Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
ingrid_57, Marion O, Chilie, maja4, Agnes69, Sternchen*, Rosenfan, Monkele, HanneM, Inge1

Urlaubsreif

Startbeitrag von HanneM am 23.09.2010 21:12

Hallo ihr Lieben,

wo seid ihr denn alle????????
habt ihr genauso viel zu tun wie etwa ich ???????

hier ist es sehr ruhig geworden!!!!!????

He ich provoziere euch ;0))))))))

Ich glaube ich bin heute ein wenig überdreht,
mir geht unsere Sanierung langsam auf den Geist, wenn ich den noch habe,
komme zu nichts, mache nicht viel, bin nur für die Handwerker da,
Frau M hier, Frau M da, Kaffee, Tee etc.

Huch ich kann ja reimen :0)))

Göga arbeitet in der 3.Woche durch, also auch keine Hilfe
Töchterchen hat endlich wieder einen Freund, Eltern im Urlaub und sie ist bei ihm, ok weniger Arbeit,
Sohnemann hat Grippe, ich merke es bei mir auch schon langsam, Halsweh, Schnupfen Husten...

Meine Mutter nur ob jück,

HILFE brauche paar aufmunternde Worte BITTE-BITTE-BITTE

Gibt es hier jemanden der mich bedauert????????

Ich glaube wenn ich das lese würde ich denken-die hat sie nicht alle:=))

Meine Probs sind im Gegensatz von euch allen so winzig,
aber ich muß sie mal rausschreien.

So,
jetzt gehts wieder, oder ???

Seid gegrüßt
Hannelore

Antworten:

Hallo Hanne,

da sind wir ja schon zu zweit. Ich bin auch reif für die Insel. Dabei war der letzte Urlaub erst Ende Juli/ Anf. August.

Auf Arbeit seit zwei Wochen Streß pur. Zwei Kolleginnen krank, eine in Urlaub. Und alle davon sind Vollzeitkräfte. Das können unsere Teilzeitkräfte nicht ausgleichen. Normalerweise sind wir zu den Hauptzeiten, wo am meisten zu tun ist, zu viert bis zu sechst. Jetzt waren wir fast die ganze Zeit immer nur zu dritt.

Das schlaucht dermaßen. Und dann spielte an dem einen Arbeitsplatz auch noch die Technik verrückt, so daß ich bei einer- zum Glück alten Patientin- Aufnahmen wiederholen mußte.

Naja, zumindest kommt die eine Kollegin nächste Woche wieder. Und ich hoffe auch, daß bis dahin der Krankenstand auch auf Null runtergeht. Zum Glück habe ich langes WE von Sa bis einschl. Mo frei. Dadurch ist die nächste Woche dann nicht ganz so lang.

Wofür hast Du denn die Handwerker da? Mußt Du die denn bedienen oder machst Du das freiwillig? Als wir im Frühjahr (bei Minusgraden!) ein paar neue Fenster gekriegt haben, hatte Göga denen eine Thermoskanne mit Kaffee hingestellt. Ich war ja tagsüber arbeiten. So konnten die sich dann selbst bedienen.

Aber sieh's doch von der positiven Seite: irgendwann sind die auch wieder weg und die Arbeit ist dann erledigt.

So, muß noch ein paar kleinere Dinge für morgen erledigen und dann auch bald ins Bett. Habe zum Glück morgen Spätdienst und darf etwas länger schlafen.

Gute Nacht sagt,


von Rosenfan - am 23.09.2010 22:27

Re: Urlaubsreif- ich auch!!

Nächtliches Hallo, Ihr Lieben!

Ich bin reif für MINDESTENS 2 Inseln..........................und gehe mir selber auf den Senkel, dass ich so in mich rein jammere - das war noch nie.

Hanne, bitte den Satz mit der Mutter mal für Nordlichter*gg*.
Aufmunternde Worte?
Ist die Renovierung nicht freiwillig?? Sieh das Ziel vor Augen und beschreibe uns das vorher - nachher Bild.

Lieben Gruß
Inge

von Inge1 - am 23.09.2010 22:42
Hallo Ihr Lieben,

oh da bin ich aber froh, dass mal auch jemand jammert, dem es eigentlich ja nicht soo schlecht geht. Hab momentan auch immer wieder mal zwischendurch das "alles ist mir zuviel-Gefühl". Obwohl ich auch wirklich keinen richtigen Grund dafür habe.

