Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Chilie, Miss Piggy, quikie

@Rita

Startbeitrag von Chilie am 05.04.2007 17:16

Hallo Rita,

komm gerade heim und erstatte unverzüglich Bericht :-)

Also, ich habe heute zwei von den Therapeuten gefragt. So aus dem Stehgreif konnte nun keiner was sagen.

Aber - ich bin nächste Woche ja wieder dort. Dann frag ich weiter.
Außerdem werd ich meinem Chirurgen noch ein Folgerezept aus dem Kreuz leiern. Wehe, der spurt nicht so, wie ich will! Wurde schon genug "übersehen".

Jedenfalls hab ich bereits 3 Termine, für die ich noch keine Verordnung habe.
Wir gehen einfach mal davon aus, daß...

Und ich werde dann so lange die Ergo-Theras nerven, bis ich etwas vermelden kann. Hoffentlich was Positives.

Bis dahin wünsche ich Euch und allen Mitlesern ein sonniges, friedliches, erholsames Osterfest und viel Spaß beim Eiersuchen.

Servus mitnander
Chilie

Antworten:

Hallo Chilie,

Du bist ein Schätzchen ;-)

Lieben Dank.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du alles verordnet bekommst.
Aber sollte doch wohl hoffentlich in Deinem Fall kein Problem sein?

LG Rita

von Miss Piggy - am 05.04.2007 20:29
Hei Rita,

könnte zum Problem werden.
Er hat einer Bekannten (glaub sogar Privatpat.!) nach Gipsabnahme von Handbruch nicht mal KG verordnet.

Aber nachdem er bei mir alles klitzeklein dokumentiert (hat wg. dieser einen Sache bereits die zweite Karteikarte voll, hi) habe ich Hoffnung.

Erholsame Tage

Chilie

von Chilie - am 06.04.2007 10:03
Hy Chilie,

ja, was früher oft zu schnell, zu arg- u. sorglos verschrieben wurde, wird heute teilw. nicht mal mehr verordnet, wenn es echt angebracht u. wichtig wäre.

Heute müssen wir dann das ausbaden, was vorher zu sehr geschlampert wurde....

Man zahlt eh schon fast alles selbst und überall noch drauf.

Drück Dir weiterhin die Daumen.

Sehe es ja an Junior - früher hat mir der Kinderarzt alle möglichen Therapien verordnet - heute ist er sehr zögerlich und kommt mit allen mögl. Argumenten wenn ich was haben will - aber wir haben ja gelernt zu boxen und uns durchzukämpfen.

LG Rita

von Miss Piggy - am 06.04.2007 10:37
Richtig Rita,

ich kämpfe schon immer.
Mit mir, meinem ADS, meinem Umfeld usw.
Da kommt es darauf auch nimmer an. Bin ja schon in Übung :-)

Notfalls lässt man den Kleiderbügel drin. Das gibt auch breite Schultern *grins*


Ich glaub, ich habs endlich gefressen!!!
(aber erst, wenn ich es auch richtig im Forum seh!)

Chilie



von Chilie - am 06.04.2007 10:53
Hey super, es hat funktioniert ...

Großer hat sich grade den Liegestuhl raufgeholt - gemein, und ich muss schufften - gönne mir nur grad mal meine PC-Pausen....

Würde jetzt auch lieber abhängen aber wenn ich ganz fleißig bin, vielleicht schaffe ich heute noch alles - dann kann ich mich - sofernt die liebe Sonne will auch am Sonntag noch etwas rauslegen. Aber schätze, wenn da dann die liebe Familie komplett ist, dann steht Muttern ständig in der Küche - bedient die lieben Kids alle und die belegen dann die besten Plätze - ich schau mit dem Ofenrohr ins Gebirge ...

LG Rita

von Miss Piggy - am 06.04.2007 12:21
ich schau mit dem Ofenrohr ins Gebirge ...

Versuchs mal, vielleicht siehst Du es

Kann mich heute zu gar nix aufraffen.
Wollten eigentlich spazieren gehen. Konnte ich gerade noch vermeiden.
Ja, ich weiß schon, aber ich will nicht

Weiß nicht, was los ist.
Mache zwar kleine Fortschritte und freu mich sehr darüber, aber irgendwie


Ich glaube, mir fehlt einfach meine Selbst-Therapie

Aber ich hab ja Euch

Und auch Das wird wieder!!

Mach uns jetzt einen schönen Tee
und dann sieht alles gleich wieder anders aus.

Chilie



von Chilie - am 06.04.2007 12:49

Nachtrag

Ja wenn man mal wieder erst schreibt, und dann nachguckt!

