Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
KBS 970 - Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
razor300, Stefan von Lossow, Robert Brütting, km63.8, DTD, fritzengbarth, Schaffner vom Dienst, RN232

Hubschraubereinsatz im Bahnhof Tutzing - 4 Bilder !!

Startbeitrag von Stefan von Lossow am 21.05.2007 15:37

Hallo,

wie von Lutz angekündigt, wurden heute im Bahnhof Tutzing und entlang der Strecke (ESigs Süd und ESigs und Bk-Signale Ri. Feldafing) die neuen Ks-Signale für das ESTW-München-Südwest gesetzt.

Dafür wurde ein EC 135 eingesetzt, der die Signale an den zwei Lagerplätzen an den Haken nahm und punktgenau auf die Fundamente setzte.

Es war beeindruckend.

Hier 4 Bilder von mir, Lutz zeigt sicher später weitere:


ca 9:35, ein Signal vom Sammelplatz Garatshausen wird geholt


11:10 - setzen von ASig Süd Gleis 2


5 Minuten später, Vorsignalwiederholer Gleis 3 Ri. Norden kommt gefolgen


und wieder passgenau auf dem Bahnsteig abgesetzt. Der Techniker hängt die Winde aus.

Gruß, Stefan

Antworten:

Hallo,

echt beeindruckende Bilder! Als im Jahr 2005 auf der Strecke Aalen - Ulm die neuen Lichtsignale gepflanzt wurden, kam ebenfalls ein Hubschrauber zum Einsatz. Leider war da das Wetter nicht so gut.

Greez, Mario

von Schaffner vom Dienst - am 21.05.2007 16:31
Nicht nur in Tutzing wurden neue Signale gesetzt auch auf der Strecke Grafrath Geltendorf war man bis 19:00 im Einsatz. Morgen werden in Grafrath Signale gesetzt Beginn: 9:15 (Jeweils aus und einfahr sg.) Bis Ende der Woche soll die Strecke (Geltendorf - MP) mit KS Signalen bestückt sein.

von RN232 - am 21.05.2007 17:18
Hi,

wann ist die Inbetriebnahme geplant?

Gruß von fritz

PS Ich war eben total überrascht, dass ich hier gemeldet bin!!

von fritzengbarth - am 21.05.2007 18:46
Zitat
Der Stefan
Dafür wurde ein EC 135 eingesetzt


Na, da müssen wir aber nochmal im Lehrbuch nachschlagen ;)
Tolle Doku, zu mir nach Dollnstein kommt sicher nur wieder ein Kranwagen :(

von razor300 - am 21.05.2007 19:36
Hallo!
Der Hubschrauber sieht aber eher wie eine AS 365 C Dauphin aus und nicht wie eine EC 135.

Welche Firma ist denn da geflogen?

Gruß

Thomas

von DTD - am 22.05.2007 07:20

zum Hubschrauber - ein Extrabild

Guten Morgen,

bei der Typenbezeichnung des Heli lag ich dann ja mal voll daneben.
Kommt davon, wenn man als Laie jeden "umrahmten" Heckrotor mit der EC 135 verbindet.

Hier noch ein Bild des Hubschrauber, auf der Wiese bei Garatshausen.



Welche Firma ihn gestellt hat, erkenne ich leider nicht.

Gruß, Stefan

P.S.: als RTH kenne ich halt nur Bo 105, Bk 117, EC 135 und Bell-UH-1d und Bell 412

von Stefan von Lossow - am 22.05.2007 07:33

Re: zum Hubschrauber - ein Extrabild

Also, als Laie hört es bei mir schon mit dem Erkennen eines Hubschraubers als solchem auf. Typenbezeichnungen kann ich nicht verwechseln, weil ich sie ohnehin nicht kenne.

Ich glaube, Du repräsentierst eher den "angelernten Heli-Fuzzi". ;-)))

Viele Grüße,

RoB

von Robert Brütting - am 22.05.2007 07:49

5 Bilder verspäteter Nachschlag dazu



Das erste eingeflogene Signal war das Ausfahrsignal am Gleis 4 nach Norden.



Voraussetzung war immer das Abschalten und Erden der benachbarten Fahrleitungen. Der ganze Bahnhof wurde aber in der Regel nicht abgeschalten.



Das Ausfahrsignal am Gleis 1 nach Kochel wird gesetzt.



Der Heli in der Luft. Über das Kennzeichen D-HAAK müssten doch Eigentümer und Typ zu ermitteln sein?



Wer schon immer mal wissen wollte wie ein KS Signal von unten aussieht. Unterm Fuß steht eine Zahl ...

Grüße, Lutz

von km63.8 - am 22.05.2007 08:12

Re: 5 Bilder verspäteter Nachschlag dazu

Zitat
km63.8
Der Heli in der Luft. Über das Kennzeichen D-HAAK müssten doch Eigentümer und Typ zu ermitteln sein?



aber sicher dat ;)

D-HAAK Sud-Aviation SA365C3 (s/n 5039), Heli-Flight, Reichelsheim Airfield, [ex YR-DFD]. history: Arcus-Air Logistic GmbH, Köln/Bonn Airport, 11/1988.
Wenn die mal nicht grad als Kran eingesetzt wird, fliegt die auch gern mal als Rettungsheli...

@Stefan: Der umrahmte Heckrotor nennt sich Fenestron, kommt ursprünglich von Sud-Aviation und wird in einigen Mustern genutzt - konnte sich aber nie richtig durchsetzen weil er mehr Motorleistung als ein normaler Rotor braucht.

von razor300 - am 22.05.2007 08:25

Lebenslauf

Eine kurze Suche bei Google ergabe zumindest folgendes:

Typ: Aerospatiale SA.365 C3 Dauphin 2
Baujahr: 1978

Eigentümer:
- VIP- Shuttle- Hubschrauber des Rumänischen Staatspräsidenten.
- 1995 an Heliflight, Einsatz als Rettungshubschrauber "Christoph Reichelsheim", später "Christoph Hessen"
- Frühjahr 2007 an ???

Gruß,

RoB

von Robert Brütting - am 22.05.2007 08:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.