Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
C_C_W, Miss Piggy, Agnes69, Cilia

verschieden ;-) gibt keines

Startbeitrag von Miss Piggy am 14.12.2006 11:31

Hallo Ihr Lieben,

ja, ich weiß..... ich bin eigentlich gar nicht da :-)

@Vero: leider habe ich wieder Probs mit den mails, kann sie nicht aufmachen, weiß daher nicht, ob eine von Dir gekommen ist, falls ja, bitte nicht wundern, wenn keine Antwort kommt.

@ela: Glückwunsch!!! :-) Ich freue mich ganz arg mit Euch. Endlich kannst Du die Kinder optimal einstellen lassen und das Leiden hat ein Ende. Gerechtigkeit siegt am Ende eben doch immer. Haben unser Daumendrücken und Beten doch was geholfen. Freue mich echt mit Euch.

@Hanne: Was soll man bei Euch noch sagen. Was da läuft ist nicht mehr zu kommentieren, da fällt mir nichts mehr dazu ein. Auch bei Euch hoffe ich inständig, das Gerechtigkeit sich durchsetzt. Denn die ist klar auf Eurer Seite. Und hoffenltich wendet es sich noch vor Weihnachten zum Guten, damit Ihr wenigstens da in Ruhe feiern könnt - vielleicht gleichzeitig einen Sieg und kleinen Triumph? Ich wünsche es Euch und drück Euch dafür alles was ich habe....

Bei uns ein auf - und ab. Im großen und ganzen zwar weiterhin bergauf - zumindest was Junior betrifft. Jetzt habe ich Equasym verschrieben bekommen, weil es den Wirkstoff ja anders freisetzt erst 30% und dann 70% beim Retard, anders wie Medikinet 50:50. Jetzt funkts aber mit dem normalen Medikinet wieder super - was jetzt machen ;-)
Wir versuchen es jetzt dann in den Weihnachtsferien - werde wohl vorher jetzt doch nicht anfangen damit. Experimente lieber in den Ferien.
Freue mich auf nächste Woche, da hat Junior ein Weihnachtsfest - er spielt dort den "Stern von Asien" - haben wir gestern eingeübt - muss er auswenig lernen - konnte es gestern nach ca. 10 Min. schon fast auswendig. Üben aber noch weiter, denn ihr wisst ja, wenn bei den unseren die Aufregung dazukommt, unten zig Väter - Mütter - Großeltern und Geschwister sitzen..... aber wird schon klappen.

Papa kann leider nicht mit, muss noch arbeiten.

Er ist stolz, weil es wohl eine der Hauptrollen ist...... früher durfte er allenfalls mal Statist spielen.

Sein großer Bruder geht jetzt auch mit zum Kegeln und heute Abend beginnt der Papa auch wieder - haben die 3 Männer was Gemeinsames - stärkt sicher auch weiter deren Zusammenhalt, finde ich super.

Und im Football geht es beim Junior auch aufwärts, auch da hat er einen großen Fortschritt gemacht und es macht ihm jetzt noch mehr Spaß - da er nun voll integriert ist und auch Lob bekommt.

Endlich ist es mal soweit - es gibt so viele Gründe, auch auf ihn so richtig mega stolz zu sein - und er spürt es. Es tut ihm so gut.

Nun bekommt er auch noch ein richtig tolles Geschenk zu Weihnachten, was er sich schon lange wünscht (eigentl. im Moment nicht im Budget - aber dafür arbeite ich gerne noch paar Stunden mehr) - auf die Augen bin ich gespannt :-) Er hat es sich so verdient.

Und nun warte ich dringend auf den Anruf meines großen Zickleins, sie hat heute eine wichtige Prüfung und hat mich gestern zig mal angerufen, weil sie so nervös ist. Beim ersten mal hat sie die vergeigt und nun ist heute die letzte Chance - wichtig, damit sie übernommen wird und die weitere Ausbildung oben aufsetzen kann, die sie sich vorgenommen hat - aber ohne diese Prüfung keine Zulassung.

Drückt bitte mit mir die Daumen. Sie war wohl deshalb die letzten Tage wieder extrem zickig.
Der Test ist noch nicht ganz fertig und ausgewertet, aber immer mehr kommt die Gewissheit, sie hat ADS.
Wird immer wieder ein Kampf werden mit ihr, denn sie schwankt zwischen nehme Medis, nehme nicht, mache Therapie, mache nicht........
Aber ich habe ihr klar die Pistole auf die Brust gesetzt - kein Jammern bei Muttern mehr - keine weitere Hilfe - kein Stress hier mehr, solange sie nicht selbst jetzt was dafür tut - sprich das macht, was man ihr emfpiehlt. Von nichts kommt nichts.....

So, nun bin ich aber wieder weg - seid mich wieder los - bis eigentl. ja nach Sylvester.

Aber ihr seht, so ganz ohne Euch gehts halt nicht mehr - bin halt schon abhängig..... :-)

LG
Rita

Antworten:

Hallo Rita,

schön von dir zu hören. Und noch schöner, dass es mit deinem Sohn so gut läuft. Ich bin mir sicher, dass es bei deiner Tochter besser wird, wenn sie sich mal zu Medikamenten durchgerungen hat. Tja, zwingen kann man eben keinen, ich drücke dir die Daumen, dass sie es wenigstens mal versucht.

Ich habe jetzt an einer Sitzung meiner Tochter beim Psychologen teilgenommen. Mir ging das enorm unter die Haut und weiß immer noch nicht weiter... Da braucht man starke Nerven....