Struwen gibt es auch bei Wikipedia!

von Chilie - am 06.04.2007 12:56
Ach Chilie,

bei mir ist es im Moment auch so ein auf und ab .....

Solche "Hängerchen"-Tage hab ich die letzte Zeit ständig.

Obwohl mir ja sämtliche Doc`s weiß machen wollen - ich hätte wohl "sicher" kein ADS - ich weiß nicht ganz ......

O.k., bei mir begann das alles echt erst als ich mit meinem Mann zusammen kam und die Probs mit der Großen und dann später mit Junior begannen.

Aber ob das alles nur der Stress ist - das "Burn-out-Syndrom" - ich weiß es nicht.

O.k., ich gebe zu, sobald es mal eine ganze Weile super läuft - mit Junior nichts ist - keine Horrormeldungen mehr von der Großen - mein Göga mich nicht ständig nervt - dann geht es mir blendend.
Der Doc meinte, wäre es ADS - dann würde es mir da auch nicht besser gehen.....???.......

Werd jetzt mal schauen - wenn mir die Kasse evtl. den Test bezahlt - dass ich doch auch zu dem Doc von der Großen gehe.
Irgendwie will ich es doch ganz ganz genau und sicher wissen.

Vielleicht zieht dann mein Göga mit - dann hab ich wenigstens hier gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;-)

Zur Zeit schwanke ich selbst zwischen dem HB-Männchen - sofort auf der und hinter hab ich meine Fressattacken . Und aus dem Kreislauf will ich wieder raus.

Aber wie sagt Bob der Baumeister: Jo, wir schaffen das! :-)

LG Rita - die nun endlich wieder weiter arbeitet - weil noch nicht mal die Hälfte geschafft von dem, was sie bis jetzt schaffen wollte - kein Auftrieb.



von Miss Piggy - am 06.04.2007 13:07

Re: Nachtrag

... hab sogar ein Rezept gefunden .... total easy .... jetzt weiß ich, was ich heut Abend mache ;-)

Lass Dich dann wissen, wie es gemundet hat :-)

Ja, nur gut, dass wir so neugierig sind - ich glaub, ich hab es doch ... :-)



von Miss Piggy - am 06.04.2007 13:10
Liebe Rita!

Also irgendwas versteh ich da nicht so ganz.
Ich brauchte nur eine Überweisung zum Neurologen/Psychiater.

Der hat es damals erst mit Antidepressiva probiert.
Die haben dann paradox gewirkt. Kannst Dir vorstellen, Du bist sowieso schon im "Keller", und dann geht es noch abwärts!

Hab damals aus lauter Verzweiflung die Ritas von meinem Junior versucht. Konnte sowieso nichts mehr schlechter werden.
Außerdem war er ja diagnostiziert und mein totales Spiegelbild.

Obwohl die Dinger schon abgelaufen waren, sie haben richtiggehend eingeschlagen!
Und dann ging alles rel. schnell. Zumindest bis Ende des Jahres hab ich die Kostenübernahme meiner KK für die Medis.

Alles Andere lief im Rahmen der ärztl. Versorgung.
Wecke da nur keine schlafenden Hunde. Wenn die etwas wittern, das sie nicht bezahlen brauchen, sind sie gaaanz schnell.

Igittt, DER Tee is nix für Muttern. Mal sehen, ob ich den mit Milch ein wenig aufpeppen kann.
Darjeeling ist halt kein Assam.

Grüßchen und arbeite nicht soviel.
Pausen steigern nicht nur die Arbeitsmoral, sondern auch das Wohlbefinden.


Chilie




von Chilie - am 06.04.2007 13:25
Hallo Chilie,

ja, siehtste, eine Kiste gemacht - schon wieder Pause ;-)
Heut ist ja auch Feiertag ....

Ja, weiß auch nicht, also bei uns die Doc`s machen die Tests nur auf Privatrechnung....

Tochter musste es auch selbst zahlen - obwohl noch momentan in Ausbildung - kämpft grade mit ihrer Kasse, dass sie den Test und die Tabletten bezahlen.

Ich habe ja auch schon mal leichte Antidepressiva bekommen, machten mich nur total schlapp und müde - ist aber schon Jahre her - hab sie abgesetzt - dann meinte der Arzt, dann kann er mir auch nicht helfen ....
(Psychiater/Neurologe)
Damals schob man den "Erschöpfungszustand" auf die kurz zuvor gewesene Scheidung und den Scheidungskrieg ..... was ich ja damals auch dachte.

