Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
lieb.chen, Monkele, Veronika Ehrenberg, ingrid_57, Zeusi, pralini, Frieda71, Inge1

Ich hab die Kleinen gesehn....

Startbeitrag von lieb.chen am 02.04.2008 08:08

Hallo Ihr Lieben,
dass muss ich Euch schreiben,

gestern war ich mit Göga einkaufen.
Wir kommen von Penny raus....da steht auf einmal das Auto von Töchterchen da und meine
beiden Enkelkids sassen drin.
Ich in einem Sturmstritt vor Freude hin,musste sie knuddeln und knutschen und sie haben sich auch riesig gefreut.

Der Justin meinte....meine liebe Omi....und lächelte.
Dann sagte er....komm mich doch einmal besuchen....hab jetzt einen Schreibtisch bekommen.
Und Mami hat sich mit dir gezankt und will sich wieder vertragen.
Ich musste so meine Tränen zurück halten.

Da muss sie was den Kids erzählt haben.

Auf einmal kam meine Tochter,sagte Hallo....hab keine Zeit,ich muss weg.
Sie hat mich noch nicht einmal angeschaut,nur als sie weg fuhr kurz gewunken.
Ich hatte den Kids zu gewunken.

Das hatte mich gestern so belastet aber ich habe sie wenigstens kurz gesehen und das war eine Freude.

Meine Mutti meinte,ich soll mich mit ihr vertragen.
Neeeee das tue ich nicht.
Sie hat mir weh getan und innerlich tut es bei mir auch noch weh.
Oder soll ich sie doch anrufen???

Vorallem....Chrissy und wir leben jetzt ruhiger.
Wir haben auch Chrissy nicht erzählt,das wir die Kids gesehen hab.
Habe Angst dass Chrissy wieder traurig wird.

Ach....hab ich mich gefreut, ich könnte wunderlich werden.

LG liebchen

Antworten:



Morgen Liebchen

Schade für die Enkelkinder, denn sie haben wirklich eine tolle Grossmutter....

also egal, was fÜr probleme ich mit meiner Mutter hätte, würd ich den
Kindern nie die Oma nehmen...

Jedoch, sorry "tickt" deine Tochter eben anders...

Ich denke, auch wenns weh tut, .. rufe nicht an..

Wenn die Kleinen mal was größer sind, werden sie dich bestimmt ab und zu besuchen kommen..

Ach Liebchen, ist wirklich "kacke" .. du hast ja wirklich nie Ruhe,

Aber ich freu mich auch,dass die Enkelkinder sich so gefreut haben, dich zu sehen.


UND ICH FINDE DEINE FRISUR RICHTIG SCHÖN, GEFÄLLT MIR SUUUUPER

ganz ehrlich

So meine Liebe, bin gleich nicht am Mess. muss mal hier schauen, da meine Tochter, genug von Tageskinder hat ;)

Bis bald

ANne

von pralini - am 02.04.2008 08:53
Hallo liebchen,

ich würde vielleicht auch nicht anrufen.

Gerade, weil es mit Chrissy im Moment gut läuft. Das reißt nachher nur noch nicht verheilte Wunden bei ihm wieder auf.

Freu Dich, dass Du die Kleinen gesehen hast und das sie sich auch gefreut haben. Da hat ihnen Deine Tochter wenigstens keine Flausen in den Kopf gesetzt.

So gut jetzt, muss jetzt Geld verdienen.

Viele Grüße,
Brit



von Frieda71 - am 02.04.2008 09:40
Hallo lieb.chen!

Ach, das hat Dir bestimmt wieder das Herz zerrissen. Ist ja wirklich eine ganz blöde Situation. Denke aber immer an Euch!

Man kann übrigens als Großeltern ebenfalls auf ein "Umgangsrecht" bestehen!
Wenn Du es wirklich willst und meinst, dass Du das auch nervlich kannst auch hinsichtlich Chrissy, dann mach Dich da mal schlau.

Andererseits gebe ich Dir Brief und Siegel, dass Deine Enkel - wenn sie alt genug sind - von alleine kommen werden. Es ist nur eine Frage der Zeit! Du hast es ja bei uns gesehen. 16 1/2 Jahre hat die Mutter das Umgangsrecht verboten und kurz vor dem 17. Geburtstag steht meine Stieftochter auf der Matte und will ihren Papa kennenlernen. Irgendwann sind die Mütter die "Blöden". Sie wissen gar nicht, was sie ihren Kindern mit den Umgangsverboten antun. Diese Frauen gehören wirklich eingesperrt!

Wünsche Dir einen schönen Tag.

