Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Transrapid - Maglev - Eurorapid
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
Polbahnfan, Joh. Klühspies

Österreich. Nachrichten: "Ein China, das uns nachdenklich macht"

Startbeitrag von Joh. Klühspies am 15.11.2004 21:28

Ein China, das uns nachdenklich macht

Artikel aus österreich zum Transrapid, mit nachdenklichem Fazit.

Zitat

....
431 Stundenkilometer rasen wir im schnellsten Zug der Welt, sechs Minuten 30 benötigt der Transrapid für die 38 Kilometer von Shanghai Zentrum zum Flughafen. Diese Fahrt sagt uns eines: Pass auf Europa, dass China dich nicht überholt!

....

So fährt die erste Magnetschwebebahn "Made in Europa" halt in China. Und es ist nicht nur diese Tatsache, die die Mitglieder einer 25-köpfigen oberösterreichischen Wirtschaftsdelegation der Technologie und Marketinggesellschaft (TMG) bei ihrem Besuch in den Millionenmetropolen Peking und Shanghai nachdenklich werden ließ.
....


[www.nachrichten.at]

Antworten:

Ein Fehler in der km - Entfernung und Reisezeit

Ich meine , es gibt einen Fehler in diesem Artikel . Die Strecke in Shanghai ist doch 30,5 km lang.

Die Reise dauert doch 7,5 Minuten.
Es kann aber so sein, dass wirkliche Reisezeit niedriger als die, die im Fahrplan angegeben wird, ist.

von Polbahnfan - am 15.11.2004 21:55

Fehler in ....

Ja, da haben Sie vielleicht Recht.

Streckendaten bisher, soweit mir bekannt:
# Streckenlänge zwischen Pudong Flughafen und Long Yang Rd. Station 31,5 km Doppelspur, 2 Stationen
# Betriebsgeschwindigkeit: 430 km/h
# Fahrtzeit ca. 7 Minuten (eine Richtung), Haltezeit unter 2 Min., Fahrten im 10 Minutentakt
# Tägliche Betriebsdauer: 18 Stunden (??)

.

von Joh. Klühspies - am 15.11.2004 22:02

Nicht ausgeschlossen

1. Strecke - Länge 31,5
Fahrzeit planmäßig 7 Minuten
wirklich 6,5 Minuten
V durch = 290 km/h.
Da die Beschleunigung möglichst hoch ist, ist solche V durch möglich.


Da die Chinesen sehr gut in den Verbesserungen sind, kann man nicht ausschliessen, dass eine TR - Strecke Pekin und Shanghai verbindet und vielleicht sogar mit V max von 530 - 550, und in der Zukunft vielleicht auch mit 600.

von Polbahnfan - am 15.11.2004 22:24

31,5 Haben Sie nicht mit Emsland verwechselt

FAst in allen Quellen steht es ,dass die Strecke in China zirka 30 km lang ist. 31,5 - das ist die Länge der Strecke in Emsland.

von Polbahnfan - am 19.11.2004 17:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.