Wenn ich jetzt hingehe, sage, ich befürchte, es könnte bei mir evtl. auch ADS sein - meine Kids haben es - schwupps, zahl ich selbst. Sag ich nichts - krieg ich Antidepressiva od. wie von meinem Hausarzt ein Beruhigungsmittel - welches mich auch nur wieder müde macht - da nehm ich lieber nix und hab meine "Stimmungen".

Mein Hausarzt meinte, ich soll halt eine Therapie machen - aber mal ehrlich - ich meinte, ich weiß ja, was mein Problem ist - was mich fertig macht - dazu brauch ich keinen Therapeuten. Der Therapeut von vor paar Jahren - der meinte, dann muss ich halt meine Familie verlassen - dann ginge es mir gut .... super - oder? Dafür brauch ich nicht 1x in der Woche zu einem Therapeuten. Eine Bekannte meinte zu mir "Du, das sag ich Dir schon ständig -brauchst kein Rezept - ist gebührenfrei" ;-)

Naja, werd mal sehen was ich mache. Notfalls zahl ich es halt. Weiß zwar im Moment nicht wie - drum warte ich noch ab.
Kids gehen ja auch ständig vor ........ aber ich komm auch noch an die Reihe.
Mein Mann meinte halt immer - lass erst mal mich gehen ...... (wenn er es endlich täte) .. dann wird es vielleicht ja schon mal besser - sagst Du doch ständig.
Er meint, wäre Blödsinn für mich zu zahlen, wo die Doc`s meinen, ich hätte es nicht - sondern eher er.

Aber ich werd es als erstes in Angriff nehmen - ihm im Schlepptau - sonst ist Schluss mit lustig. Und ich weiß, muss da dann auch echt konsequent bleiben -

LG Rita

von Miss Piggy - am 06.04.2007 14:49
Hallo Rita!

Na da kann ich ja von Glück reden, daß es bei mir so reibungslos gefunzt hat. War damals wg. psychosomatischer Störungen von Doc zu Doc unterwegs.

Es ist ja immer so, wenn die Mediziner nix finden, dann ist es entweder die Psyche oder das Übergewicht. Blöd, ich biete beides.

Z.Zt. auch wieder. Keiner kann mir sagen, warum nach dem Essen mein Puls ansteigt. Neurologe sagt psychisch. Internist hat sich ausgiebig mit mir befasst. Hat Dinge entdeckt, wovon ich keine Ahnung hatte.

Die könnten das zwar auslösen, aber hat mich einfach im Regen stehen lassen. Auf gut deutsch: er hat es zwar nicht gesagt, aber ich wusste genau, wann er mit meinem MPH-verschreibenden Doc telefoniert hatte.
Und das, obwohl ich ihm dessen Meinung von Anfang an gesagt hatte.

Nun, es sind nicht alle Werte bei mir im Normbereich. Ich werde versuchen, diese dort hin zu bringen. Weiterhin bin ich sicher bald wieder in der Lage, ein wenig Sport zu machen. Dann steigt auch die Fitness, und nicht mehr der Puls, wenn ich mich nur mal um meine eigene Achse drehe.

Und dann werden wir schon sehen!

Aber trotzdem. Mir geht es einfach nicht in den Kopf, warum das bei Dir so ein Problem ist. Werde das Gefühl nicht los, da WILL so mancher einfach nicht helfen.

Klar, die Familiengeschichte! Wenn es nach dem geht, bekomme ich auch für mind. 5 Morde mildernde Umstände. Wegen schwerer Kindheit usw. Aus mir konnte ja eh nix werden. Mann, da krieg ich so 'nen dicken Hals!


Ach, ich schweife schon wieder ab. Oh, klar! Der Blick zur Uhr sagt alles: Zeit für die Medis. Habe inzwischen meist ein recht gutes Gefühl dafür.

Sei einstweilen herzlich umärmelt
und mach auch mal Schluß mit arbeiten!

Chilie


von Chilie - am 06.04.2007 16:01
..... na, ist lustig.... bei mir heißt es auch - entweder "tja, kein Wunder bei der ganzen Belastung" .... die anderen Wehwechen "wäre gut, wenn sie wenigstens etwas abnehmen würden" - tja, nur da schließt sich wieder der Kreis - so lange es mir psychisch nicht gut geht .... hab ich meine Fressattacken .... dann nehm ich wieder zu .... und die Psyche ist noch mehr belastet :-)

