Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum 3. Liga Nord Handball
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
HaedoBasti, Teamchef24, FROGGIE, Läufer, Jan Kirschner

Aufsteiger und Absteiger

Startbeitrag von HaedoBasti am 13.05.2007 07:52

Absteiger:
LHC (sollte in der 2. Liga jemand nicht die Lizenz bekommen steigen ungeachtet dessen, trotzdem Potsdam und Augustdorf ab)
Kropp
Stockelsdorf
Schülp
Ahrenburg

Aufsteiger:
HSV Grimmen
HSG Hohn Elsdorf
HG Hamburg Barmbek
BFC Preussen (Punkt Vorsprung und noch ein Spiel, also zu 99% sicher!!!!!)

Antworten:

Cottbus ist natürlich ein Aufsteiger in die 2. BL.

Die HG Hamburg-Barmbek will nicht aufsteigen, dafür hat der TuS Esingen als 2. der OL HH gemeldet.

Ist Stodo überhaupt schon abgestiegen ?
lt. SIS-Handball sind sie >Stockelsdorf und Ludwigsfelde exakt Punktgleich und haben die gleiche Tordifferenz wie Ludwigsfelde.
Die Zusatzbestimmungen des NOHV besagen dazu:

Zu § 43 - Entscheidung bei Punktgleichheit

Zu Absatz 1 und 2

Für sämtliche Spielklassen im NOHV - Bereich entscheidet über die für Mei-
sterschaft, Aufstieg oder Abstieg maßgeblichen Tabellenplätze bei Punkt-
gleichheit die bessere Tordifferenz. Bei gleicher Tordifferenz sind Entschei-
dungsspiele gemäß § 43 SpO/DHB durchzuführen.

Somit müßten Stockelsdorf und Ludwigsfelde noch spielen !

Mit Nord-NF hatten wir doch schon einen Absteiger ! Oder nicht ?
Was passiert mit dem 5. freien Platz, da wir ja eigentlich 5 Landesverbände haben ?

von Teamchef24 - am 13.05.2007 08:07
wieso 5 landesverbände?
warum warten alle, ob dessau die lizenz kriegt?
fragen über fragen

von Läufer - am 13.05.2007 11:21
auf dessau warten nur leute die keine ahnung haben... ;-)))
da die regelungen nämlich besagen, selbst wenn es ein oder mehrere vereine geben sollte die die lizenz nicht erhalten es dennoch 2 regelabsteiger geben wird!!!

damit ist ein entscheidungsspiel zwischen lhc und stodo hinfällig!!!
und nord nf als absteiger zählt oder nicht ist auch unwichtig für die rl, da sie ja wieder auf 16 mannschaften reduziert werden soll.

die landesverbände brandenburg berlin haben eine gemeinsame oberliga...daher von dort nur ein aufsteiger!!! warum dieses eigentlich so ist weiss aber keiner, da von der stärke her die andere OL auch nicht besser sind.

von HaedoBasti - am 13.05.2007 14:22
Ho, ho,

wer lesen kann ist im Vorteil !

Korrekt 16 Mannschaften, da der Absteiger aus der 2. BL (Potsdam) nicht mit dem Aufsteiger (Cottbus) verrechnet wird, sondern ein weiteres Team (13. der RL, egal ob Stodo oder LHC) die RL verlassen muß.
Bleiben inkl. Potsdam dann 12 Teams + 4 Aufsteiger !



von Teamchef24 - am 13.05.2007 17:55
Empor Rostock bekommt vielleicht keine Lizenz. Heißt das, dass BraHU bzw. Bramstedt dann absteigen müsste?

von Jan Kirschner - am 16.05.2007 22:27
Nein! Bereits seit der Saison 2004/2005 gehen Bundesligisten, die keine Lizenz erhalten in ihren Landesverband zurück. Dieser hat zu entscheiden, in welche Liga des Landesverbandes diese Mannschaft einzugliedern ist. Im Allgemeinen ist das dann die Oberliga. Der Verband kann aber auch entscheiden, diese Mannschaft in der Kreisliga starten zu lassen.
In jedem Fall nimmt der NOHV diese Mannschaften nicht mehr auf.

von FROGGIE - am 17.05.2007 13:44
@sgbrahu: darauf würde ich nicht vertrauen...schließlich wurde der hsv insel usedom auch aufgenommen. mauscheleien bzw. entscheidungen die nicht nachvollziehbar sind, sind doch beim nohv nichts neues...

von HaedoBasti - am 17.05.2007 19:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.