Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
HanneM, Rosenfan, ingrid_57, *Sammy*, Sternchen*, Monkele, Inge1

Na, wo seid ihr denn alle schon wieder???????

Startbeitrag von HanneM am 25.07.2011 18:39

da muß man schon wieder einen neuen Tread aufmachen,

damit ihr euch wieder meldet ;0)))))))))))))

Bitte um Berichte, eurer Aktivitäten oder Nichtaktivitäten vom Wochenende ;0))


Ich hatte ja Besuch eines Forumsmitglied,
sie überraschte mich beim baden im Pool, hatte sooooo früh überhaupt nicht mit ihr gerechnet.
Nachdem ich mich fertig restauriet hatte, sind wir zu Fuß mit Hund, zu unserem Bauern gegangen, beim klönen fallen die 2 km nicht ins Gewicht.

Unser Bauer hat Donnerstags immer Reibekuchen-Essen, also paar Reibekuchen gegessen, Weinchen getrunken, mit alten Schulkameraden geplaudert und dann wieder zurück.
Geklönt und ab ins Bett, wurde mit Sammy über die Zeit nicht einig, ich meinte wir sind gegen 12h ins Bett, sie meinte es war halb 2, keine Ahnung.

Freitag sind wir nach Köln auf den Markt gefahren, wollten noch in die Stadt, aber es war einfach zu kalt oder anders gesagt, wir waren zu dünn angezogen, hatten unsere Jacken vergessen, haben uns da auch irgendwas weggeholt??!!

Sind dann zurückgefahren, bei uns zum Türken essen, der macht wahnsinnig gute Pizzen, wieder schoppen und dann nach Hause.

Samstag lange geschlafen, gutes Frühstück, Wochenendeinkäufe getätigt und dann mußte Sammy auch leider wieder nach Hause fahren.

Meine Männer sind noch zum Fußball gefahren, kamen gut gelaunt wieder und dann feierten wir den Geburtstag bei meiner Schwester nach.

Sonntags habe ich dann gemerkt, ich werde alt, ist ja doch alles anstrengend.

So jetzt seid ihr mit berichten dran ;0))))))))))))))))

LG
Hannelore

Antworten:

Hallo Hanne,

auch wenn ich z.Zt. Urlaub habe, ist es wohl eher eine Jobfreie Zeit. Arbeit habe ich hier zu Hause noch genug.

WE war sowas von verregnet. Samstag haben wir alle (viel zu) lange geschlafen. Nachmittags war dann meine Mutter bis zum frühen Abend zu Besuch. Nachdem wir sie zum Bahnhof zurückgefahren hatten, sind wir noch in ein paar Möbeldiscounter. Vincent hat ja letzte Woche ein neues Zimmer bekommen und da brauch(t)en wir halt noch dies und das. Am Abend habe ich dann meine vielen Körbe Wäsche gelegt.

Sonntag war dann auch wieder Kleinkram zu erledigen. Habe einiges hin und her geräumt und am PC gesessen.

Heute war ich fast den ganzen Tag unterwegs. Am späten Vormittag zum Plasmaspenden, muß ja die Haushaltskasse ein wenig wieder auffüllen. Anschließend haben wir uns alle bei Ikea getroffen. Haben dort Mittag gegessen. War teurer als gedacht. Dann das Übliche. Wollten eigentlich nur ein Regal und für mich Gardinen kaufen. Was rauskam, war ein voller Wagen mit lauter Krimskrams. War auch deutlich teurer als erwartet.

Zu Hause habe ich dann am Abend noch die Gardinenstangen und meine Gardinen angebracht. Die Löcher für die Stangenhalter habe ich sogar selber gebohrt. Göga hat sich zwar ein wenig darüber amüsiert, aber es schadet ja nichts, wenn Frau so was auch kann. Bin jedenfalls zufrieden mit dem Ergebnis.

Morgen will und muß ich mich in den Garten stürzen. Durch meinen Job und das Wetter ist die letzten Wochen so gut wie nichts dort passiert. Außer, das alles wuchert.

Mittwoch bin ich auch wieder unterwegs und Donnerstag wollen wir alle nach HH zur Modelleisenbahnausstellung. Über die gab es schon häufiger Reportagen im Fernsehen. Vor Jahren waren wir schon mal dort, aber da waren die Kinder noch recht klein, vor allem der Jüngere. Und Freitag hat Schwiemu Geburtstag. Dann ist die Woche schon wieder so gut wie rum.

