Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Neuigkeiten um/über und bei den Kranken Franken
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jesche, tom, Rassti Rasstlos

Bergmann raus?

Startbeitrag von Jesche am 13.11.2006 12:29

Meine bescheidene Meinung: Ja, aber man sollte einen kompetenten Trainer als Nachfolger verpflichten und bitte keine Lösung, ala Truller. Und es sollte schnell gehandelt werden, so geht es nicht weiter. kann mir dieses schreckliche gekicke nicht mehr ansehen. Seit 2,5 Jahren ist spielerisch und taktisch kein fortschritt zu erkennen. Es ist zwar menschlich richtig an bergmann festzuhalten, aber wie lange soll die stagnation in der mannschaft noch anhalten? Anscheinen schafft es bergmann das team nicht richtig oder nur ungenügend zu erreichen und zu motivieren. Also bitte handeln (Winterpause?)!

Antworten:

Jesche schrieb:

Zitat

...kann mir dieses schreckliche
gekicke nicht mehr ansehen...


Ich auch net. Aber das is ein anderer Thread!
:P



von Rassti Rasstlos - am 13.11.2006 16:02
:confused:

von Jesche - am 14.11.2006 11:05
also letztes jahr nach dem 1:4 in kiel hab ich schon 3 monate super fußball gesehen, und das unter bergmann!!! nachdem die ersten male bergmann raus gerufen wurde. und im pokal waren es auch klasse spiele. sogar in dieser saison gab es neben den bayernspiel auch andere z.b. gegen union, auch wenn es nur 0:0 geendet ist, haben wir den gegner an die wand gespielt.
ich weiß im moment auch nicht woran es liegt, ob an bergmann, stani oder der ganzen mannschaft. ich weiß auch nicht ob ein trainer wechsel was bringen würde, siehe den von gerber zu bergmann. vielleicht ist es auch nur ein psychisches problem was die mannschaft hat, gegen die großen einen fußballzauber zu zelebrieren um dann zu solchen grottenkicks wie gegen hsv2 und osnabrück zurück zufallen.
ich bin aber auch der meinung das sich was ändern muß, denn so kommen wir nicht weiter. wenn ich mir so angeblich talentierte spieler wie brückner, luz, arifi, boll, schulz und wie sie alle heißen anschaue sehe ich seit einem jahr nur noch stagnation. wenn ein arifi drei gegner austanzt um dann nicht einmal einen kläglichen schußversuch zustande bringt dann passt da meiner meinung nach etwas nicht, ob am training oder einstellung des spielers kann ich aber nicht sagen. und ich könnte hier noch stundenlang labbern und es würde trotzdem nichts bringen.......

von tom - am 16.11.2006 14:17
so nun ist es amtlich, was manche schon am freitag gehört haben.
seit heute morgen ist andreas bergmann beurlaubt.
mal wieder ein trainer mehr auf der gehaltsliste, bis er einen neuen arbeitgeber gefunden hat.
jetzt stellt sich nur die frage wer kommt/soll kommen, wer ist denn überhaupt frei und in der lage aus unserer truppe noch mehr rauszuholen? glaube persönlich nicht das es momentan mit der lösung truller/stani viel besser wird, aber mal abwarten.
fabio morena hat gesagt das nun die mannschaft in der pflicht stehe ( warum eigentlich erst nach der beurlaubung eines trainers? )
hoffe auf jedenfalls das es langsam wieder besser wird. wobei ich persönlich fand es am freitag gar nicht so schlimm wie die wochen zuvor, nur eins muß ich sagen, wir brauchen dringends einen qualifizierten guten stürmer den der luz kann gar nichts und von mir aus gleich mit gehen.

von tom - am 20.11.2006 15:09
gebe dir bei vielem recht. aber sorry, das spiel gegen erfurt war wieder unter aller kanone. hoffe auch auf einen trainer von außen, der mal ein bisschen spielkultur vermitteln kann. wird schwer so jemanden zu finden, v.a. den man auch noch bezahlen kann. mal abwarten, was jetzt so passiert.

von Jesche - am 20.11.2006 19:18
Schade, aber der Daum hat ja jetzt schon woanders unterschrieben. Ich vermute ja, er hat den Kölnern zuerst ne Abfuhr gegeben, weil er zu uns wollte, aber weil es Ihm dann zu ungewiss war hat er doch am Dom unterschrieben. Schade, ich glaube der Way of Life am Kiez hätte Ihm persönlich besser gelegen.



von Rassti Rasstlos - am 21.11.2006 16:29
so jetzt machen bis zur nächsten saison erstmal stani und truller weiter.
hätte mir gerne jemand anderes von außen gewünscht, aber diejenigen die in frage kamen, hatten wohl zu hohe gehaltsvorstellungen. finde es ja nicht schlecht, dass nicht auf teufel komm raus jemand neues, der auch viel geld kostet, verpflichtet wird, aber es ist schon gewagt mit zwei so unerfahrenen leuten die saison zu ende zu bringen.
mal schauen, wie sie mit der mannschaft klar kommen und was bis zum saisonende spielerisch passiert. Und vielleicht kommt dann zum Beginn der nächsten Saison jemand externes, der uns mit der neuen Südtribüne zum Aufsteig führt.
(Träume und Hoffnungen sterben ja nie aus)

von Jesche - am 13.12.2006 11:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.