LG
zeusi

von Zeusi - am 02.04.2008 10:13
Ihr lieben Foris,
ich werde auch nicht anrufen.
Ich hab auch Angst,dass Chrissy dann wieder am Boden liegt und seine Seele wieder kaputt geht.
Jaaa wir leben jetzt ruhiger.

Aber die kleinen haben eine liebe Mutti und das beruhigt mich.
Im September kommt Justin hier bei uns in die Schule.
Da kann ich heimlich schauen und bestimmt auch einmal Leckerlie den Kids bringen.
Aber ich warte erst einmal,denn ich möchte auch Justin nicht damit belasten,denn er ist ja noch klein.

LG liebchen

von lieb.chen - am 02.04.2008 10:37
Hallo liebchen,
ich bekam am Anfang von Deinem Bericht totale Gänsehaut, wie schön, dass die Kleinen sich so gefreut haben.

Ob Du Dich vertragen sollt, dass kann nur eine einzige Seele beantworten, nämlich DU selber.
Ich finde immer, wenn man darüber Rat gibt, dann ist immer ein Stück auch eigene Geschichte oder Empfingen dabei und das haben wir ja nicht so genau wie Du - z. B. ich mit meiner Harmoniesucht (wie meine Tochter immer sagt).
Ich hätte z.B. dann auch wieder vor Ablehnung Angst....................war ja jetzt auf dem Parkplatz schon wieder die Härte.

Ich habe oft über Euch nachgedacht, ICH könnte mir total vorstellen, dass Deine Tocher ein mehr als schechtes Gewissen Chrissie und Euch gegenüber ,dass sie aus dieser Haut nicht herauskommt und es auch nicht zeigen mag - noch nicht jedenfalls.
Kann ich ja aber nicht beurteilen, ist ein Gefühl.

An dieser kleinen Begegnung sieht man aber mal wieder, wie wir Mütter doch mit ganzen Kleinigkeiten und kurzen Momenten zu erfreuen sind - erstaunlicher Weise.

Ich wünsche Dir sooooooooo sehr, dass es irgendwann besser wird.
Alle Daumen blau drückende Inge


von Inge1 - am 02.04.2008 11:21
Liebe Inge,
es ist nicht einfach,denn es ist ja auch unsere Tochter.
Wenn sie mit den Kids bei uns war,habe ich mich Chrissy gegenüber neutral verhalten,die Kids nur geknuddelt wenn Chrissy nicht dabei war.

Aber sie hat nur ihren Kindern Aufmerksamkeit gegeben,mit ihnen gealbert und Chrissy stand immer abseits.
Und jetzt ist mir erst bewusst geworden,warum Chrissy dann immer in seinem Zimmer war.

Es ist schon eine verflixte Situation.
Ich möchte auch gern,dass es keinen Krach in der Verwandschaft gibt aber was soll ich machen???
Ach....ich mach gar nichts...tut aber weh.

Übrigens...ich hab gar kein Foto von Dir,darf ich auch eins bekommen???

LG liebchen

von lieb.chen - am 02.04.2008 12:06
Liebe Inge,

ich habe auch noch gar kein Foto von dir ;o((

Bekomme ich auch eines ???
Wollte ich schon soooooo oft nach fragen.


Liebe Grüße Vero

von Veronika Ehrenberg - am 02.04.2008 14:22

Hallo Liebchen,


Oh Mann, ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich gefühlt hast.

Auf der einen Seite die riesengroße Freude, die Zwerge zu sehen......
auf der anderen Seite die Tochter, welche dich keines Blickes würdigt.

Ich weiß nicht, ob ich so ruhig geblieben wäre. Glaube ich hätte mich
vor das Auto gestellt und hätte sie gefragt, wie lange das noch so weiter gehen
soll und das ich endlich regelmäßig wieder Kontakt zu den Kindern haben möchte.

Obwohl ich weiß, daß dieses vor den Kindern nicht gut gewesen wäre, aber ich
kann meine Gefühle nun mal nicht im Zaum halten.....

Ich wäre vor die Hunde gegangen, wenn sie mit den Kindern so aprupt einfach
wieder weg gefahren wäre. Das ist ein Gefühl, als wenn einem jemand ein Messer in's Herz sticht.

Ob ich sie anrufen würde......?????

Ich glaube ja Liebchen, weil es mir doch weh tun würde, mit meiner Tochter
immer im Clinch zu leben....ich würde auf einer friedlichen Aussprache ohne
Gegenwart von Kindern bestehen.

Und damit Chrissy nicht eifersüchtig wird und darunter leidet, würde ich versuchen, mich mit meiner Tochter darauf zu einigen, die Zwerge einmal im Monat einen Nachmittag bei ihr zu treffen.

