Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Transrapid - Maglev - Eurorapid
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren
Beteiligte Autoren:
Gerhard, Pit Olten, Undertaker

Baubeginn Leipziger City-Tunnel

Startbeitrag von Gerhard am 09.07.2003 15:31

Heute war es endlich soweit, der Bau des Leipziger Citytunnel wurde offiziell gestartet. Dazu waren eigens der Bundesverkehrsminister und der sächsische Ministerpräsident angereist.

Was aber hat das mit dem Transrapid zu tun?

Nichts. In keiner der Reden, so weit sie auch in Zunkunftsvisionen schwelgten, tauchte das Wort "Transrapid" auf. Eine beruhigende Erkenntnis, dass sich Sachsen doch nicht vom Wiederaufkeimen dieses 70er-Jahre-Virus infizieren ließ. Lediglich unsere "Leipziger Volkszeitung" scheint davon befallen, und erweckte munter den Eindruck, als sei der Transrapid hier ein Thema. Aber nun kann man wohl Entwarnung geben.

Gruß, Gerhard

.

Antworten:

Und sie graben und graben und graben...

Und wieder wird ein Milliardengrab gebuddelt! TR oder Bahn, das ist doch alles der gleiche Müll.

Stimmt es eigentlich, dass Sachsen in den kommenden Jahren seine gesamten Infrastrukturmittel für den ÖPNV in den Leipziger Tunnel steckt? Dann ist es ja kein Wunder, dass die Städte Riesa, Dresden, Chemnitz aus dem Olympiakonzept fliegen. Macht nix, Leipzig fliegt ja auch aus Olympia!

von Undertaker - am 09.07.2003 19:53

Vom Verhältnis des Geldes zu...

Aus der Pressemeldung des BMVBW:
Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
Pressemitteilung Nr. 261/03
9. Juli 2003: "Stolpe: City-Tunnel Leipzig wird einen wichtigen Beitrag für die Olympiabewerbung Leipzigs leisten"
Zitat

Neben dem Bund übernehmen der Freistaat Sachsen, die Stadt Leipzig sowie die DB AG die restliche Finanzierung des Gesamtvolumens von 571,62 Millionen Euro. Dieses Projekt wird die Verkehrssituation der Stadt Leipzig deutlich verbessern und den schienengebundenen Nahverkehr stärken und so auch eine wichtige Basis für die Olympiabewerbung der Stadt Leipzig bilden, sagte Stolpe. Die Reisezeiten aus dem Umland in die City werden kürzer und attraktiver werden und die Anbindung an Flughafen, Neue Messe, Alte Messe und Medienzentrum werden verbessert.


In der nächsten Pressemeldung steht dann:
Pressemitteilung Nr. 265/03
9. Juli 2003 "Stolpe legt Ländern Bundesprogramm für den öffentlichen Personennahverkehr vor
Zitat

Im Zeitraum 2003 - 2007 wird der Bund mit 1,7 Milliarden Euro U-Bahn-, S-Bahn- und Stadtbahnvorhaben fördern. Das sieht das Bundesprogramm 2003 - 2007 für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) vor


Also zusammengefasst.
1.) Der Bund investiert in vier Jahren 1,7 Milliarden Euro für ÖPNV (...) in ganz BRD.
2.) Der City-Tunnel Leipzig kostet allein - in etwa vergleichbarer Zeitspanne - bereits 0,571 Millionen Euro, zuzüglich weiterer Kostenüberschreitungen.

Ist das ein sinnvolles Verhältnis?


Bitte, erzählen Sie mir nicht mehr, daß es ein relevantes Kriterium sei, daß sich ein Transrapid in Leipzig betriebswirtschaftlich rechne. Im Tunnel wird Geld vergraben - und beim neuen TR jeder Eurocent umgedreht. Sind Rad-Schiene-Freaks auf einem Auge blind?

P.O.

von Pit Olten - am 09.07.2003 20:39

Sie verwechseln Betriebs- und Volkswirtschaft!

Zitat

Bitte, erzählen Sie mir nicht mehr, daß es ein relevantes
Kriterium sei, daß sich ein Transrapid in Leipzig
betriebswirtschaftlich rechne. Im Tunnel wird Geld vergraben
- und beim neuen TR jeder Eurocent umgedreht. Sind
Rad-Schiene-Freaks auf einem Auge blind?

P.O.

Ich habe nie behauptet, dass sich der Tunnel betriebswirtschaftlich rechnet. Aber volkswirtschaftlich ist er außerordentlich sinnvoll: Ohne Mobilität kann eine moderne Gesellschaft nicht leben.

Der Leipziger Citytunnel bindet die ganze Region Mitteldeutschland an Leipzig an. Diese Stadt/Umland-Vernbindungen sind in den alten Bundesländern schon vor 30 Jahrne eingerichet worden und sind heute nicht mehr wegzudenken. Oder könnnen Sie sich München ohne S-Bahn vorstellen? Ein gutes Stadt/Umland-Netz ist Voraussetzung, um hier Industrie anzusiedeln. So hatten Porsche und BMW ihre Ansiedelug in Leipzig vom Ja zum Citytunnel abhängig gemacht. Leipzig hat 20% Arbeitslosigkeit, eine gute Infrastruktur ist daher lebenswichtig!

Folglich erreicht der Citytunnel bei der Standardisierten Bewertung den Wert 2. Das heißt: Jeder investierte Euro fließt zweifach zurück.

Ich weiß, Transrapid-Fans interessieren sich nicht für Verkehrspolitik. Deshalb hat es sie auch nie gejuckt, dass der Metrorapid lediglich den Wert 1 erreichte, also eindeutig NICHT realisierungswürdig war. Trotzdem schmeißen Sie ihn mit dem wirtschaftlich sinnvollen City-Tunnel in einen Topf. Vielleicht, weil der Citytunnel nicht soviel Prestige- und Spielwert hat wie der Trasnrapid?

Gruß, Gerhard

von Gerhard - am 09.07.2003 23:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.