Ist das die Midlife-Crisis für Frauen ??? Wechseljahre ??? Jahrelange Überlastung ??? Keine Ahnung. Aber so 2 Jahre Urlaub wären sicher nicht schlecht. Wir hatten doch vor längerem mal die Idee mit der "einsamen" Insel für uns zusammen, die kam mir nun gerade in den Sinn.

Tja Mädels, wir werden halt alle nicht jünger, gell. Und ich glaube schon dass da was dran ist, dass man nicht mehr ganz so belastbar ist.

Wir hatten diese Woche - passend zum Geburtstag - am frühen Morgen einen Wasserrohrbruch. Tolles Geschenk. Wenigstens war er an einer gut zugänglichen Stelle, konnte gleich gefunden werden und nach 4 Stunden war alles repariert, dem Mechaniker sei Dank. Jetzt muss nur noch alles abtrocknen und dann ist hoffentlich erst mal wieder Ruhe.

So meine Lieben:

eine dicke Umarmung für Hanne, denk im Streß dran Globulis gegen die Erkältung zu nehmen, vielleicht kommt sie dann gar nicht erst so arg. Und denk dran, wie schön dann alles ist, wenn die Renovierung erledigt ist.

eine dicke Umarmung für Conny, denk an das lange WE und daran, dass Ihr nächste Woche wieder mehr Kollegen seid, dann schaffst Du den Tag heute auch noch.

eine dicke Umarmung für Inge, denk an uns anderen *grins*, geteiltes Leid ist halbes Leid. Und schaff Dir ein Inselchen zum Auftanken, bei uns sind es die Konzerte, die uns immer wieder Kraft geben (aber auch anstrengend sind)

Alles Liebe auch für die, die - noch - nicht mitgejammert haben und ganz ganz liebe Grüße und alles Gute für die, die wirklich einen richtigen Grund haben zum Jammern. Nicht böse sein, aber auch der normale Wahnsinn kann einen manchmal nerven.

In dem Sinne auf in den Kampf Mädels, wir schaffen das

:) :) :) Moni :) :) :)


von Monkele - am 24.09.2010 05:15
Moin ihr Lieben!

Ohja,da schließe ich mich mal an,bräuchte auch mal urlaub außerhalb dieser 4 Wände."Insel"ja,darüber hatten wir schon mal gesprochen.
Moni,haste ja wieder die passenden Worte gefunden,damit ich nicht solange suchen brauch,schließ ich mich mal deinen Worten an,grinssss.

Danke für die jammernde Umarmung,geb ich gerne an Dich und alle anderen weiter.

Ohne Kids isses zwar ruhiger geworden,aber der jahrelange Streß hat auch bei uns Spuren hinterlassen.
Schnulli hat Zeiten der Midlife-Crissis und rückt mir nicht von der Pelle,der Kater überfällt mich sobald ich in irgend eine Tür komme,naja und die Kids haben hier und da auch Probs und Sorgen.

Und ich selbst schlage mich mit Nebenhöhlen(verstopfte) und Ohr nerv wieder rum,bekomme wieder Antibiotika und Cortisontabs und renne am Tag rum wieder ein Zombie,der immer nur schlafen könnte und schubweise Schweißausbrücher hat.
Das macht aber auch alles müde,mein Nerv wurde mal wieder mit 6Spritzen lahm gelegt.

Leider mußte ich deshalb meine Schüssler-Salze-Entschlackung wieder sein lassen.bis das andere alles erledigt ist.
Schnulli aber auch,der kann aber ab Morgen glaub ich wieder damit anfangen,ich erst nächstes WE.

Ja stimmt Moni,daß merke ich auch,vor einigen Jahren war ich auch noch belastbarer,wie hab ich da bloß alles geschafft??

So kinder,muß gleich arbeiten und schnell noch frühstücken.

Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Tag
wünscht Euch Sternchen*



von Sternchen* - am 24.09.2010 06:26
Na, wenn das so ist, dann sums ich auch noch ein bisserl mit (wie das hierzulande heißt):

Bin ein bisserl geschlaucht, nachdem sich mein Schatz diese Woche frei genommen hatte, damit wir beide mal Keller und Abstellkammerl durchräumen können.
Der Keller ging recht flott, aber mit dem Abstellkammerl sind wir noch immer nicht fertig - so viel Kleinkram!

