Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum 3. Liga Nord Handball
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
guckmaleinerschau

NOHV

Startbeitrag von guckmaleinerschau am 09.08.2006 20:34

Was ist den beim Verband los? Kann hier keine sportliche Entscheidung detrofen werden!

Ahrensburg - Traut der Nordostdeutsche Handball-Verband (NOHV) seinen gewählten ehrenamtlichen Mitgliedern im Verbandssportgericht nicht mehr über den Weg? Dieser Eindruck drängt sich auf. Immerhin fiel die für den vergangenen Sonnabend anberaumte Berufungsverhandlung in Sachen SG TMBW Berlin kontra NOHV über die Festlegung der Spielberechtigung der Berliner in der Regionalliga Nordost aus. Grund: Der Verband lehnte das Gericht unter Vorsitz von Roger Witt (Handball-Verband Berlin) und den Beisitzern Klaus-Günter Wochele (HVB) und Wilfried Pech (Brandenburger HV) als befangen ab.

Knapp fünf Wochen vor Saisonstart wissen also weder die SG TMBW Berlin noch der in der Abstiegsrunde punkt- und torgleiche Ahrensburger TSV, ob sie weiter- hin in der Regionalliga oder aber in der Oberliga ihres Landesverbands spielen. "Deshalb rechne ich auch noch in dieser Woche mit einer Entscheidung", sagte der Berliner Ligaobmann Detlef Viehstädt

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.