Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum 3. Liga Nord Handball
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kuno1979

NOHV-Pokal 2.Runde MTV Herzhorn - HSG Tarp/Wanderup

Startbeitrag von Kuno1979 am 31.01.2006 18:22

04.02.2006 18:30 MTV Herzhorn vs. HSG Tarp Wanderup
Im Gegensatz zu den meisten Ligaspielen kommt uns am Samstag die Rolle des Außenseiters zu. Die HSG Tarp/Wanderup belegt in der am letzten Wochenende beendeten Regionalliga-Staffel A den ersten Tabellenplatz und startet als härtester Verfolger einen Punkt hinter dem VfL Bad Schwartau in das Aufstiegsrennen in die 2. Bundesliga.
Wer sich an unser Heimspiel gegen die Treenehandballer in der letzten Saison erinnert, weiß, welch schwere Aufgabe uns erwartet. Mit 32,3 Toren im Schnitt besitzt das Team von Waldemar mit weitem Abstand den torhungrigsten Angriff. Besonders die beiden MPs auf der rechten Seiten (Mario Petersen auf Halbrechts und Martin Pieper auf Rechtsaußen) feuern in der Regionalliga am gefährlichsten, doch auch Simon Plähn (RL) Timo Brüne (LA) sind für Tore am Fließband gut. Getreu der Devise „Vorne hui, hinten pfui!“ ist die Abwehr der schwächere Mannschaftsteil der Tarper mit 488 Gegentreffern ebenfalls Regionalligaspitze. Allerdings können die Tarper im Tor auf die Künste von Malte Samuelsen vertrauen, der an einem guten Tag seinen Kasten regelrecht vernageln kann.
Um gegen dieses kompakte und scheinbar übermächtige Tarper Team bestehen zu können, ist ein handballerischer Sahnetag erforderlich – zumal wir in diesem Spiel leider nicht auf alle Spieler zurückgreifen können. So fehlt mit Rallo Seefeld unser reaktiviertes Abwehrbollwerk nicht zur Verfügung. Ebenfalls ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Lars Warnke (eventuell Schichtdienst) und Matten Radden, der am vergangenen Wochenende in Mildstedt beim Aufwärmen umgeknickt war. Außerdem fehlt auf der Bank Betreuer Christian Kuhnke, der sich das Derby mit Kremperheide gegen den MTV Herzhorn II nicht nehmen lassen möchte.
Alles in allem keine optimalen Voraussetzung, aber wie heißt es doch so schön: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze! Wenn wir es schaffen, uns gute Wurfpositionen zu erarbeiten und diese auch konsequent zu verwerten und hinten in der Abwehr die richtige Feinabstimmung und die nötige Aggressivität zu entwickeln, ist vielleicht ja auch für uns etwas drin!
Feuert uns daher bitte ordentlich an. Mit Eurer lautstarken Unterstützung im Rücken ist alles möglich. Sollte es dennoch mit der Pokalsensation nicht klappen, werden wir aber zumindest alles daran setzen, Tarp einen großen Kampf zu liefern. Allein schon damit wir uns guten Gewissens das Bier auf Henning’s Geburtstagsnachfeier schmecken lassen können…Es gelten übrigens die Dauerkarten für die Sasion 2005/2006!

Antworten:

Hallo Leute,
unter folgendem Link findet ihr die Hallenzeitung "Handball-Pur" zum Duell mit der HSG Tarp/Wanderup.
http://www.mtv-herzhorn.de/Handballstart.htm
Viel Spaß beim Lesen.
Mit sportlichen Grüßen
Kuno

von Kuno1979 - am 01.02.2006 12:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.