Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Patrick M., 218473, Roman, MichiW, Blockstelle Ratholz

Neigetechnikausbau

Startbeitrag von Patrick M. am 24.11.2003 10:28

Hallo erst mal,
ich hab im Eisenbahnmagazin Ausgabe 11/2003 gelesen, dass im Allgäu weitere Strecken für Neigetechnik ausgebaut werden sollen.
Um welche Strecken handelt es sich dabei?

Viele Grüße Patrick

Antworten:

Doch eigentlich nur die Relation Lindau-Kempten-Buchloe und die Relation Lindau-Memmingen-Buchloe. Oder?

von Blockstelle Ratholz - am 24.11.2003 19:33
Möglicherweise Kempten-Reutte und Biessenhofen Füssen, oder??? GRINS! ;-))

von 218473 - am 24.11.2003 19:59
Es soll auch noch Buchloe-Augsburg und Ulm-Memmingen-Kempten umgebaut werden, aber erst später.

von MichiW - am 25.11.2003 12:49

Re: Neigetechnikausbau Augsburg-Buchloe

Hat den Buchloe Augsburg so viele enge Kurven?? meines wissens hat die Strecke nur in Schwabmünchen bei der einfahrt aus Richtung Buchloe an der Strassenbrücke wirklich einen engen Radius, und ausserdem da sind doch keine 612er unterwegs sondern "nur" 628er und Desiros. Auch ab und an eine 218 und die 232 mit Güterzügen aber sonst... Würde das sich wohl nicht lohnen, oder???

von 218473 - am 25.11.2003 16:56
Ich könnte mir gut vorstellen, dass wenn dann Füssen- Buchloe ausgebaut wird (Kempten- Reutte erscheint mir sehr unwahrscheinlich).

P.S. Weiß jemand warum die 642er dort nicht im Einsatz sind?

Gruß Patrick

von Patrick M. - am 27.11.2003 19:40
Die 642er sind zwischen MOD und Füssen nicht im Einsatz, weil dort ein Zugschlusssender eingehängt werden muss, der nich in die Scharfenbergkupplung passt.
Sehr schlimm ist das aber trotzdem net - meine Meinung ;-)


Gruß,

Roman

von Roman - am 28.11.2003 10:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.