Trambahner, Reichsbahnmasten-Nostalgiker, Warten-auf-den-Gegenzug

Wer weiß, wo das ist?

Startbeitrag von Warten-auf-den-Gegenzug am 04.12.2016 20:11

Liebe Leute

bei ebay gibt es eine Postkarte, die eine Eisenbahnszene aus Weilheim zeigen soll. Weiß jemand, wo das ist?

Danke für sachdienliche Hinweise!

[www.ebay.de]

Antworten:

Re: Wer weiß, wo das ist? (Weilheim)

Hallo ins Forum,

ich würde mich zu 30 Prozent auf den Bau der Bahnunterführung der Schützenstraße (= Straße Richung Wessobrunn-Landsberg) festlegen.
50 Prozent gebe ich auf den Bau der Fußgängerunterführung an der Färbergasse zur Giesingerstraße. 20 Prozent Unsicherheitsfaktor bleiben,
weil einige der Häuser nach meinem Gefühl platt gemacht worden sind. Wenn wir jedoch an der Färbergasse sind (mit Blick Richtung Westen),
dann müsste das Haus in der Bildmitte hinter den Gleisen sogar noch stehen.

Gemäß der Elektrifizierung ist man jedenfalls irgendwo an einem der beiden Einfahrtsbereiche des Bahnhofs, weil im Bild drei Isolatoren auf dem
Querträger zu sehen sind, die Gleisverzweigung an dieser Stelle also beginnt oder endet.

Weilheim scheint auf jeden Fall extrem plausibel.

Ich freue mich auf weitere Detail-Forschungen....
der
Nostalgiker

von Reichsbahnmasten-Nostalgiker - am 05.12.2016 13:32

Re: Wer weiß, wo das ist? (Weilheim)

Nach dem Luftbild ist es eher ziemlich mittig zwischen Färbergasse und Schützenstraße. Das Haus am rechten Rand würde passen.

von Auer_Trambahner - am 05.12.2016 17:23

Re: Wer weiß, wo das ist? (Weilheim)

Danke soweit. Ganz am linken Bildrand sieht man etwas, was der Teil einer Unterführung sein könnte (oberhalb vom "S" von Stade-Auktionen). Das spräche für die Fußgängerunterführung an der Färbergasse zur Giesingerstraße. Das große Haus in der Bildmitte könnte passen, dann wurden allerdings inzwischen Dachfenster eingebaut (was ja sein kann). Das würde bedeuten, dass im Vordergrund (zu der Unterführung) die heutige Färbergasse verläuft und dass der planierte Grund das Baugrundstück wäre, auf dem einmal so eine Art "Bauernhof" gestanden hat. Was sind das dann aber für "Strukturen" (Gleisjoche?), die auf der heutigen Färbergasse liegen? Oder ist das etwas landwirtschaftliches?

Viele Grüße
von
Warte-auf-den-Gegenzug, fast täglich ;-)

von Warten-auf-den-Gegenzug - am 05.12.2016 22:23

Oder anderes im Bild - mindestens mal ein Zeugnis der alten Oberleitungsbauart

Interessant, aber: Der weiße Bildfleck ist zu weit weg vom Bahndamm, der ein deutliches Stück weiter hinten verläuft.
Vielleicht sind die "Gleisjoche" eine Art ''altertümliche Form'' von Fundament-Bau, denn (unter der Prämisse Färbergasse)
es wurde dieses Grundstück um das Jahr 1935 mit einem Siedlungshaus bebaut, das bis rund 2005 auch noch dort stand.

Es könnte auch Gartenbau im Bild sein, denn Luftaufnahmen dieser Zeit legen das Vorhandensein von Beeten nahe,
auch eine Ziegelei wäre evtl. denkbar - gibt es da im Bild nicht einen Kamin, der aus dem Boden kommt?

Läuft am rechten Bildrand nicht eine Frau mit hellem Kopftuch? Vielleicht eine Bäuerin oder Gärtnerin oder Arbeiterin.
Das Stadtadressbuch von 1936 verrät einen Müller Johann, Bauer und Ziegeleibesitzer, Färbergasse 23
(Die Zuweisungen der Hausnummern weichen teilweise von den heutigen ab)

Jedenfalls ein schönes Zeugnis der alten Oberleitungs-Bauart.

Grüßle, der
Nostalgiker

von Reichsbahnmasten-Nostalgiker - am 06.12.2016 00:51

Re: Wer weiß, wo das ist? (Weilheim)

Ich spinne jetzt einfach mal als absolut ortsunkundiger eine Theorie zusammen: Neubau der Gleisanlagen im Bereich Güterschuppenzufahrt nach Bau der Brücke Schützenstraße.
Vergrößert ist bei dem Schild ziemlich sicher eine Rampe zu erkennen.
Dann wäre der Standort Ecke Färbergasse - Bahnhofsgasse.

von Auer_Trambahner - am 06.12.2016 12:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.