Schwartau - Tarp 46:33 (20:16)

Startbeitrag von ukw am 02.05.2006 09:47

Leistungsabfall nicht zu kompensieren

BAD SCHWARTAU.
Das 33:46 (16:20) beim VfL Bad Schwartau bescherte dem Handball-Regionalligisten HSG Tarp-Wanderup zum Saison-Abschluss noch einmal eine bittere Lehrstunde.

Viele Ballverluste im Angriff ließen es im »Kasten kräftig klingeln« und bei Trainer Waldemar Paciorek eine Erkenntnis reifen: »Wenn Simon Plähn und Mario Petersen nicht ihren besten Tag erwischen, dann wird es für uns schwer, Druck aus der zweiten Reihe zu entwickeln.«

In der Anfangsphase war die HSG-Bank aber noch guten Mutes, als das Team mit 5:1 (8.) führte. Auch nach 25 Minuten konnte sich das Resultat sehen lassen – 15:15.

Unter dem Druck der 816 Zuschauer, die ihren VfL noch in die Zweite Liga schreien wollten, eroberte die Hektik die Aktionen der Treene-Handballer und offensichtlich auch der Schiedsrichter. Waldemar Paciorek beschwerte sich vehement und bekam eine Zeitstrafe aufgebrummt. Die Schwartauer setzten sich zur Pause erstmals ab.

Die Schuld an der klaren Niederlage wollte der 51-Jährige aber nicht bei den Unparteiischen suchen. »Wir haben uns zu viele Gegenstöße eingefangen«, analysierte er.

Gerade im zweiten Abschnitt jubelte die Hansehalle fast im Minuten-Takt.

Keeper Björn Petersen, der eine Bewährungsprobe erhielt, hatte keinen leichten Job. Die Schwartauer kamen über 28:20 (40.), 32:21 (45.) und 36:24 (50.) zu einem Kantersieg, der sie auch nicht mehr glücklich machte: Potsdam feierte den Zweitliga-Aufstieg.

Während der Rückfahrt nach Tarp gab Waldemar Paciorek bereits die Losung für die Zeit nach der Saison aus – zwei bis drei Wochen abtrainieren.

Quelle: http://www.flensborg-avis.de/index.php?load=120&ID=334798

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.