Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Billchen, Margit H.

Die Vorzüge des ADS..... Die zweite....

Startbeitrag von Margit H. am 24.07.2007 21:19

Hallo Ihr Lieben!

Wir hatten vor einiger Zeit einen Thread im DF über die Vorzüge des ADS..... Da hab ich doch heute nochmal einen kennegelernt....

Mit ADS kann man ungeheuer sparen! Wir waren heute auf dem Schulfest unserer ältesten Tochter. Da dieses Fest ganz genial mitten am Tag und mitten in der Woche gelegen ist, kamen wir also auf dem Schulfest an "Mama allein mit den Kids". Zuerst war die WElt auch noch ganz in Ordnung. Die Kids haben alles mögliche vorgeführt und es war wirklich nett.

Bis die Rasselbande durstig wurde. Da ich nicht einsah, hier so teuer ein Fant zu kaufen hab ich den Kindern gemeinsam Apfelschorle gekauft. Dann bekam unser kleinster Sohn den ersten Koller, er will Fanta und er will eine Flasche für sich ganz allein.

Eine völlig ungerührte Mama hat dann entschieden, daß Sohni keinen Durst haben kann, sonst könnte er Apfelschorle mit seinem großen Bruder teilen.... ( Er mußte nicht mal mit der Kleinsten teilen, die hinterläßt immer "Fischle" in der Flasche)

Danach hat er dann den nächsten Koller bekommen, weil er nämlich Hunger hatte und als lebensrettende Sofortmaßnahme wäre ein Kuchen von Nöten gewesen.

So hat er sich dann also alles in allem ca. 1-11/2 Stunden durch das SChulfest gebrüllt und ich hab entschieden, wir vespern daheim!

Fazit: Mit solchen Ausrastern kannst Du ne Menge Geld sparen. Sonst hätte ich jedem ne Wurst oder ein Steak zum Abendbrot spendiert. Aber mit diesem Gebrüll hab ich dann lieber zu Hause gevespert.... Haben also tatsächlich 6-7 Würstle oder Steaks gespart....

Allerdings weiß MAmi heute abend noch nicht, ob es in dieser Konstellation noch ein Schulfest gibt....

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend

LG

MArgit

Antworten:

oh Margit, diese Sparmaßnahmen kenne ich zur genüge. Irgendwelche Orte zu verlassen wegen so was. Oder man hatte vor heute z.B. Eis-essen zu gehen und dann tobt das Kind schon vorher und man wirft seinen Plan über den Haufen.

Aber anders war es bei uns am Freitag auf den Kindergartenfest, da waren Tischeweiße sachen von den Eltern zum essen gebracht worden. Und dann würde mein ADS ler immer nichts essen wollen. Keine Ahnung ist ihm peinlich oder so.
Ich hab dann gesagt, das das sein Abedndessen ist und es daheim nichts mehr gibt. Als ich irgendwann wieder reinging, saß er bei den Garderoben und hat reingeschauffelt.

;-) bis dann mal

Billchen




von Billchen - am 25.07.2007 05:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.