Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Veronika Ehrenberg, Inge1, Agnes69

@Vero - Frage Kino.....

Startbeitrag von Inge1 am 07.10.2009 14:53

Liebe Vero,
hatte kürzlich gelesen, dass Du mit Peter "Wüstenblume" sehen wolltest.

1. war ich total platt, dass Peter sich so etwas mit Dir ansieht - enorm, wäre hier undenkbar.

2. würde ich so gerne wissen, wie schlimm der Film ist - das Buch war ja schon die Härte.

Danke und lieben Gruß
Inge

Antworten:

Meine liebe Inge,


zunächst die Frage:" Warum wunderst du dich, daß Peter sich diesen Film mit mir angeschaut hat..?!?!?!?!"

Es war ein wahnsinnig gut inszenierter Film.....mit hervorragender Besetzung.....
viel Tiefgang...... unheimlich guten Landschaftsaufnahmen und Co-Produzent war.......Till Schweiger !!!!


Es war eine fantastisch gut verfilmte Biographie und mir liefen einige Male
die Tränen........gerade bei den Mutter-Kindszenen. Sogar Peter hat zwei oder dreimal Tränen in den Augen gehabt.

Dieser Film.....ein absolutes "Muss!"

Habe schon überlegt, ob ich ihn mir noch ein zweites Mal anschaue.

Hatte auch vorher das Buch gelesen und war davon schon ergriffen.

Inge......lass dir diesen Film nicht entgehen......er ist wirklich Super!


Wenn du ihn gesehn hast, freue ich mich wenn du al berichtest ;o))

Ganz, ganz liebe Grüße an dich von
Vero

von Veronika Ehrenberg - am 07.10.2009 18:39
Liebe Vero!

Wie Inge zweifle ich daran, dass ich mir diesen Film anschauen könnte.

Ich hab mal eine Reportage über die Beschneidung der Mädchen gesehen.
- Ich glaube, da haben sie sogar Szenen von tatsächlichen Beschneidungen gezeigt. - Mit verschwommenen gemachten Bildausschnitten, wo es zu persönlich bzw. grausig gewesen wäre, aber das Schreien der Kleinen hat mir das Herz zerrissen. Ich musste schnell wegschalten.

Damals waren meine beiden Mädels gerade in dem Alter - vier, fünf...
Und ich konnte und kann es einfach nicht fassen, dass das TAGTÄGLICH ich weiß nicht, wie vielen hilflosen kleinen Kindern angetan wird! - Ohne Betäubung! - Mit Glasscherben oder alten Rasierklingen!!!
Nein! Ich muss aufhören, daran zu denken!

Wird das in dem Film ein wenig abgemildert?

Ich finde es sehr gut und wichtig, dass Waris Dirie damit an die Öffentlichkeit gegangen ist, und für die, die noch nichts davon wussten, ist es bestimmt gut, wenn sie den Film sehen.
Aber ich glaube, ich würde das nicht aushalten. Ich habe genug gesehen und gehört, und wenn ich wüsste, wie ich etwas dazu beitragen könnte, dass das immer seltener und vielleicht eines Tages gar nicht mehr passiert, dann würde ich das gerne tun.

Liebe Grüße von einer von dem Thema sehr bewegten

Agnes


von Agnes69 - am 07.10.2009 18:55
Liebe Agnes,


bei diesen Szenen hat auch Peter Tränen in den Augen gehabt,
doch wenn man das Buch gelesen hat und weiß um was es geht in dem Film,
dann muss man auf diese Szenen gefasst sein.

Aber es ist halt eine Biographie, die der Wahrheit entspricht und ich glaube
die Zahl stimmt in etwa, welche du geschrieben hast.......ich konnte es auch
garnicht wirklich fassen, dass so etwas in unserer heutigen Zeit noch passiert.

Es ist wirklich unfassbar !!!!!!


Ganz herzliche Grüße von
Vero

von Veronika Ehrenberg - am 07.10.2009 19:04
Sorry,


rund 4000 junge Frauen werden heute noch beschnitten

"auch in Deutschland ;o((( "


Es ist wirklich unvorstellbar.....

von Veronika Ehrenberg - am 07.10.2009 19:07
Danke Dir, liebe Vero.

WENN ich ihn gesehen habe, dann berichte ich Dir.
Lieben Gruß
Inge

von Inge1 - am 07.10.2009 23:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.