Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Miss Piggy, Inge1, Monkele, Agnes69, quikie, C_C_W, Krümel01, Billchen, Rosenfan

Autsch!!!!

Startbeitrag von Agnes69 am 03.10.2007 17:49

Wenn mein Schatz heute heimkommt, werde ich eine gute und eine schlechte Nachricht für ihn haben.

Die Gute: Ich habe seinen langvermissten USB-Stick wiedergefunden!

Die Schlechte: Das war, wie ich den Trockner ausgeräumt habe...!
- Eieieiei!

Was mich aufrichtet: Ich bilde mir ein, hier schon mal von ähnlichen Kunststücken gelesen zu haben, nur mit Handys - richtig?
Wir alle sind nur Menschen - ich gerade besonders...

Liebe Grüße!

Agnes

Antworten:

ach Agnes,
so was ähnliches ist mir letze Woche passiert, meine Tochter wollte noch bei meiner Cousine anrufen, bei der sie am Wochenende war. Sie wollte fragen ob sie dort ihren MP3 Player vergessen hat, das hatte sich Minuten später erledigt, als ich ihn aus der Waschmaschine zog. Aber du glaubst es nicht, die Ohrstöpsel sind jetzt sauber, das Display leider zerbrochen aber er funktioniert noch. Bei 40 Grad, das ist doch was oder.
Und das Handy von meinen Sohn hatte ich auch mal gewaschen, war danach kaputt. Und mein Handy ist mir mal in Apfelschorle gefallen, danach leider auch kaputt. Du siehst, du bist nicht alleine
liebe Grüße Billchen

von Billchen - am 03.10.2007 18:41
Hallo Agnes,

einfach mal ausprobieren, ob er noch funktioniert.

Mir fiel dabei ein, daß Göga vor sechs Jahren das Handy mal ins Klo fiel- nachdem er gespült hatte. Danach war leider ein neues fällig, trocknen half nicht.

Und vor nicht allzu langer Zeit habe ich beim Wäsche aufhängen die Armbanduhr von Frederick in der Hosentasche gefunden. Das Wasser lief zwar raus und die Uhr wurde auch trocken, geht aber seitdem auch nicht mehr, Reparatur hätte 50 Euro gekostet. Göga hatte seinerzeit die Maschine beladen und mal wieder nicht die Taschen kontrolliert.

Teure Mißgeschicke, kann man da nur sagen.

LG, Conny S.



von Rosenfan - am 03.10.2007 18:51
Hi Ihr,

wie ist das?
Wer den Schaden hat - braucht für den Spott nicht zu sorgen???

Hab mich köstlich amüsiert - sorry. Aber auf Kosten anderer lacht es sich halt besser - als auf eigene.

Ich hab bisher meist nur Geld mitgewaschen - muss aufpassen - irgendwann lande ich im Knast deswegen - Geldwäscherei.

Göga stopft das immer ganz unten in die letzte Ecke der Hosentasche. Ich schüttel schon immer und greif eigentlich ganz rein - aber diese total klein zusammengefitzelten Scheine - die bleiben dann schon mal drin.

Aber die überleben es eigentlich immer ganz gut.

Hinterher gehörten sie mir - meine Mutter meinte immer - Geld was beim Waschen in den Taschen bleibt - gehört der Hausfrau.

Bei Junior habe ich schon seinen Stein mitgewaschen in der Jeans - war hinterher stonewashed ;-)

LG Rita

von Miss Piggy - am 03.10.2007 18:52
Hallo ihr,

ja,das mit den Gegenständen in irgendwelchen Taschen...wer hat das nicht.
Ich habe auch schon so einiges in der Waschmaschine ,bzw. im Trockner entdeckt.
das letze Mal waren es die Pokemon Karten meines Sohnes.Der war sauer...

Lieben gruß
Anja

von Krümel01 - am 03.10.2007 19:13
Wusste ich's doch, dass ich nicht alleine bin!
Und, liebe Rita, ich hab's ja auch mit dem Hintergedanken reingeschrieben, dass Ihr ein bisserl Schmunzeln könnt - Schadenfreude ist doch was Schönes - oder? ;-)

Puh! Er hat mir's verziehen. Er hatte sich sowieso schon einen neuen Stick zulegen müssen - war ja für die Arbeit - so lange kann er da nicht warten (die Jeans lagen ganz unten im Wäschekorb). Die Firma handelt mit großen Industriemaschinen im Millionenwert. Die juckt so ein USB nicht. Kaufen die Dinger (fast) en gros. Und ich konnte auch nicht viel dafür. Er könnte ja auch selber seine Taschen durchforsten, bevor die Jeans in die Wäsche wandern!

Zu retten war nix mehr. Was eine gute Waschmaschine ist, die wäscht nicht nur Schmutz raus, sondern auch Daten - ratzeputz!

