Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michi S., Tobi K., Bahnfahrer :), MichW, 218473, Thomas Dittrich, MichiWG, MichiW

Schlammlawine in einem Geländeeinschnitt bei Kaufering behindert Bahnverkehr

Startbeitrag von MichiW am 16.02.2006 18:11

Schlammlawine in einem Geländeeinschnitt bei Kaufering behindert Bahnverkehr

(München, 16. Februar 2006)
Heute Morgen gegen 10.30 Uhr ist in einem Geländeeinschnitt zwischen Kaufering und Geltendorf eine tauwetterbedingte Schlamm- und Gerölllawine auf die Bahngleise abgegangen.

Die Bahnstrecke Geltendorf – Kaufering ist voraussichtlich bis Betriebsschluss gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauern auch heute Nacht weiter an. Ob morgen wieder uneingeschränkt Züge fahren können, ist noch nicht absehbar.

Die Deutsche Bahn hat für den nachmittäglichen Berufsverkehr ein umfangreiches Ersatzprogramm eingerichtet. Einige Züge von München in Richtung Allgäu können über Augsburg umgeleitet werden. Fahrzeitverlängerungen sind dabei unvermeidbar. Zusätzlich fahren Pendelzüge zwischen München und Geltendorf und von dort 18 Ersatzbusse nach Kaufering. Außerdem verkehrt ein Pendelzug zwischen Buchloe und Kaufering im 40-Minuten-Takt.

Die Deutsche Bahn bedauert die Behinderungen im Zugverkehr und bittet die Fahrgäste um Verständnis für die auftretenden Unannehmlichkeiten.

Deutsche Bahn AG Kommunikation, Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin
Verantwortlich für den Inhalt: Werner W. Klingberg

Antworten:

111er als Ersatz

Hallo!

Zwischen Geltendorf und München kommen übrigens Garnituren mit 111ern und n-Wagen zum Einsatz. Das ist ja auch eine Seltenheit.

Viele Grüße,
Thomas

von Thomas Dittrich - am 16.02.2006 18:17

Erdrutsch

Am Bahnhof Geltendorf ist zur Zeit die Hölle los, ich habe mind. 10 Busse dort gesehen.
Zwischen Buchloe und Kaufering fahren VT612er den Pendelverkehr.

von MichiWG - am 16.02.2006 18:23

morgen Streckensperrung??

Wie schauts momentan aus, ist die strecke morgen früh wieder befahrbar??
icvh muss morgen früh mit RE mach München fahren (MKP ab 6.28) wie stehen da die chancen dass dwer Zug über Augsburg fährt????

von 218473 - am 16.02.2006 18:33

Gibt es schon Bilder davon (o.T.)?

nix

von MichW - am 16.02.2006 18:38

Re: morgen Streckensperrung??

Servus!

Die Strecke soll bis 17.2. 1:00 früh wieder frei sein. Die EC werden über Augsburg umgeleitet.

Gruß Michi

von Michi S. - am 16.02.2006 19:07

!!Strecke seit 18:45 wieder beidgleisig befahrabar!!

Servus,

also seit ca. 18:45 ist die Strecke wieder uneingeschränkt befahrbar. Erste Züge ,die diese Stelle passierten, waren der RE32743. bzw EC190!

Im Einsatz waren ein 2-Wege Bagger und ein Bamowag100 mit mehreren R und K wagen. Die Fuhre stand gegen 18:30 in Kaufering.

Mometan läuft der Verkehr soweit wieder.

Morgen früh sollte es keine Einschränkungen geben, außer es setzt heut nacht nochmal starker Regen ein.


MfG aus LL

Tobi K.

von Tobi K. - am 16.02.2006 20:21

Wie hat man die Lawine entdeckt,...

... so dass der Zugverkehr rechtzeitig gestoppt werden konnte? Das fragt sich die ganze Zeit ein Fahrgast...

Danke schon mal, falls jemand antworten mag :)

von Bahnfahrer :) - am 17.02.2006 20:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.