Hinderlich war auch, dass Schatzi dann doch so einige Stunden in die Firma investieren musste: Festplattencrash, Probleme beim Kunden...
Und zu allem Überfluss hat er einen ganz superfiesen Gichtanfall bekommen. Bei ihm erwischt es immer die große Zehe - er kann kaum "hatschen"!
- Dabei wollten wir doch heute Mittag zu einem Zweisamkeits-Wochenende nach Schladming fahren!

Jetzt wird er erstmal den Arzt aufsuchen, und dann sehen wir weiter.
Vielleicht wird ja doch noch was draus, und im allerschlimmsten Fall genießen wir die Zweisamkeit so gut es geht zu Hause.
Die Oma kümmert sich sicher in jedem Fall um die Kinder.

So, das war mein Beitrag zum Jammerstrang... ;-)

Ich drück Euch alle - diejenigen, die - wie ich - mit Kinkerlitzchen kämpfen, und diejenigen, die echten, großen Kummer haben (wie wir hier ja in den letzten Tagen leider lesen mussten), ganz, ganz besonders!

Agnes





von Agnes69 - am 24.09.2010 06:42
Guten morgen ihr Lieben ;0)))))))

Es stimmt man wird nicht jünger, leider älter,
deshalb renovieren wir jetzt und nicht wenn ich 70 bin.

Unser Bad muß nach 25 J Grundsaniert werden, ich lese und höre von vielen, ach das ist in spätesten 4 Wochen alles fertig,
Denkste, wenn wir etwas machen dann richtig, oder es passt nicht oder die falschen Sachen werden geliefert oder oder oder
Immer bei uns??????

Aber es ist schon nicht angenehm immer fremde Leute im Haus, ich kann mich ja nicht über sie beklagen sie sind zuvorkommend, denken mit ....
und trotzdem irgendwie nervig,
ich bediene sie schon, denn wenn sie abends weg sind, merke ich nicht das sie da waren, sie sind sehr sauber und räumen hinter sich auf.

Dann habe ich ja auch noch so ein Talent, wenn schon denn schon, dh. wenn schon Baustelle dann richtig,
haben im Garten einen Pool gebaut und unser Garten exestiert nicht mehr und unser Gärtner arbeitet sehr gut aber für meine Begriffe zu langsam
oder ich habe keine Geduld???!!

Also Baustelle im Haus und dahinter und Rohrbruch war auch zwischendurch, den haben die Stromprofis vom Pool entdeckt, beim verlegen der Stromleitung.

Heute morgen um 7uhr,7 uhr(konnte sie nicht für später bekommen, aus Panki konnte ich ab 6uhr nicht mehr schlafen, ich weiß ich bin bekloppt) haben sie uns die neuen Fliesen geliefert,zuvor aber falsche geliefert, jetzt muß ich mit den Fliesen zum Schreiner und sehn ob der Farbton der Badmöbel mit den Fliesen noch übereinstimmt.

Ich weiß, ich weiß, ich wollte es nicht anders, ich wollte kein Bad von der Stange, das habe ich nun davon.

Ein Trost von den Handwerkern, Frau M glauben sie mir, es wird sehr schön,
ob sie mich nur beruhigen wollen????oder wird es wiklich schön??? ich weiß es nicht.

Ein Glück kann man hier mal so´nen Blödsinn schreiben.

Ihr Lieben, DANKE das ihr da seid und euch meinen Blödsinn anhört.

Also der Satz für die Nordlichter, hab zuerst nicht kapiert worum es geht,
meine Mutter ist nur unterwegs- ob jück ;0)))))

Spätestens Weihnachten schreibe ich, alles halb so wild,
ab Januar kommt die Küche dran ;0)))

Ich wünsche allen ein wunderschönes WE
hab euch lieb
Hannelore

von HanneM - am 24.09.2010 07:07
Guten Morgen ihr Urlaubsreifen

Ich kann euch nur sagen mir fehlt die Arbeit und der Stess .

Ich bin mitlerwiele Urlaubsreif vor lauter Langeweile und weis nicht mehr was ich noch anstellen soll .

