Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
silkesluka, Zicke70, Rosenfan, HanneM, Agnes69, Schnulli55, lieb.chen, Sternchen*

1. Advent

Startbeitrag von lieb.chen am 27.11.2010 18:34

liebe Foris,
ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und einen gemütlichen 1. Advent mit Kaffee, Stolle und Plätzchen.



Antworten:

Hallo Ihr Lieben,

das wünsche ich Euch auch.

Mein 1. Advent wird dieses Mal leider sehr arbeitsreich sein. Ich habe mal wieder einen 24- Stundendienst. Da hier schon (viiieeel zu früh) ordentlich Schnee liegt und es teilweise auch recht glatt ist, habe ich die Befürchtung, daß es kein wirklich ruhiger Dienst wird.

Ich hoffe nur, daß die Leute einigermaßen vernünftig sind und lieber in der warmen Stube bleiben. Kerze anzünden ist auch nicht drin, ist wg. Brandgefahr strengstens verboten.

Ich hätte ja gerne an einem anderen Wochenende diesen Dienst gemacht. War aber leider nichts anderes mehr möglich. Auch für die Kinder wird es komisch sein. Sie schlafen bei meinem Schwiegervater, da Göga ja wie üblich Nachtschicht hat.

Euch einen schönen 1. Adventssonntag und hoffentlich mit Ruhe und Besinnlichkeit.

LG,


von Rosenfan - am 27.11.2010 18:50
Hallo ihr Lieben,

auch ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent.

Komme leider erst Morgen dazu es weihnachtlich werden zu lassen, da sich meine Kids einen sehr starken Magen- und Darminfekt eingefangen haben. Mein Großer mußte sogar dafür zwei Tage im Krankenhaus liegen, da er mir in der Schule aus den Latschen gekippt ist.

Nun geht es aber wieder bergauf. Die Waschmaschine kann sich auch wieder erholen :-)

War zwar sehr streßig mit einem zu Hause und einem in der Klinik, aber dank toller Nachbarn ging es, das beide sich nicht alleine fühlen mußten.

Aber nun haben Sie auch kein Fieber mehr und so können wir Morgen langsam mit der Weihnachtstimmung hier beginnen.

Übrigends Conny,

bei uns sind echte Kerzen auch in der Firma strengstens verboten. Dort habe ich einen Kranz gemacht mit flammenlosen Kerzen die natürlich flackern und aus echtem Wachs sind.

Die wirken so echt das ich zuerst einen Rüffel vom Chef bekam. (Bis ich Sie ihm mal "anzündetet" habe. Grins

Er lachte daraufhin und meinte nur noch das er doch glatt reingefallen wäre. Nun darf der Kranz auch angemacht werden.

Liebe Grüße

"Zicke"

von Zicke70 - am 27.11.2010 20:11

@Zicke

Hallo Zicke,

diesen flammenlosen Kerzen kenne ich auch, übers Fernsehen. Aber ich bin ehrlich gesagt nicht bereit, die für die Arbeit zu kaufen. Mein Vertrag geht zumindest nach jetzigen Stand noch ca. 1 Jahr. Was danach kommt, weiß ich nicht.

Die eine Kollegin dekoriert bei uns auch schon seit Jahren die Abteilung ein wenig weihnachtlich. Erst gestern hatten wir uns übrigens über diese Kerzen unterhalten, da es mal wieder ein Rundschreiben bezüglich echter Kerzen in der Klinik gab.

An den WE arbeiten wir aber nicht bei uns in der Abteilung, sondern in der Ambulanz. Da ist kaum Platz, um was hinzustellen. Ist dort ohnehin eher ungemütlich, weil es eng ist und kein Fenster gibt. Der Vorteil ist, wenn man etwas mehr zu tun hat, vergeht die Zeit auch etwas schneller. Zumindest kommt es einem so vor.

Dafür sieht es bei mir zu Hause und im Garten mittlerweile um so weihnachtlicher aus. Aber alles habe ich aus Zeitgründen noch nicht geschafft. Sind aber nur noch Kleinigkeiten.

Ich hoffe, daß es Deinen Kindern wieder besser geht. Momentan scheint da wieder was rum zu gehen. Eine Kollegin hatte sich damit neulich auch krank gemeldet.

LG,


von Rosenfan - am 27.11.2010 23:37
Einen Gesegneten 1.ersten Advent wünschen Euch allen aus Bremen
Sternchen u. Schnulli...

von Schnulli55 - am 28.11.2010 08:00
Hallo ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen einen wunderschönen 1. Advent.
Wir waren heute auf unserem Dorfweihnachtsmarkt. Der war sehr schön.

Ansonsten ist es im Moment nicht so besinnlich. Trotz Keksen und Adventskranz.
Immer wenn man denkt, es ist alles OK, dann bekommt man wieder irgendwelche Nackenschläge.
ISt doch zum K***!!

Liebe Grüße,
Silke



von silkesluka - am 28.11.2010 18:14

Re: @ Silke


Hallo Silke!

Tröste Dich,daß kenne ich auch.
Gestern hatte ich auch einen Durchhänger,der teilweise auch heute noch anhielt.jetzt gehts wieder.
Zu mindest habe ich heute mit Schnulli geschmückt,Morgen kommt der Rest,es geht nicht mehr so schnell.

Mach das Beste daraus und geniesse die Stress-Streit-Ärger-freien Stunden/Tage.

Liebe Grüße von Sternchen*

von Sternchen* - am 28.11.2010 19:00

@Rosenfan

Hallo Conny,

lieb das Du nachfragst.

