Der Zauberberg

Startbeitrag von carlino am 04.03.2017 10:01

Der Zauberberg

Kennst du den Berg, den hohen Berg
Im Meer vor Thrakiens Küste?
Auf dessen Gipfel sitzt ein Zwerg
Tut so, als ob er wüßte,

Was in dem Berg, im tiefen Berg,
Verborgen sei an Schätzen.
Das Wasser rauscht, es lauscht der Zwerg
Die Wassermassen wetzen...

Den harten Stein, den edlen Stein,
Und schleifen ihn zu Wannen.
In diese Wannen steigen rein
Und wolln das Alter bannen...

Der lahme Mann, die spröde Frau,
Nackt badend in den Güssen.
Wenn sie ein Weilchen dort verharrn,
Beginnen sie zu küssen.

Mänaden und den Satyrn gleich
Entsteigen sie dem Wasserreich,
Verjüngt-verrückt, aufs Lieben aus,
Ziehn sie in Wald und Flur hinaus...

Trachyt, Granit und Marmelstein,
Hier wird der Greis zum Trüffelschwein:
Die frisch Getauften wälzen sich
Verzückt, verrückt im Wegerich!

Kennst du den Berg, ins Meer entrückt,
Der Mann und Frau so wild beglückt?
Der Zwerg vom Berg, weiß zwar nicht viel,
Doch die Verführung ist sein Ziel

Am Berg der Korybanten,
Den Wissende einst kannten!

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.