Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hiwi, Hl13 Fdl, ThomasL, elchris

Frage: "falsches" Abstempeln eines MVV-Gruppenticket

Startbeitrag von Hiwi am 19.12.2016 09:03

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an die MVV-Experten.

Gestern fuhr ich mit meiner Frau und einem befreundeten Ehepaar von Geltendorf zum Weihnachtsbummel nach München.
Dafür lösten wir ein MVV-Gruppenticket (Gesamtnetz) am DB-Automaten.
Da auf der Fahrkarte das Gültigkeitsdatum drauf steht haben wir es nicht gestempelt.
Es geht ja auch gar nicht, da es breiter ist, als der Entwerter. ;)
Für die Hinfahrt stiegen wir in den Regionalzug, wurden problemlos kontrolliert und der Schaffner stempelte mit seiner Zange die Karte.
Alle Originalangaben waren weiterhin lesbar.
Soweit, so gut.
Bei der Rückfahrt mit der S-Bahn stiegen zwei DB-Sicherheitsleute zu (stand so auf der Uniform).
Die ließen sich die Fahrkarten zeigen.
Finde ich auch in Ordnung.
Jetzt meinte aber der Kontrollierende, dass durch den Stempel des Schaffners das Ticket ungültig gemacht wurde.
Er verlangte aber kein erhöhtes Beförderungsentgelt.

Jetzt meine Frage: Stimmt es, das durch den Stempel des Schaffners, das MVV-Ticket ungültig wird?

Vielen Dank im Voraus
Gruß Thomas
Stimmt es,

Antworten:

Hallo Thomas,

als Laie sehe ich den Zangenabdruck des Schaffners lediglich als "Kontrollvermerk" an, sonst nichts.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Abzwicken der Tageskarte durch den Schaffner diese sogleich ungültig macht. Das würde ja aus meiner Sicht dem Charakter einer Tageskarte vollkommen zuwiderlaufen.


Gruß
Thomas

von ThomasL - am 19.12.2016 11:33
Das Abzwicken ist zwar unnötig, trotzdem bleibt die FK auch damit gültig, wichtig ist wie du schon geschrieben hast, dass alle Informationen (v.a. der Gültigkeitstag) weiterhin erkennbar sind.

von elchris - am 19.12.2016 13:28
Hallöchen!

Das Ticket bleibt weiterhin gültig! Zangenabdruck ist nur Kontrollvermerk . Bayern Ticket hat auch oft mehrere Zangenabdrücke und ist gültig!
Sollte die HarzIV-Polizei noch einmal kassiert haben, kannst Du dagegen vorgehen.
Gruß Georg

von Hl13 Fdl - am 19.12.2016 14:25
Hallo ihr Beiden,

danke für Eure Einschätzung.

So wie der Schaffner gestempelt hat (ganz knapp am Rand), hat er sicher darauf geachtet. dass alles wichtige lesbar blieb.

Da ich im Internet noch nichts gefunden habe, dass eine MVV-Karte nicht vom Schaffner gestempelt werden darf, gehe ich davon aus, dass der Sicherheits-Mann falsch liegt.

Wenn das so ist, sollte der MVV darauf hingewiesen werden, dass es hier Schulungsbedarf für ihr Personal gibt?

Gruß Thomas

von Hiwi - am 19.12.2016 14:46
Hallo Georg,

danke für Deine Info.

Nein, zahlen sollte ich nicht.
Hätte ich auch nicht.
Da hätte mir schon ein Bundespolizist den Paragraphen zeigen müssen, wo das steht.

Gruß Thomas

von Hiwi - am 19.12.2016 14:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.