Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
RD, ThomasL, km63.8, 218473, Hiwi, feezer, JonasH, LuiggiGnz, Auer_Trambahner, JimKnopff

PM - Von Schrankenwärtern hängt viel ab

Startbeitrag von ThomasL am 16.01.2017 15:16

Hallo allerseits,

hier hat ein Reporter einem Schrankenwärter in Nördlingen ein bisschen bei seiner Arbeit zugeschaut:

[www.augsburger-allgemeine.de]



Gruß
Thomas

Antworten:

Gut geschrieben, - wo sind noch mehr? vorschlag der Auflistung:

Ja, es werden weniger.

Wie wäre es mit einer "Liste" - zumindest mich reizt das, fotografisch gesehen. Auf Anhieb fallen mir in Bayern ein:

Landsberg/Lech
Lindau-Aeschach(mehrere, Umbau hat begonnen)
Nördlingen
Hergensweiler ( elektrisch, direkt am Posten, 2km weiter Handschranke)
Marktoberdorf (?) - Signale elektrisch, Weichen + Schranke mechanisch!?

von feezer - am 17.01.2017 08:14

Re: Gut geschrieben, - wo sind noch mehr? vorschlag der Auflistung:

Der Bü zwischen Holzkirchen und Darching.
Radersdorf ?

von Auer_Trambahner - am 17.01.2017 08:58

Plattling - Landshut

Servus!

In Loiching wird die Schranke vom Fdl mechanisch über Kurbel geschlossen/geöffnet. Ist (soweit ich weiß) nicht hauptsignalgeschützt...

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 17.01.2017 09:06

Riederau?

Hallo zusammen,

wie schaut es eigentlich in Riederau aus? Wird dort immer noch gekurbelt?


Servus
Thomas

von ThomasL - am 17.01.2017 11:05

Riederau Ja, Utting ?

Hallo zusammen,

die Schranken an Hst. Riederau sind noch handbetätigt.
So war es wenigstens zwischen den Feiertagen noch.

Wie die Schranke nördlich des Bf. Utting betätigt wird, weiß ich jetzt nicht genau.
Es waren letztens noch die Seilzüge da.
Ich glaube aber, die Schranken werden elektrisch gestellt.

Auf der gesamten Strecke zwischen Geltendorf und Weilheim werden aber jetzt Kabelkanäle (Beton und Blech) montiert.
Möglich, dass sich da dann was tut.

Gruß Thomas

von Hiwi - am 17.01.2017 12:15

Re: Riederau Ja, Utting ?

Zitat
Hiwi
Wie die Schranke nördlich des Bf. Utting betätigt wird, weiß ich jetzt nicht genau.
Es waren letztens noch die Seilzüge da.
Ich glaube aber, die Schranken werden elektrisch gestellt.


Das macht der Fdl. Egal ob elektrisch oder mechanisch, wo es der Fdl macht gibt es keinen Schrankenwärter.

von km63.8 - am 17.01.2017 13:11

Re: Gut geschrieben, - wo sind noch mehr? vorschlag der Auflistung:

Zitat
feezer
Ja, es werden weniger.

Wie wäre es mit einer "Liste" - zumindest mich reizt das, fotografisch gesehen. Auf Anhieb fallen mir in Bayern ein:

Landsberg/Lech
Lindau-Aeschach(mehrere, Umbau hat begonnen)
Nördlingen
Hergensweiler ( elektrisch, direkt am Posten, 2km weiter Handschranke)
Marktoberdorf (?) - Signale elektrisch, Weichen + Schranke mechanisch!?


Landsberg und MOD ist aber alles in FDL-Hand soweit ich weiß, also LL definitiv.

Gruß,

Roman

von RD - am 17.01.2017 13:50

Re: Riederau Ja, Utting ?

Hallo miteinander !
Im Bahnhof in Durach an der Ausserfernbahn gibt es auch noch handbetätigte Schranken, obwohl die ganze Strecke bis Pfronten per ESTW gesteuert wird. Die Schranken direkt neben dem Bahnhof mit der ESTW-Steuerzentrale werden jedoch noch nach altem Brauch Handgekurbelt. Spreche aus Erfahrung!

von LuiggiGnz - am 17.01.2017 15:50

Re: Riederau Ja, Utting ?

Aber auch hier: kein Schrankenwärter im klassischen Sinne. Machst ja als FDL ;)

Gruß,

Roman

von RD - am 17.01.2017 19:06

Weitere Schrankenwärter:

Schrankenwärter existieren meines Wissens noch in:

München-Neuaubing
München-Fasanerie
Grüntegernbach (Strecke Mühldorf-München, gesichert mit 2000 Hz Magneten)
Hausham
Dorfen Bhf

Mehr fallen mir auf Anhieb in Südbayern nicht ein, bis auf die bereits Genannten.

Gruß, Jonas

von JonasH - am 17.01.2017 20:03

Scheint ja doch noch einige zu geben....

immerhin, auch noch in München, mitendrin.

Nicht nur in der "Provinz".......!

MFG Oli

von feezer - am 18.01.2017 01:40

Marktoberdorf und weitere....

In Marktoberdorf sind Weichen und Bü elektrisch nur noch die Weichen mechanisch. In Gerlenhofen kurbelt der Fdl ebenso wie in Durach. Der Fdl in Nonnenhorn kurbelt ebenso selber.
Mehr fallen mir grad auch nicht ein.
Gruss Stefan

von 218473 - am 18.01.2017 06:29

FDL Fridolfing

...hat auch noch nen Handschranken.

Gruß,

Roman

von RD - am 18.01.2017 08:09

Schrankenwärter Mittelneufnach

Hallo zusammen,

ist vielleicht ein etwas an den Haaren herbeigezogenes Beispiel, aber auch in Mittelneufnach an der Staudenbahn wird noch gekurbelt, wenn dort Betriebstage sind.
Das wird sicherlich dem einen oder anderen Mitleser hier bekannt sein.


Servus
Thomas

von ThomasL - am 18.01.2017 08:28

Utting ist raus...

Hallo Utting ist also raus.

In Riederau ist es aber doch ein Schrankenwärter, auch wenn er im EG sitzt.
Oder?
Er ist nur für die Schranke und die dazu gehörenden Deckungssignale zuständig.

Gruß Thomas

von Hiwi - am 18.01.2017 08:59

Re: Riederau

Zitat
Hiwi
Hallo Utting ist also raus.
In Riederau ist es aber doch ein Schrankenwärter, auch wenn er im EG sitzt.
Oder?
Er ist nur für die Schranke und die dazu gehörenden Deckungssignale zuständig.

Ja. Seit Dießen das ESTW hat ist Riederau keine Blockstelle mehr sondern Schrankenposten mit Deckungssignalen. So wie das dazumal auch in Saulgrub und Unterammergau war.

von km63.8 - am 18.01.2017 09:08

In Hergensweiler nur noch die Nachbarschranke....

.... die schranke direkt beim Fdl ist bereits eine elektrische Anage, so kurberlt der Schrankenwärter nur noch an einer Schranke.

Gruss Stefan

von 218473 - am 18.01.2017 09:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.