Wenn ich sag, ja, wenn es so leicht wäre mit abnehmen - schaffe das wegen der Psyche nicht "ja, das ist doch gar nicht so schwer - essen sie halt einfach weniger und das richtige" - ach ne...... auf die Idee wäre ich von alleine nieeeeeeeeeeeeee gekommen. Mann, sind die schlau ....
Wirklich helfen? Nö, da wirst Du echt oft im Regen stehen gelassen. Neulich kam ich heim und hatte was weiß ich nicht wie viele Überweisungsscheine in der Tasche. Wirst nur noch hin- und hergeschoben. Wusste gar nicht mehr wo mir der Kopf steht - am Ende wusste ich nur das, wass ich eh schon alles wusste. Naja, aber hauptsache etliche Ärzte haben sich wieder die Hände gerieben. Kostet ja alles nix .....
Aber das, was ich wirklich bräuchte, das krieg ich irgendwie nicht.
Wäre es nicht so traurig, könnt man drüber Witze schreiben.

Bei mir ist es inzwischen auch schon so, dass ich ewig brauche, wenn ich die Treppe bei uns hoch gehe, bis ich wieder richtig Luft krieg. Aber das nimmt keiner ernst, bin ja selbst schuld dran. Klar, bin ich das auch, weiß ich selbst, aber ich tu mir das weiß Gott nicht aus Dummheit oder Absicht an. Ich weiß selbst, dass es meiner gesamten Gesundheit (oder Krankheit) besser tun würde, wenn ich die 30kg Übergewicht wieder unten hätte...... :-(

Ach ja........ hörn wir auf ...... sonst komm ich wieder ins Jammern ;-)
Is so ein schöner Tag draussen.

2 Kisten kann ich noch weg arbeiten - dann gehen mir eh die Seriennummern aus. Mal sehen, ob mein Göga morgen schnell in die Firma fährt - möchte das ganze Zeug gerne wieder fertig aus der Wohnung und der Garage haben - Ostern hin oder her. Steht alles blöd rum und nimmt den Platz weg.

Aber Sonntag und Montag mache ich nichts - der gehört der Familie - sprich Junior. Der zwar heute grad wieder extrem ekelhaft war und sich wohl wieder eine heftige Auseinandersetzung mit unserem schlimmsten Jungen der Siedlung (mit dem mittlerweile echt schon fast keiner mehr spielen darf - die prügeln aufeinander ein - mein Mann musste neulich warten, bis er mit dem Auto weiterfahren konnte, weil die vor ihm weiter auf sich einprügelten wie die bekloppten - die hörten nicht auf - aber die Mütter wollen davon nichts wissen :-() hatte. Der Große war mit dabei. Der andere hat zwar wohl angefangen - aber unserer konnte seine Bappe halt auch nicht halten - musste immer noch eins oben aufsetzen. Als der andere auch noch Fettarsch sagte, dann war es ganz um den unseren geschehen. Naja, würd ich mir auch nicht gefallen lassen - aber man muss mal wissen, wann Schluss ist.
Obwohl mein Göga meinte, jetzt könnt ich auch mal wieder aufhören mit schimpfen .... :-)
Oja, ich glaub, ich bin auch ab und an ziemlich impulsiv.

Aber laut den Ärzten hab`ich ja "definitiv" kein ADS .....

So, jetzt könnte oben mal mein Essen fertig sein - doch kein Struwe - hab gesehen, hatte noch Gemüse, das musste ich machen, bevor ich es nur noch unserem Hasen und den Meeris geben kann ;-)
Also gibt es Konfetti-Reis.

LG Rita

von Miss Piggy - am 06.04.2007 16:51
Siehst Du, und genau DA ist bei mir unter Medis der Knoten geplatzt.

Ich habe auch immer gegessen. Entweder aus Frust oder zur Belohnung wenn mal wieder was geklappt hat oder erledigt war.

Ich bin mittlerweile ca. 30 kg von meinem Höchstkampfgewicht weg.
Etwa die Hälfte habe ich durch Borreliose bzw. die Behandlung abgenommen. Der Rest läuft wie von selbst.

Jetzt könnte man sagen, ist ja eine Nebenwirkung, daß man weniger Hunger hat. Anfänglich war das auch so. Inzwischen hab ich etwa 30 min. nach Einnahme sogar richtig Hunger.

ABER: Ich kenne nun wieder das Sättigungsgefühl. Und ich esse nicht mehr darüber hinaus. Da ich, ohne mir etwas zu versagen weiter abnehme, mache ich mir nun überhaupt keine Gedanken mehr über Kalorien und sonstiges.

