VfL Bad Schwartau - SG Flensburg-Handewitt II

Startbeitrag von Hüruper am 06.03.2006 08:35

Zweite fühlt sich als moralischer Sieger

Handball. Das Team von Matthias Hahn fühlte sich von den Schiedsrichtern »verschaukelt«.

BAD SCHWARTAU. Beim VfL Bad Schwartau erlebte die SG Flensburg-Handewitt II eine Partie, die sich fast schon das Prädikat »dubios« verdiente. Mit 29:36 (11:14) blieben die Punkte in der Marmeladenstadt, wobei etliche Pfiffe der Unparteiischen bei den Gästen nur ungläubige Blicke hinterließen.

»Ich habe nach dem Spiel vor meiner Mannschaft den Hut gezogen«, sagte SG-Trainer Matthias Hahn. »Unter diesen Voraussetzungen hatten wir einfach keine Chance.«

Ohne Kreisläufer Jacob Heinl (erkrankt) war man auf das Leistungsvermögen der Schwartauer gespannt. Die große Erwartungshaltung wurde enttäuscht.

»Mannschaften wie Cottbus oder Potsdam haben mich spielerisch mehr überzeugt«, meinte Matthias Hahn. Seine Mannschaft führte sogar schnell mit 6:3, ehe einige technische Fehler den Hausherren die Wende ermöglichten.

Angebliche Schrittfehler

Nach dem Pausentee stießen die Entscheidungen der Berliner Referees Rainer Wodke und Andreas Wiesenmüller auf immer mehr Unverständnis.

Viele klare Wurfgelegenheiten wurden wegen vermeintlicher Schrittfehler zurückgepfiffen. Zudem wurde Kai-Simon Römpke nach einem »forschen« Foul (Hahn: »Das waren zwei Minuten – nicht mehr.«) in der zweiten Halbzeit auf die Tribüne verbannt. Kämpferisch war dem Junior-Team kein Vorwurf zu machen. »Wir sind der moralische Sieger«, sagte Manager Tim Petersen trotzig.

SG Flensburg-Handewitt II: Herold, Römpke – Bastian 3, Römpke 2, Steffensen 6, Behrens 1, Zameit 5, Blasczyk 7, Kohnagel 3, Komeili, Johannsen 2.

Haupttorschützen Schwartau: Tretow 10/4, Haar 7, Kammler 7.

Quelle: http://www.flensborg-avis.de/index.php?load=120&ID=330440

Gruß
Michael

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.