Ich weiß ja nicht, was Alles vorgefallen ist und warum es soweit kam.....da kam ja wohl einiges zusammen.....

Aber ich könnt so auf Dauer nicht weiter leben Liebchen, da ich eine richtige, harmoniebedürftige Glucke bin. Ich würde wahnsinnig unter dieser SItuation leiden.

Ich wünsche dir von Herzen, daß du die, für dich richtige Entscheidung triffst.


Alles Liebe

Vero

von Veronika Ehrenberg - am 02.04.2008 14:46
Liebe Vero,

ich danke Dir für Deine Ehrlichkeit....natürlich auch für die anderen lieben Foris.

Lies mal den Bericht "Chrissy und Alkohol"seit dem reden wir nicht mehr zusammen.
Nur wenn ich das Gespräch suche,obwohl meine Tochter sich entschuldigen müsste,dann kann sie mich aber auslachen.
Ich verlange wenigstens eine Entschuldigung von ihr.
So habe ich sie erzogen.
Und das tut sie nicht.
Ich wollte die Geburtstagsgeschenke den Kids bringen,dass hat sie mir ja auch verboten.
Warum soll ich mich vor ihr bücken???
Nein Vero...ich bin kein dummes Kind für meine Tochter.

Ich lass einfach nicht mehr mit mir spielen,ich brauche meine Nerven für andere Dinge.
Ich habe gelernt..in manchen Situationen nicht mehr zu weinen und zu grübeln.
Ist einfach geschrieben...natürlich denke ich an die kleinen Zwerge und an meine Tochter.Und innerlich frag ich mich schon..geht es deiner Tochter gut...

Ich bin eine ganz liebe,ich mag auch keinen Streit,ich sehe auch Fehler ein und wenn es sein muss,dann entschuldige ich mich auch,auch bei Chrissy wenn es sein muss aber ich lasse mich nicht mehr ausnutzen und spiele nicht mehr den Trottel oder lasse mit meinen Gefühlen spielen.

Es klingt vielleicht hart geschrieben aber ich meine es nicht so.

Muss Luft holen....
Nun trinke ich ein Käffchen...
Wer möchte auch Einen???

LG liebchen




von lieb.chen - am 02.04.2008 15:38
Liebe Inge,

und ich hab schon gefragt, aber auch keins bekommen *wein*

Schniefende Grüße

Monkele

von Monkele - am 02.04.2008 16:32
Liebe Monkele,
ich habe Dir ein Foto geschickt.

Und bekloppt bin ich auch wie ein Kotelett....wehe Du lachst....(muss selber lachen)

LG liebchen

von lieb.chen - am 02.04.2008 16:45

Re: Monkele

Ohhh man(n)Du hast ja Inge gemeint...

Naja....ich hab mal wieder eine Magge....

Morgen gehts wieder zum Campingplatz,ich hoffe die frische Luft wird mir gut tun.

LG liebchen

von lieb.chen - am 02.04.2008 16:51

Re: Monkele

Ach deshalb, Liebchen,

aber macht doch nichts, doppelt hält besser.

Und wegen dem anderen musste ich schon leicht grinsen, aber es gibt Schlimmeres.

Ich wünsche Euch viel Spaß auf dem Campingplatz und hoffe, dass ihr nicht nur Arbeit habt, sondern auch Zeit zum Entspannen.

Liebe Grüße

Monkele

von Monkele - am 02.04.2008 17:59
hallo liebchen,

her, mit dem kaffee....danke

ich kann ganz gut mitfühlen, wie es die geht. wenn der konflikt weiter an dir nagtkönntest du, wenn du willst, deiner tochter einen brief schreiben. wenn die gefühle zu heftig sind, habe ich die erfahrung gemacht, dass sprechen am telefon oder sich gegenüber sitzend schwieriger ist. beim schreiben, kannst du in aller ruhe überlegen, was du schreibst, wie du es formulierst. und deine tochter hat zeit den brief in aller ruhe durchzulesen, wenn nötig auch öfters.

und ganz wichtig! in ICH form schreiben. "ich fühlemich so und so, ich empfinde das so und so". du kannst auch einen brief schreiben und nicht wegschicken, das hilft auch.

tröste dich damit "die zeit heilt wunden". klingt seltsam und neunmalklug, aber es ist oft so im leben, wenn eine zeit vergeht und die gefühle nichtmehr "kochen" beruhigt so manche atmosphäre.

gruß,
ingrid

von ingrid_57 - am 02.04.2008 20:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.