Heute morgen war Göga mit meinem betagten Wagen zum TÜV. Momentan ist er durchgefallen. AU nicht bestanden. Da muß irgendeine Sonde gewechselt werden, was sich ziemlich schwierig und teuer anhörte. Bevor das nicht ist, lohnt es sich angeblich nicht, alle anderen Mängel zu beseitigen. Das ist zwar alles nur Kleinkram, aber in der Summe dürfte es sich ganz schön läppern. Bin schon ängstlich gespannt, was da auf mich zukommt. Aber ich brauche den Wagen dringend, um damit zur Arbeit zu kommen. Ohne geht gar nicht. Mit Bus wäre es eine halbe Weltreise und das mit meinen Diensten... Geht also gar nicht.

Auf jeden Fall muß ich jetzt, so lange ich noch Urlaub habe, meine Steuererklärungen von 2009 und 2010 endlich machen. Da dürfte es hoffentlich noch etwas zurückgeben. Für Heizöl brauche ich spät. im Sept./ Okt. auch noch ordentlich Geld.

So, das reicht wohl bis hierhin. Muß gleich erst mal Abendbrot essen. Bin ich noch gar nicht zu gekommen.

LG,


von Rosenfan - am 25.07.2011 19:38

Re: @Conny

Hi Conny,

Plasma spenden ist nicht gleich Blut spenden oder??????

Bei IKEA gebe ich leider auch mehr Geld aus als vorgesehn, war aber schon lange nicht mehr dort.

Wir waren letztes Jahr in HH und haben die Modelleisenbahn besucht, sie müßten den Flughafen ja jetzt fertig haben. Hatten ihn im Bau gesehn.

Und mit dem TÜV ist das bei den Oldtimern leider immer so eine Sache, ich wünsche euch viel Glück.

Sind deine Kinder noch im Ferienlager????
Wie bekommt es ihnen????

LG
Hannelore

von HanneM - am 25.07.2011 19:54
Tja Ihr Lieben,

unser Wochenende war ...... gigantisch schön !!!

Vor 1 1/2 Wochen kam auf einmal über Facebook die Nachricht, dass Chris (CdeB) am Samstag ein Konzert in Parsdorf bei München beim Segmüller geben soll. Kostenlos !!! Nachmittags !!! Samstags !!!!

Also bei Segmüller angerufen und das wurde auch bestätigt. Unsere anderen "crazy-CdeB-Fans" aus München und Berlin angerufen. Die Münchnerin hat ihren Urlaub um einen Tag verschoben und die Berliner haben sich am Samstag um 5 Uhr früh ins Auto gesetzt. Waren dann kurz nach 9 Uhr bei uns .... und wir alle waren gegen 12 Uhr in Parsdorf und haben den Platz direkt vor der Bühne besetzt !!!

Man sind wir crazy, aber es hat so Spaß gemacht und es kamen auch noch etliche andere bekannte Gesichter - einfach cool.

75 Min Konzert - jede Menge Spaß - ein kurzes Händeschütteln von Chris bei Lady in Red - anschließend Kaffee und Kuchen beim Segmüller und abends beim Griechen noch lecker essen. Bei uns dann noch ein Eis und viel Gelächter. Sonntag dann noch gut frühstücken und gegen Mittag Abschied nehmen.

Ach was ist das schön, dass wir für Spontanes noch nicht zu alt sind !!!!

Ganz liebe Grüße

Moni



von Monkele - am 25.07.2011 21:08

Re: @

Hallo meine Lieben!

Nach einem windigen Samstag mit einer klasse Tupperp.auf einem Champingplatz am Nachmittag,gabs einen ruhigen Abend.
Der So.war dann leider verregnet und ich wollte in den Garten.
Naja aus Frust hab ich dann geschrubbt,incl.Backofen,mein Gemüse kleingeschnitten+eingefroren uvm.

Heute habe ich wieder eine Überwindung geschafft,nämlich vor 100terten von Leuten im Meeting einen(meinen 1.ten)Tuppertisch zu halten/vorzuführen(Erdbeermarmelade in der Microkanne,Smoothie und süßes Weißbrot,hm)in versch.Chefs zubereitet,daß war hier:

[www.facebook.com]

Oh,geht sogar und Kommentare hab ich auch bekommen,wie toll ist das denn.
Man hätte meinen können,ich mache das schon ganz oft,bin mit den halbfertigen Sachen einfach ins Publikum gegangen zum schnuppern.War gut.

:hot:Es ist wieder mal ein gutes,tolles Gefühl,was für "SICH persönlich"erreicht zu haben.:hot:

Deshalb werde ich das demnächst wiederholen,freu mich jetzt schon.
Und weil ich letzte Woche eine neue Kollegin gefunden und deren Startparty gehalten habe,mache ich das Morgen nochmal.

