Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Smilie-2, Monkele, lieb.chen, icke WES, Rosenfan

Arbeit

Startbeitrag von Rosenfan am 29.06.2009 13:31

Hallo Ihr Lieben,

heute mittag bekam einen Anruf von meiner ehemaligen Kollegin. Sie fragte mich, ob ich noch auf Arbeitssuche wäre. Ich muß dazu erwähnen, daß mein ehemaliger Arbeitgeber am Samstag eine Stellenanzeige geschaltet hatte, auf die ich mich bewerben wollte.

Das brauche ich gar nicht mehr. Meine Kollegin fragte mich, ob ich wieder bei ihnen arbeiten wolle. Da allerdings der offizielle Beginn ab 01. September sein sollte, sie aber so um den 15. 07. schon jemanden bräuchten, muß jetzt nur noch auf deren Seite (Betriebsrat, Chefarzt usw.) geklärt werden, ob das möglich wäre.

Jetzt heißt es für mich nicht mehr, ob ich wieder arbeiten darf, sondern ab wann. Falls ich ab dem 20.07. anfangen würde, müßte ich dann nur mal sehen, wie ich das dann mit dem Sommerfest machen kann.

Kommen werde ich auf jeden Fall. Nur ob ich dann schon Freitag anreisen kann, müßte ich dann auf Arbeit noch klären. Bräuchte dann evtl. den Tag frei. Ist ja alles recht kurzfristig und das Fest schon länger geplant. Falls das nicht klappt, müßte ich dann am Samstag anreisen.

Aber wie gesagt, das muß jetzt alles erst einmal geklärt werden. Werde ich wohl im Lauf der nächsten Woche erfahren. Einziger Wehrmutstropfen ist, daß die Stelle nur bis Ende April 2010 befristet ist. Aber vielleicht gibt es ja dieses Mal die Chance auf Verlängerung. Mal sehen.

Eine andere gute Nachricht brachte Frederick heute mit nach Hause. Er bekommt seine jetzige Deutschlehrerin als neue KL. Die hat er dann außerdem noch in Sport und Bio. Wir sind davon auch begeistert.

Euch allen noch einen schönen Tag.
LG,

Antworten:

Hallo Conny!

Freut mich Riiieeesig zu lesen, dass Du wieder arbeiten darfst. Bin mal gespannt, ab wann.

Gruß

icke WES!



von icke WES - am 29.06.2009 13:37
Liebe Conny,
das ist ja super.
Da konnte ich als Arbeitslose direkt neidisch werden (nicht bös gemeint).

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du die Arbeit bei Deinen ehemaligen Kollegen wieder bekommst.

LG liebchen

von lieb.chen - am 29.06.2009 14:03
Liebe Conny,

mensch, das ist ja suuuuper. Freut mich total für Dich und ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles glatt läuft.

Und daneben ist dann doch ein Sommerfest zweitrangig. Nicht schimpfen, aber die Arbeit geht sicher vor. Und wir freuen uns auch auf Dich, auch wenn Du erst am Samstag anreist. Deswegen würde ich sicher nicht die neuen/alten Chefs verschrecken.

Daumendrückende und mitfreuende - auch für Frederick - Grüße

Moni

von Monkele - am 29.06.2009 15:27
Hallo Conny,

das freut mich sehr für Dich.

Das wird Euch sicher auch wieder viel weiter helfen - eine Belastung weniger.
Ich weiß, wie das ist.

Bei uns lief es ja auch letztes Jahr blöd. Ein großer Batzen an Einnahmen plötzlich weg - aber alle laufenden Kosten bleiben -bzw. durch Teuerungen wurden es noch mehr - bei weniger Einnahmen.

Da leidet doch das gesamte Familienklima drunter - auch die Kids spüren so was - auch wenn man immer versucht neg. Gefühle nicht so aufkommen zu lassen - oder zu unterdrücken vor den Kids. Man ist aber einfach nicht gut drauf.

Bei uns fiel plötzlich mein Minijob weg - das Kindergeld vom Großen - die Firma meines Mannes zahlte keine Provisionen mehr - zwecks Wirtschaftskrise - das waren schnell mal zw. 600-800 Euro (im Schnitt) weniger im Monat.

Im Moment wissen wir bei uns auch noch nicht, wie es bei mir genau weiter geht - im Moment soll ich nicht gleich wieder arbeiten - bei der ganzen Ärztereinnerei wüsste ich auch gar nicht, wie ich das bewerkstelligen sollte.
Aber ich hoffe, dass ich bald grünes Licht bekomme - und dann auch wieder was finde - ich werde ja auch nicht jünger .... obwohl ich mich selbst (zumindest kopfmäßig) wie grad mal 30 fühle ;-)

LG Smilie

von Smilie-2 - am 01.07.2009 06:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.