Liebe Grüße Marion

von Marion O - am 24.09.2010 07:19
und ich dachte schon, ich bin die einzige jammerliese

liebe Hanne, liebe Foris,

ich finde, wir sollten uns nie daran messen, wenn es uns mal nicht gut geht, mit anderen, denen in unseren augen es schlechter geht.
jedes problemchen ist ein problem. sonst wäre es kein problem und wir würden uns wohlfühlen.

es ist absolut legitim, daß man mal jammert. das befreit auch... dadurch reden wir uns was von der seele. hinterher fühlen wir uns besser, oder?
mir geht es so, daß es mir schon hilft, wenn ich weiß, es wird nur gelesen.

irgendwie spüre ich dann daß ihr mitfühlt, an mich denkt. das gibt mir kraft.
Hanne, ich drück dich mal ganz fest und flüstere dir ins ohr: "was hast du für dich heute gemacht, etwas, was dir persönlich ganz gut tut?

eine eigengesichtsmassage, schön langsam und kein mm der haut auslassen. ein wohlduftendes bad genommen? bei kerzenschein kaffee getrunken? im park oder auf der straße das vogelgezwitscher versucht zu entschlüsseln? ein baum oder ein strauch intensiv betrachte, berührt, sein duft eingesogen (mit geschlossenen augen), u.s.w.

ich kann mir vorstellen, daß deine handwerker nett sind, schließlich provozierst du sie mit deinem fröhlichen wesen regelrecht dazu. vielleicht sind deine gärtner deswegen so langsam, weil sie deine gesellschaft so lange wie nur möglich genießen wollen.

an alle anderen auch: es gehört zum leben, mal down zu sein, weniger kraft und energie mit steigerndem alter zu haben.
meine soz-kompetenz-psycho-tante rät mir immer, wenn ich down bin, stress habe oder hatte, IMMER daran zu denken, einen ausgleich zu schaffen, sich wirklich was gutes zu tun.

mir geht es so lala. es ging schon mal besser, es ging schon mal schlechter. :-) M ist in der tagesklinik, wo es ihm recht gut gefällt.
er hat mir erst vorgestern gestanden, daß er in den letzten monaten des öfteren heftige nasenbluten hatte. in meinem beisein ist es 2 mal passiert, er war aber auch oft für einige wochen bei seiner freundin. auf meine frage "hast du das irgendeinem arzt berichtet?" er: "habe ich nicht schon genug probleme?"

jedenfalls steht das in den nebenwirkungen der antiepileptika (carbamazepin), daß in so einem fall der arzt sofort informiert werden müßte. da er es nicht tat, berichtete ich per mail dies seiner jetztigen stationsärztin.
es läuft so lala zwischen uns. meistens gut, er gibt sich gegen früher mehr mühe. aber ab und zu kracht es und keiner von uns findet die bremse.

nächste woche kommt sein betreuer zu uns nachhause. bin mal gespannt. M hat ihn schon einmal getroffen, er findet ihn in ordnung.
ich fahre am 6.okt. in die klinik nach bad arolsen. auf der arbeit ist es momentan auch sehr stressig, rund um uns baustelle, sägen, bohren, hämmern, presslufthammergeräusche. eine kollegin, die sich nicht integriert, die kein feingefühl für "die arbeit teilen wir uns gerecht gleichmäfig ein". für sie kommt in erster linie, ihr rauchen, ihre private geschäfte, das internet...

@Marion, wie lange bleibt ihr noch in der uni-kli?
drücke euch noch mal ganz fest und jammert so viel ihr wollt hier, dann bin ich nicht so alleine. :-)
liebe grüße und ein wunderschönes wochenende
Ingrid



von ingrid_57 - am 24.09.2010 10:52
Hallo Ingrid und alle anderen

Bei uns Leuft alles super so gut das selbst unser Proffesor ganz baffff ist den Wunder gibt es doch noch .

Meine Große Stark Maus darf in 1-2 Wochen wieder Nachhause.

Ich habe auch jetzt genug Urlaub gehabt ich will wieder mein Haushalt schmeisen.

Liebe Grüße Marion

von Marion O - am 24.09.2010 15:54
Hallo Marion,

das klingt ja super. Ich freu mich für Euch.

Sag Deiner Großen bitte einen ganz ganz lieben Gruß von uns.

Moni + Göga


von Monkele - am 24.09.2010 16:46
Hallo Ihr Lieben,

nun ist es geschafft, diese Woche habe ich auch rumgekriegt. Jetzt ist endlich WE.

Der heutige Tag war im Gegensatz zu den letzten total entspannt. Wir waren heute auch etwas besser besetzt, hatten aber bei weitem nicht so viel zu tun. Meine kranke Chefin war auch wieder da. Eigentlich kann sie ja kaum sprechen. Aber wäre sie heute auch noch zu Hause geblieben, hätte sie sich ja krank schreiben lassen müssen. Und das wollte sie nicht.