Je mehr ich abnehmen wollte, um so mehr habe ich an Essen gedacht - und gegessen. Erst kommt das schlechte Gewissen und dann: ist eh schon wurscht.
(Irgendwie muss man sich ja ein angenehmes Gefühl verschaffen. Wenn man nicht geliebt wird, ersetzt es halt das Essen. Und das von Kindheit an. Ich war schon immer die Dicke.)

Würde ich mich etwas disziplinieren (ein tolles Wort, oder?), dann ginge mein Gewicht schneller runter.
Aber so macht es mehr Spaß. MPH hat bei mir im Gehirn einen Schalter umgelegt. Ich trauere keinem Gramm nach.

Wenn es mal wieder ein paar Gramm, mal ein Pfund, oder nach einem Urlaub auch mal ein Kilo mehr ist - pfeif drauf. Geht eh bald wieder weg.

So, jetzt werde ich während des Extremcouching meine Tomaten mit Motz-Käse, Basilikum und feinstem Olivenöl verdauen.
Aus gegebenem Anlass verzichte ich heute auf die Hand voll Nüsse und mein Stückchen Schoki. Morgen wieder.

Ich wünsch Dir und Deinen Lieben noch einen schönen Abend
und klinke mich dann aus.

Liebe Grüße gen Süden
Chilie

von Chilie - am 06.04.2007 18:15
Hallo Chilie,

bei mir kam das Gewicht erst als ich mit meinem jetzigen Mann zusammen kam - eigentlich nach Junior. Bei den anderen beiden habe ich das Schwangerschaftsgewicht innerh. kürzester Zeit wieder runter. Bei Junior zwar erst auch - dann kamen die Probs und meine sämtlichen Krankheiten - und schwupps waren innerh. weniger Jahre 30 kg mehr drauf.

Und damit komm weder ich noch mein Körper klar.

Bei mir ist es weniger die Belohnung - bei mir ist es, wenn irgendwas nicht so läuft, wie es sein soll.

Früher war es mal genau umgekehrt - eigentl. normal. Wenn es mir schlecht ging - ich wegen was Kummer hatte - dann machte es im Hals dicht und ich konnte nichts essen.

Als unser Katerle jetzt überfahren wurde - da war es mal wieder für einige Tage so. Das war eine andere Situation. Da hatte ich nach langer Zeit mal wieder das Gefühl, nichts essen zu können. Kannte ich schon gar nicht mehr.

Essen ist für mich irgendwie zur Sucht geworden - und leider, es ist genauso wie Du es beschreibst - je mehr man drüber nachdenkt, je mehr man versucht, mal wieder eine Diät einzuhalten - umso mehr denkt man an essen und isst dann auch...... denn mein innerer Schweinehund besiegt mich leider immer wieder.

Sehe es an meiner Tochter - sie hat nun auch ganz gut abgenommen - ist zwar zwischenzeitlich wieder etwas drauf - aber nicht mehr so wie vorher.

Allerdings muss ich sagen, in ihrem Alter hatte ich immer noch 47 kg und war eher untergewichtig.

Ich weiß noch, damals sagten die Ärzte immer, ich soll was essen ...
Wie man es macht .... ist es verkehrt ;-)

LG Rita

von Miss Piggy - am 06.04.2007 18:43

Re: Nachtrag

Hallo Chillie und Rita
Ich hätte euch das Rezept wohl aufgeschrieben, wir finden sie auch immer oberlecker, aber es gibt sie nur am Karfreitag. Mal sehen vielleicht mach ich sie doch noch mal zwischendurch, kennt hier im dorf auch niemand.
Mein Göga kannte sie von zuhause aus auch nicht Schwiemu ist mit der Art Teig überfordert. Gott sei Dank backt sie nicht mehr selber, ihre Kuchen konnte man die letzten paar Jahre nur noch unter ungenießbar verbuchen.
Die Möhrentorte zu Weihnachten hat uns den Rest gegeben , sie hatte so viel Zitronensaft dareingepackt,das wir alle eine Runde Magenschmerzen hatten.
Ich hab im Augenblick nicht mehr soviel Zeit. Meistens guckt ich zwischendurch mal eben , schreiben kann ich aber erst spät am Abend. So nun werde ich mich mal ins Bett begeben. Bin super Müde. Wir haben heute dezent unser Pflaster noch mal neu gelegt,so konnte es gar nicht bleiben und die Zeit wird anmählich knapp. Morgen muß Göga wieder arbeiten, Montag auch und dann haben wir nur noch vier Tage.
Werde morgen den Rummel wegräumen und noch mal schnell üüber den Rasen mähen. Morgen abend Eier färben, dann kann Ostern kommen.
Bis bald Quikie

von quikie - am 06.04.2007 20:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.