Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Railworker, 218 240, Stefan97, KBS 955, Stefan von Lossow

RB MH 16:56 nach MGP Ersatzzug

Startbeitrag von Stefan von Lossow am 14.03.2017 16:11

111 mit n-Wagen. Ganz was Feines.

Antworten:

Generelle Frage zu den lokbsp. "Ersatzzügen" ?

Servus,

Danke Dir Stefan für die Einstellung der Meldung zwecks des n-Wagen Ersatzzuges. Dürfte dann wohl noch heute wieder nach München retoure gefahren sein oder läuft der erst morgen früh ? Wahrscheinlich die P-Reserve, denn eine reine n-Wagen Garnitur dürfte ja nicht mehr vorgehalten werden in MH.
Wie lange sind denn die heuer im Januar/Februar gefahrenen Leistungen mit Dosto/Flachwagensteuerwagen schon wieder weg ? Leider hat das hier im Forum keiner geschrieben. Wäre vielleicht doch interessant gewesen nicht nur für mich.


Schöne weitere Woche wünsch ich Dir und natürlich auch den anderen !



Gruß
Andreas

von KBS 955 - am 14.03.2017 17:47

Re: Generelle Frage zu den lokbsp. "Ersatzzügen" ?

Servus,

die Garnitur ist im Januar/Februar immer in der Früh als RB 59442(GAP ab 5:00) zurück nach MH gefahren. Das wird wahrscheinlich morgen auch der Fall sein.

Wenn ich es noch richtig in Erinnerung hab, ist diese Garnitur bis 17.2 im Einsatz gewesen. Die zweite Garnitur, die immer als RE 4878/4879 unterwegs ist, konnte ich auch in den letzten Wochen regelmäßig sichten.

Grüße Stefan

von Stefan97 - am 14.03.2017 20:32

Heutige Rückleistung "Ersatzzug"

Servus,

die gestrige 5-teilige n-Wagen-Garnitur mit 111 ist heute um 9:26 Uhr aus Richtung Garmisch in MH angekommen,
und zwar als Ersatzfahrt 39556 für den 59456.


Grüße
Thomas

von 218 240 - am 15.03.2017 08:42

Hamster wieder mit Problemen ?

Für den Eisenbahnfan vieleicht. Für die Pendler nicht, bis Tutzing glich das am Dienstag einen Viehtransport

Die Hamster scheinen wieder sorgen zubereiten, ich bin gestern mit der RB ab 18:04 Pasing gefahren. In Tutzing hatten wir dann eine Fahrzeugstörung das Fahrzeug musste komplett herunter gefahren und neugestartet werden, das hat 20 - 30 Min gedauert.

Vor 2 - 3 Wochen bin ich mit dem RE von Weilheim ab gefahren wir hatten zwischen Murnau gefühlt 10 abrupte Bremsungen, dadurch endete der Zug in Murnau und wir mussten Umsteigen zumindest wurde dort dann die wartende RB nach Garmisch Partenkirchen geteilt und ein Zugteil als RE eingesetzt.

Das mit den abrupten Bremsungen fällt mir derzeit oft auf und die Stromabnehmer fliegen auch nicht allzuselten bei voller fahrt.

Mal sehen was da noch bei raus kommt

MfG

von Railworker - am 16.03.2017 07:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.