Wir anderen haben nur mit dem Kopf geschüttelt. Anstatt sich mal richtig auszukurieren, steckt sie lieber noch die anderen an. Die eine Kollegin aus der Anmeldung fing heute auch schon an zu schniefen.

Ich konnte heute sogar ein paar Minuten früher Feierabend machen. Da ich sowieso noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen wollte, den Großeinkauf hatte Göga schon heute morgen erledigt, war ich somit nicht ganz so spät zu Hause.

Da habe ich mir, obwohl es schon halb sieben war, noch gemütlich eine Tasse Kaffee gegönnt und die Beine hochgelegt. Göga ist gleich nach der Schicht zu seinem Bruder an die Westküste gefahren und bleibt dort über Nacht. Da feiern sie noch Geburtstag nach.

Drückt mir mal die Daumen, daß der Wetterbericht Recht behält. Die meinten nämlich, daß der Regen morgen evtl. schon mittags nachlassen könnte. Vielleicht kann ich dann ja doch noch am Nachmittag im Garten arbeiten.

@Marion: Ich kann Dir ja mal virtuell ein bißchen Arbeit rüberschicken, wenn Du sie schon vermißt. Vielleicht kriege ich dann ja mal ein bißchen mehr Erhohlung... ;-))

@Hanne: Meine Küche hätte es auch bitternötig. Die ältesten Teile darin sind jetzt ca. 50 Jahre alt, die jüngsten ca. 25 Jahre. Aber ich fürchte, ich muß damit noch eine ganze Weile leben. Da sind andere Dinge noch wichtiger, obwohl ich mir schon so lange eine neue Küche wünsche. Was Euer Bad betrifft, hört sich ja fast so an, als würdet Ihr ein Designerbad kriegen. Aber laß man, bei uns hatte es damals aber auch ca. 2 Monate gedauert (mit Boden aufstemmen und neue Rohre verlegen usw.). Wir hatten aber eine Ausweichmöglichkeit.

So, den Rest des Abends werde ich couchen.

Euch allen ein schönes WE und gute Besserung, Erholung oder was sonst noch gebraucht wird.

LG,


von Rosenfan - am 24.09.2010 20:44

Re: @conny



Hallo Conny!

Das hört sich ja gut bei Dir an.
Und Beine hoch legen,noch besser.;-)

Bei mir verfliegen die Wochen im Nu,krieg das garnicht mehr mit.
Habe heute schon eingekauft,da ich Sa.Mittag noch tuppern gehen muß,freu mich aber auf diese neue Gastgeberin.
Dann ist auch WE.

Mit der Archillissehne o.ä.,daß hat sich wieder gegeben,bin wohl falsch aufgetreten oder??
Im mom gehts meinem Ohr-nerv auch gut,muß aber alles prüfen lassen.Bis ende nächster Wo.noch Cortison,dann ist gut.
Sonst habe ich tolle Blutwerte und gottseidank mal wieder 1kg weniger.

Vor So.können wir auch nicht in den Garten,fahren dann aber mit Sicherheit.

So,muß nun schlafen,bin müde.

Liebe GRüße von Sternchen*

von Sternchen* - am 24.09.2010 22:51

@ Hanne

Hallo Hanne,

leider ist hier I-Net nicht immer möglich. Ich rechne auch jetzt damit, daß es jederzeit abreisst. Deshalb ganz schnell hier meine Daten von grad im Mom.:

52 Grad 0,3 Min. 36 Sek. Nord
0,9 Grad 30 Min. o,6 Sek. West

Viel Spaß bei der Auflösung :-) Ich hoffe, mein Schatz hat richtig abgelesen.
Wir waren bis vor kurzem auch mal wieder "reif für die Insel" *lol*

Soweit ich kann, lese ich auch immer mit. Leider geht es nicht immer, auch wenn mords Werbung mit Free Wi-Fi gemacht wird. Wenn es nur Minutenweise funzt, hat es ja keinen Zweck.

Wünsche allen nur das Beste und grüße ganz herzlich

von Chilie - am 25.09.2010 20:57

@Marion und alle

Liebe Marion,

es ist SO schön, so etwas Erfreuliches von Euch zu lesen!
Ich gönne Euch diesen Aufschwung von ganzem Herzen und habe allergrößten Respekt vor Deiner tapferen großen Maus, Dir und Deiner ganzen Familie!
Würde mich sehr freuen, sie auch einmal bei einem Treffen kennenzulernen!