LG und noch schöne besinnliche Tage

Cilia





von Cilia - am 14.12.2006 11:59
Von mir ebenfalls ein wunderschönes Weihnachtsfest. Für mich ist es immer die Gelegenheit, mal alle Sorgen und Stress zu vergessen. Selbst Zwergi genießt die Feiertage, und nervt viel weniger als sonst. Im Moment nervt er auch eher auf angenehme Art (bis auf abends, kurz vor dem schlafen). Er will mit uns viel Spiele machen, Mensch ärger dich nicht, Mau Mau, Uno, Halli Galli........Aber so gefällt es mir schon viel besser, als immer nur herumzurennen, oder Autos auf dem Teppich hin und her zu schieben.

Ich hoffe, bald wieder etwas von dir zu hören.

Liebe Grüße, Conny

von C_C_W - am 14.12.2006 13:06

Hurra - sie hat bestanden

...... Zicklein hat Ihre Prüfung mit voller Punktezahl bestanden!!! :-)
Nun geht es hoffentlich in die 2. Runde, sofern sie nach der IHK-Prüfung auch vom Betrieb übernommen wird. Dann wird noch eine Ausbildung oben aufgesetzt.

Na, hoffentl. ist nun wieder erst mal vorläufig Schluss mit Zickerei, denn sie wollte ja zwischenzeitl. mal wieder alles ablehnen, was an Hilfen kam. Ist halt so phasenweise bei ihr, immer, wenn sie überfordert ist. Und das war sie wohl mit dem Prüfungsstress und der Angst.

Nun will sie wieder weiter die Termine wahr nehmen und falls nötig auch die Therapievorschläge durchziehen - mal sehen, bis zum nächsten Anflug.....

Aber ich hoffe, sie zieht es alles durch. Muss ja erst noch die letzten Termine abwarten, was sie dann überhaupt verordnet bekommt. Bücher wollte sie erst lesen, hab bei Ebay ersteigert, jetzt will sie sie nicht mehr - ist ihr zu blöd, Bücher können eh nicht helfen. (Tja, sie stellt sich das mit "nur" Medis halt zu einfach vor..... wird sie hoffentl. merken, dass da mehr dazu gehört). Heb die Bücher mal auf - lese sie zuvor eh selbst - denn der Umgang mit der Großen 19-jährigen ist mittlerweile doch anders als mit Junior. Habe ja nur Bücher für ADS bei Kindern. Man lernt sicher da nicht aus. Und so bekommt sie das Wissen von Muttern eben häppchenweise serviert - so, dass sie es nicht merkt... ;-)
Und wer weiß, die Stimmung schwenkt ja ständig - irgendwann kommt der Tag, wo sie wieder gut drauf ist, dann heißt es "her mit den Büchern". Ihr kennt es ja selbst. Sind ja nicht umsonst gekauft.

Aber ab und an ärgert es einen halt doch, wenn man macht und tut, und es kommt nicht richtig an. Aber Geduld ist hier gefragt. Hab ich halt leider auch nicht immer, geht ja schon Jahre der Stress. Aber dann kommt es auch nicht mehr drauf an - oder?

Zur Zeit bin ich trotz all der Höhen und Tiefen sehr optimistisch.

So, nun Euch allen weiterhin eine schöne - einigermaßen stressfreie und ruhige Adventzeit.

Werde jetzt Sohni bei den Hausis etwas über die Schulter schauen und dann müssen wir Bilder malen für die Taufeinladungen (will er so) und noch Weihnachtsgeschenke fertig machen (Acryl-Bilder für die Lehrerinnen) usw.

Am WE dann noch mal Plätchen machen und Pralinen für die Weihnachtsfeier in der Schule - Samstag noch Weihnachtsfeier vom Football - oh Stress...... ist`s bald vorbei??? Man ist ja selbst schuld - obwohl ich heuer vieles einfach gestrichen habe wegen is nich..... gibt`s heuer nich..... und es geht auch ohne.... hat sich noch keiner beschwert.

Will heuer auch was von Weihnachten haben - nicht nur alle anderen. Mein Mann lächelte nur und meinte "hast Du`s nun endlich kapiert..."

LG Rita

von Miss Piggy - am 14.12.2006 13:23
H E R Z L I C H E N G L Ü C K W U N S C H !!!!!!!!!!!
das ist doch toll, dass sie ihre Prüfung geschafft hat. Mein Töchterlein muss leider noch bis Januar warten, da ist mündliche Prüfung. Bei den anderen Prüfungen sieht es ziemlich wackelig aus. Aber ich hoffe auch für sie. Denn eine bestandene Prüfung ist die Entscheidung, ob sie übernommen wird oder nicht.

Liebe Grüße, Conny

von C_C_W - am 14.12.2006 13:39

Re: Hurra - sie hat bestanden

Hallo, liebe Rita!

Schön, dass Du doch nicht ganz ohne uns kannst! Ist umgekehrt genauso.


Hipp hipp hurra für Dein großes Huftierchen! Volle Punktzahl - das gibt hoffentlich eine Karotte extra!

Hach - bin ich witzig!

Wegen dem Wankelmut bei der Therapie: Ich denke, Ihr müsst nur den richtigen Moment abpassen, um mit den Medis anzufangen, dann wird sie bestimmt merken, wie sehr es ihr hilft, und sich nicht mehr quer legen.Ich wäre da ganz optimistisch.

Euch allen noch schöne Festtage, und dass die Taufe für Euch alle, besonders für Sohni, ein unvergesslich schönes Erlebnis wird.


Alles Liebe aus Tirol
Agnes

von Agnes69 - am 14.12.2006 20:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.