Allen fleißigen Waschfrauen einen schönen Abend!
Winke!

Agnes

von Agnes69 - am 03.10.2007 19:33
oh, das ist Todsünde - geheiligte Pokemon-Karten .......
mit was ich da bestraft werden würde???
Eigenartig - die waren auch noch nie in einer Hosentasche etc. - da kann er drauf aufpassen ;-)



von Miss Piggy - am 03.10.2007 20:15
und am Schlimmsten sind Tempo-Taschentücher, die mitgewaschen werden......... da bekomm ich die Krise .......... vor allem bei schwarzer Wäsche .........*grrrrr*

@Rita - Geld waschen ist doch ok, vor allem wenns dann Dir gehört *grins*
- allerdings Vorsicht bei den kleinen Münzen, die rosten, wenn man sie nicht gleich entdeckt ........

Grinsende Grüße

Monkele

von Monkele - am 03.10.2007 20:20
Monkele - GELD - entdeckt Rita doch schnell ;-)



von Miss Piggy - am 03.10.2007 20:24
Mensch Agnes,
bei der Überschrift dachte ich, dass jemand bei Euch verletzt ist ...................so ein unnötiger Schreck!!

Wieso eigentlich "er hat mir verziehen"??
Waren doch seine Hosentaschen, oder?

Ich sehe nie die Taschen durch, finde auch mal Geld und habe seit vielen, vielen Jahren eine Minidose im Wäschekeller für die "Findemünzen", Scheine sind leider nie dabei.

Monkele, wenn man etwas "bessere" Taschentücher oder Tempo nimmt, die krümeln nicht mehr in der Wäsche, die bleiben in einem "Knäuel"!

Bis dann
Inge, die gestern total fleißig an Wäsche und Garten war und heute dafür die Schulterverspannung hat!!

von Inge1 - am 04.10.2007 06:42
Hallo
Schrauben Muttern, Handys, Bleistifte, Geld, Taschentücher hab ich auch schon mitgewaschen, Gögas Handy hats sogar überlebt. Tempos können mich nicht mehr schocken, wenn ich die dann im Trockner tu, sind sie wieder weg. Richtig fies ist es wenn man ausversehen eine Wegwerfwindel mitwäscht, dann ist anschließend alles verstopft. Ursprünglich hatte ich Stoffwindeln, gewohnheitsmäßig mit in die Maschine, schöne sauerei.
Geld ist auch immer meins, allerdings auch das Geld was ich beim Kinderzimmerputzen auf dem Boden finde(hinter Schränke ,unterm Sofa) sollen sies doch ordentlich wegpacken, wofür haben die Kinder Portmonees.
Bis bald Quikie

von quikie - am 04.10.2007 06:50

Re: Inge

Hallo Inge,

ha, hab ich mich doch schon gewundert, warum manchmal die Tempos als Klumpen drin sind und nicht mehr krümeln.

Muss man halt die richtigen kaufen, gell?

Grinsende Grüße

Monkele

von Monkele - am 04.10.2007 08:31

Re: @ Monkele

Na ja, manchmal ist es schon besser.......................ich habe doch glatt mal aus Verzweiflung noch einen Waschgang hinterher geschoben...................hat aber nichts genützt, Fusseln waren nach wie vor vollständig vorhanden und hat auch gekostet.

Da der Mann ja - wie neulich schon beim Wäschethema beschrieben - noch an Stofftaschentüchern hängt, können wir dann ja auch eine bessere Marke aus dem Angebot nehmen *gg*

LG
Inge, die sich jetzt mal wieder beeilen muss, da der GöGa den Feiertag genutzt hat, meinen Schreibtisch voll zu stapeln.......

von Inge1 - am 04.10.2007 08:44
Ja ja, ich habe auch schon einige Dinge mitgewaschen, heißt mich willkommen in eurer Runde. Aber dass mit den Taschentüchern kann ich bestätigen, die echten Tempos krümeln nicht mehr. Ich habe mir nicht nur einmal meine Wäsche verfusselt, grrr. Aber seit dem ich die von Tempo benutze, ist es nicht mehr so tragisch, wenn sich mal eins in die Maschine mogelt.

Aber dafür ist mein Leichtsinn ganz schön bestraft worden. Ich habe mir einen ganz hartnäckigen Trojaner eingefangen. Vermutlich habe ich eine Stellenanzeige geöffnet, die gar nicht vom Arbeitsamt kam. Dieses Ding breitet sich ganz gemein aus, ich werde wohl nicht drum herum kommen, meine Festplatte zu löschen.

Zum Glück habe ich jetzt einen Vierenschutz instaliert, so das neue Vieren keine Chance haben. Auch eine ganze Menge von den Trojanerbabys konnte mein Programm killen, aber leider nicht alles.

Dann lieber ein gewaschener USB-Stick.

Schmunzel-Conny

von C_C_W - am 04.10.2007 11:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.