Mit unserem Wochenende ging es ziemlich knapp her, aber bis zur Abfahrt Freitag Mittag hatten die Schmerzmittel meinem Schatz immerhin so weit geholfen, dass er sich mit Krücken doch traute, die Reise zu wagen.
Im Laufe des Wochenendes wurde es dann langsam weiterhin besser.
Wir hatten eine schöne und wertvolle Zeit miteinander.

Euch allen einen guten Start in die Woche!

Agnes

von Agnes69 - am 26.09.2010 17:33
liebe Marion,

das freut mich sehr, daß alles gut läuft. wünsche es euch von ganzen herzen, daß es so bleibt.

LG,
Ingrid

von ingrid_57 - am 27.09.2010 07:12

@ alle- ich bins-Hanne;0))))

Hallo und guten Morgen,

wundert euch nicht über ,, maja4",
mein Macbook ist in Rep und ich kann erst seit heute ins Netz und das von dem komischen PC meines lieben Sohnes ;0))

Habe alles nur kurz überflogen,
meine Handwerker haben sich gestern den Krieg erklärt, das ist wie im Kindergarten.
Mein
Fliesenleger spricht seit heute nicht mit mir, kann ich nicht verstehn-bin doch eine soo nette Person ;0))
Er ist schon was älter und ich glaube er hat Angst vor Veränderungen,
er soll eine elektro Fußbodenheizung mit verkleben, nach seiner Ansicht kommt er in der Höhe über die Duschtasse,der Granitmensch hat ihm gezeigt das er nicht drüber kommt sondern genau gleich abschließt.

Hätte ich das doch alles nicht gemacht ;0((( Da krieg ich Kopfschmerzen.
Aber wir tragen es mit Humor.

In 16 Tagen sind wir auf Sylt und dann Erholung pur.

@ chilie
wenn mich nicht alles täuscht- meinst du meine 1.Trauminsel????????
ich werde es mir aber in ruhe anschauen.

muß wieder nach oben, sch.....

LG
Hannelore

von maja4 - am 01.10.2010 07:58

Re: @ alle- ich bins-Hanne;0))))

liebe Hannelore,

halt durch, bald ist der spuk vorbei. und dann kannst du dich auf deinen urlaub vorbereiten.
für den grimmigen handwerker habe ich ein witz:



liebe grüße und ein schönes wochenende


von ingrid_57 - am 01.10.2010 10:41

Re: @ alle- ich bins-Hanne;0))))

Hallo Ingrid,

du hast ja Recht.

Er musste eben doch mit mir reden, weil er nicht genau wußte wo die Elektromatte hin muß ;0))))

Jetzt hat er wieder sein Radio laufen und er pfeift mit,
ABER die anderen sind alle ,,Spinner"

Vielleicht bekommt er noch einen Kaffee von mir, mal sehn.

Der Herr und Gebieter ruft, ich lass ihn ein wenig warten ;0)))

LG
Hannelore

von maja4 - am 01.10.2010 11:11

@Hanne u. andere liebe Menschen

Hanne, Du liegst vollkommen richtig. Nur die GPS-Daten haben sich ein wenig gen Norden knapp über die Hauptstadt verschoben. Wir haben leider nur noch ein paar Tage, doch die werden wir total genießen.

Auch hier ist es nachts schon recht frisch. Tagsüber weiß man kaum, was man anziehen soll. Die Sonne hat noch sehr viel Kraft, der Wind ist teilw. recht böig und manchmal, aber wirklich selten, kommt ein kleines Schäuerlein. Im nächsten Moment scheint aber wieder die Sonne von einem knallblauen Himmel, der sowohl weiße als auch ziemlich dunkle Wolken haben kann. Doch das ist unheimlich reizvoll.

@ einige Foris, die auf Mail warten
Sorry, ich konnte einige Tage nicht ins Internet und mein E-Mail Programm streikt. Wahrscheinlich fehlt wieder mal irgendwo ein Punkt oder Komma :-(
Ich kann zwar Mails abrufen, aber nicht schreiben. Doch sobald wir wieder daheim sind, hole ich das nach.

Liebe Grüße an alle rundrum
Bye-bye und heute abend auch noch Slante

von Chilie - am 01.10.2010 18:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.