Um so schneller komme ich an meinen Führerschein,hab meinen Fahrschullehrer heute schon mal kennen gelernt.

In dem Sinne noch einen schönen Abend/N8

Liebe GRüße von Sternchen*

von Sternchen* - am 25.07.2011 21:19
Hallo Moni,

das hört sich ja richtig super an. So was sollte mir auch mal mit meiner Lieblingsband passieren. Ist aber wohl eher unwahrscheinlich. Wäre schon froh, wenn die in den nächsten Jahren wieder auf Tournee gehen und ich dann zu einem ihrer Konzerte könnte. Das letzte ist schon gut zwei Jahre her. Aber das war auch richtig super damals.

Außerdem finde ich Roxette auch schon seit Anbeginn ziemlich gut. War auch vor 20 Jahren mal bei uns in Kiel auf einem Konzert. Hatte ich damals von Göga geschenkt bekommen. Naja, damals kannten wir uns gerade erst ein paar Wochen. Ist schon eine Ewigkeit her.

Sie spielen zwar im Oktober in HH. Aber mir ist das momentan einfach zu teuer. Und da es unter der Woche ist, ist es jobmäßig für mich auch immer etwas schwierig. Ist jetzt aber auch nicht so schlimm.

Dann genieße mal noch die Nachwirkungen vom Rausch. Bei mir hält so was immer eine Weile an, wenn das Konzert richtig gut war.

LG,


von Rosenfan - am 25.07.2011 22:35

Re: @Conny

Hallo Hanne,

also Plasmaspenden ist so ähnlich wie Blutspenden. Da muß man vorher auch erst einen Fragebogen ausfüllen, und es wird der Blutdruck und die Temperatur gemessen.

Im Unterschied zum Blutspenden kriegt man aber zwischendurch mehrmals die roten Bestandteile wieder zurück. Während das Blut läuft, wird es getrennt, so daß nur das Plasma aufgefangen wird. Dadurch kann mal vieeeel häufiger Spenden als bei einer normalen Blutspende.

Ich gehe nahezu jede Woche hin. Ich könnte theoretisch auch 2x pro Woche. Aber dann wären meine Werte zu schnell im Keller. Eisenwert und Eiweißwerte dürfen bestimmte Grenzen nicht unterschreiten. Bei mir sind sie eher im unteren Bereich.

Da die Spendemenge seit einem Jahr vom Körpergewicht abhängig ist, kann man unterschiedlich viel spenden und bekommt entsprechend unterschiedlich viel vergütet. Da ich über 80 kg wiege und somit die höchstmögliche Menge spenden kann, bekomme ich pro Spende 24 Euro. Innerhalb von immer 12 Monaten sind insgesamt 44 Spenden möglich. Da kann man sich ja ausrechnen, was da so zusammen kommt.

Allerdings ist der Zeitaufwand auch um einiges höher. Bei mir geht es zeitlich immer noch. Wenn ich keine Wartezeiten habe (weil nicht genügend Liegen frei sind), dann bin ich alles in allem nach gut einer Stunde wieder raus. Wenn ich Pech habe und es sehr voll ist, kann es auch schon mal 2 Stunden dauern. Kommt aber zum Glück nur sehr selten vor.

Normalerweise fahre ich immer direkt nach Feierabend hin, weil es auf dem Nachhauseweg liegt. Somit habe ich faktisch keine Extrafahrtkosten. Aber auch das würde sich noch rechnen, wenn ich, so wie jetzt, nur deswegen hinfahren muß.

Ich bin nur immer wieder erstaunt, daß in der Mehrzahl deutlich mehr Männer als Frauen da sind. Dabei stellen sich Männer doch meistens immer ziemlich mimosenhaft an, wenn's um's Blutabnehmen geht. Da scheint der Reiz des Geldes wohl höher zu sein als die Angst vorm Pieks, den man meistens gar nicht mal merkt.

Übrigens sind meine Kinder schon seit gut einer Woche wieder zurück. Mit der Heimreise hatte alles gut geklappt. Sie standen zwar mehrfach auf der A7 im Stau, aber das hatten wir schon im Verkehrsfunk gehört. War aber nicht so extrem, wie vor 4 Jahren, als Frederick das erste Mal mit war.

Geplante Ankunft sollte ab 16 Uhr sein. Insgesamt sind es ja immer 4 Busse. Die ersten Busse trafen damals gegen 19 Uhr ein. Unser Bus war der letzte. Der kam kurz vor Mitternacht. Damals hatten sie über 6 Stunden im Stau gestanden. Heute können wir darüber witzeln. Damals war es schon etwas nervig, weil der Ort, wo die Kinder eintreffen, 20 km von uns entfernt ist. Damals sind wir die Strecke dreimal hin und zurück gefahren.