Meinen Kids geht es wieder meiner Meinung nach gut. Werde Morgen früh zum Gesundschreiben nochmal zum Arzt gehen, gerade bei Vireninfektion ist die Schule besonders vorsichtig.

Dann geht es ab Dienstag wieder in den normalen Wahnsinn ;-)

Gruß
"Zicke"

von Zicke70 - am 28.11.2010 20:07
Auch von mir einen ganz lieben Gruß zum 1. Adventsonntag, Ihr Lieben!

Heute zeigt sich der Winter bei uns ja eher von seiner ungemütlichen Seite, aber gestern konnte ich bei einem Spaziergang dieses Bild machen:



Mit Deko hab ich's nicht so, aber immerhin haben wir einen Stern draußen an die Türe gehängt, und ein süßes Engel-Mobile, das mein Großer mal in der Volksschule gemacht hat, an die Deckenleuchte im Wohnzimmer.
Unser Adventskranz ist mal ganz anders: Auf einem goldenen Teller mit Tannenreisig steht eine Glasschüssel mit Wasser und vier Schwimmkerzen.
Unten drin im Wasser liegt eine goldene Perlenkette.
Uns gefällt's ganz gut...

Das Keksebacken übernehmen die Mädels mit der Oma.

Ich beschäftige mich wie immer mehr mit der musikalischen Seite.
Meine Mittlere hat sich für ein paar Lieder (wie "God rest ye merry Gentlemen") eine Cellostimme gewünscht - da "bastle" ich gerade dran...

Habt eine gesegnete, besinnliche und harmonische Adventszeit!

Liebe Grüße!

Agnes

von Agnes69 - am 28.11.2010 22:09
@ Sternchen,

ja, hast ja recht. Aber irgendwie ist es doch doof, das es immer zu irgendwelchen Feiertagen so ist.
Oder kommt es einem nur so vor, dass sich die Probleme gerade dann häufen?

Wir waren heut wieder in der KJP, neues Rezept holen und 1 Mal im Quartal will der Arzt eben unseren Großen auch mal "interviewen", wie er sich fühlt, was er so macht.
Läßt ihn halt mal erzählen, was ich nicht erzählen kann, weil ich ja nicht alles weiß, was in ihm so vorgeht.
(Will ich auch gar nicht! Jeder braucht ein paar Geheimnisse. ;0)))

Auf jeden Fall ist er super zufrieden mit unserem Großen. Von der Entwicklung und medizinischen Standpunkt.
Unser Großer macht sich sehr gut in der Schule.
Bringt gute Noten und seine Lehrerin ist mit seinem Verhalten völlig zufrieden.
Sie selbst sagt:"Ich habe zum 1. Mal seit vielen Jahren keine verhaltensauffälligen Kinder in der Klasse. " Dann zwinkert sie mir immer zu. :0)

Nun ja, das läßt er dann eben zuhause raus. Aber da ist er halt "in "Reinkultur"

Unsere Kleine treibt uns zur Verzweiflung.
Ein Teenie kann nicht schlimmer sein! und sie wird im April erst 5 Jahre alt.
ALLES wird abgelehnt (mit entsprechenden Wutanfällen oder Trotzattacken), ALLES wird bis ins letzte ausdiskutiert und im Endeffekt trotzdem wieder ignoriert.
Gott, wo soll das noch hinführen???

Dafür macht sie so ganz nebenbei und ganz ohne Hilfe einen Vorschullernblock nach dem nächsten (Die sie vom Großen "geerbt"hat), spielt die LÜK Kästen für die 1. Klasse.
Aber alles ohne damit hausieren zu gehen. Nur so für sich.
Ich hab das nur durch Zufall herausgefunden.

Im Kindergarten sind die Kinder jetzt auch bei den Vorschüler dabei, weil sie sich mit dem "Kinderkram" (O-Ton von einer Freundin meiner Lütten!) schon langweilen.
Sie spielt Schach und singt im Chor fast alle Soli.
Was soll ich mit der denn machen, wenn die eingeschult wird??

Ich muß mir wahrscheinlich im neuen Jahr einen anderen Job suchen.

Fast alles d**f!
Hauptsache den Kindern geht es gut! Das ist am wichtigsten.
So, genug gejault. Hilft eh niemandem!

EIne schöne Woche Euch allen!

Silke

von silkesluka - am 29.11.2010 12:49

Re:schöner 1. Advent

Hallo ihr Lieben,

so wie ich gelesen habe, hattet ihr einen angenehmen 1.Advent.

Ich auch,
denn den hatte ich vergessen,
ich dachte er ist erst nächsten Sonntag,
hatte zwar schon so langsam angefangen zu dekorieren und pro Forma die, ja wie nennt man die, es sind keine Kränze, Adventsteller mit den Kerzen auf den Tisch gestellt.

Freitag hatte ich noch meiner Freundin in der Kirche geholfen, den Adventskranz zu dekorieren(dabei nichts gedacht)
gestern abend, vor meinem Kirchgang, kam ein Freund unserers Sohnes und fragte warum keine Kerze brennt????

Ich wieso???? Ja, es ist doch der erste Advent!!!!!!

Mensch habe ich geschrien,
früher haben wir mit dem Adventskalender am 1.Advent angefangen und uns gewundert das die Türen nicht reichen und jetzt das.

Ich müßte es doch wissen, unser Sohn hat am 1.Dez. Geburtstag, aber dieses Jahr ist alles in so weiter Ferne.

Tja, ich weiß nicht was soll das bedeuten?????

Jedenfalls ist unser Internet jetzt auch repariert und ich kann und darf wieder hier schreiben.

Bis bald
Hannelore

von HanneM - am 29.11.2010 21:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.