Beiden hatte es sehr gut gefallen. Und sie haben sich beide gut benommen. Sowohl die Betreuer als auch der Kreisjugendpfleger (der Chef vom Ganzen) meinten, sie könnten nächstes Jahr wieder mitkommen. Da waren wir echt froh und erleichtert. Bei Frederick gab es ja immer etwas Streß in den Vorjahren.

Der einzige Wehrmutstropfen war bei Vincent. Der fing gleich an zu weinen, weil er so froh war, wieder bei uns zu sein. Die anderen Kinder aus seinem Zelt hatten ihn vor allem in der 2. Woche immer wieder geärgert. Aber trotz alledem hatte auch er viel Spaß und möchte wieder mitfahren. Da können wir nur hoffen, daß wir auch wieder Plätze kriegen, weil es immer sehr schnell ausgebucht ist.

LG,


von Rosenfan - am 25.07.2011 22:53
Mädels, ich staune nur - wie oft wart Ihr im Restaurant???
Wir sollten doch alle Ingrids Liste "abkochen".................*gg*.

Freitag war Treffen mit 4 ältesten Schulfreundinnen, war schön.
Ansonsten WE mit Haushal verbracht.
Bei IKEA lobe ich mich immer restlos, wenn ich OHNE Kerzen und Servietten rauskomme.
Schokorollen wurden zum Glück aus dem Programm genommen!!

Moni,
ich bin total sicher, eines Tages singt und spielt er noch bei Euch im Garten - kann dauern aber ich bin da ziemlich sicher.

Hanne, Ihr hattet ja volles Programm.
Die Idee von dem Bauern ist ja grandios, leider weit weg.


Flughafen im Miniatur Wunderland ist übrigens fertig, kommt im TV diese oder nächste Woche ein Bericht.
Sehe ich noch nach.

Schöne Woche und lieben Gruß
Inge, die jetzt mal lieber arbeiten sollte.

von Inge1 - am 26.07.2011 06:17
Hallo Hanne,

Mein WE war nicht so prickelnd. Wäsche gewaschen, gebügelt, aufgeräumt. Große Sorgen habe ich mitunter auch, was wird mit Matthias, wenn Oma nä. Di in Urlaub fährt. Er hat in den letzten 5 Wochen 4x einen Krampfanfall gehabt. Den letzten vorgestern. Das macht mich kaputt.

Habe Krankenkasse angerufen, ob sie mir für eine Woche helfen können. Und schon beginnt der Teufelskreis wieder. Wie etliche male in den letzten Jahren, sagten sie mir, das JuAmt wäre hierfür zuständig. Das JuAmt sagt wieder, das ist krankheitsbedingt, sie wären dafür nicht zuständig, sondern die Krankenkasse.

Tut mir leid, dass ich nichts schönes, interessantes zu berichten habe. Vegetiere zur Zeit einfach so dahin, weine viel, habe an nichts Freude und hoffe, dass dies im Urlaub ein wenig besser wird. Am Do habe ich einen Termin bei Fr Dr K...

Wie ich sie kenne, wird sie mich in diesem Fall krank schreiben wollen, aber ich weiß nicht, ob ich das will. Weiß überhaupt nicht, was ich will, Entscheidungen zu treffen sind zur Zeit eine große Qual.
Zum Glück habe ich für Österreich schon alles organisiert. Nur packen muß ich noch.

Viele liebe Grüße und schöne Tage euch allen,
wünscht, Ingrid

von ingrid_57 - am 26.07.2011 07:04

Re: @ Hanne

__________________________________________________________________
Zitat:
Geklönt und ab ins Bett, wurde mit Sammy über die Zeit nicht einig, ich meinte
wir sind gegen 12h ins Bett, sie meinte es war halb 2, keine Ahnung.
__________________________________________________________________

Tja Süsse,
wenn Du um 0:45 Uhr postest, kannst Du nicht um 0 Uhr ins Bett gegangen sein.
[forum.mysnip.de]

TzTzTzTz
So ist das halt wenn man Alt wird. *duckundwech*

1000 Bussi `s
Sammy

von *Sammy* - am 26.07.2011 11:44

Re: @ Sammy

Du hast recht,

ich sage doch immer,

ich werde alt oder ???????????

aber als wir das diskutierten, hast du ans Posting nicht gedacht oder???

LG
Hannelore

von HanneM - am 26.07.2011 18:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.