Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
C_C_W, Miss Piggy, Veronika Ehrenberg, Agnes69, Sternchen*, KimLilly

Katzen

Startbeitrag von C_C_W am 02.01.2007 21:23

Hallo ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr. Wer von euch Katzen genauso liebt wie ich, kann sich gerne mal meine neue Katzenseite ansehen.

[connycweiss.de.tl]

Liebe Grüße, Conny

Antworten:

Hi Conny,

sind ja total süß. Euer Kater hat ein wenig Ähnlichkeit mit unserem.

Mag Katzen auch recht gerne, jedoch bin ich ehrlich, wir haben unseren Kater mehr als Hundeersatz. Eigentlich hätte ich lieber einen Hund - aber wir wohnen zur Miete und dürfen keinen haben.

Hat sich die kleine selbst in den Adventskranz gehockt?



LG Rita

von Miss Piggy - am 03.01.2007 13:20
Hallo Rita,

ja, Sina hat sich selbst in den Adventskranz gesetzt. Sie ist total wild und neugierig, und wunderschön und verschmust. Es ist ist lustig, ihr zuzusehen, wenn sie ihren Schwanz jagt, oder Geordie (der lieber schlafen will) ärgert, oder wie ein Vogel über die Möbel fliegt. Sie dreht ihr Hinterteil beim laufen, so dass ihr buschiger Schwanz aussieht wie eine schwenkende Federboa.

Es ist einfach putzig.

Liebe Grüße, Conny

von C_C_W - am 03.01.2007 13:54
Hi Conny,

da wir leider schon keinen Hund haben dürfen, hätten wir gerne auch noch eine 2. Katze, aber uns wurde nur die eine erlaubt - und auch nur, weil wir den schon hatten und ich sonst gar nicht erst eingezogen wäre. Hätte ihn nie hergegeben.

Unserer ist ja Freigänger und so kommt schon mal die eine oder andere Katze mit in den Garten - vor allem, sie wissen, da gibt es Leckerli.

Unser Leihund verträgt sich auch mit unserem Kater. Nur, wenn er den Napf leer frisst, dann wird der Kater etwas stinkig, der sonst absolut gutmütig ist.

Nur den Hund nehmen wir nicht oft mit rein, weil wir sonst sofort Ärger bekommen. Obwohl die Besitzerin ja selbst einen Hund hat - aber die Tochter erbt mal das Haus und mag es nicht.

Naja, ich hab die Hoffnung nicht aufgegeben, dass ich irgendwo doch noch eine reiche Erbtante oder so habe, von der ich nichts weiß.......
Oder mir mal ein reicher Traumprinz über den Weg läuft........ ;-))

Dann hab ich ein Häuschen im Grünen und einen ganzen Bauernhof voller Tiere.
Möglichst auf einer Insel im Süden...........


...... träumen wird man ja wohl dürfen........

LG Rita

von Miss Piggy - am 03.01.2007 19:13
Hätte da auch noch was anzubieten,hier isses auch schön warm.


[file1.carookee.com]?

Einstein ist sehr schlau,er weiß,wie man "Muttern" das Puppenbett abschnackt,lol.

Gute N8 sagt Sternchen*

von Sternchen* - am 03.01.2007 22:05
Hallo Conny,

echt süß die beiden. Eure Kleine sieht der unseren sehr ähnlich. Unsere Mieze liegt mit Vorliebe unter dem Weihnachtsbaum. Gott sei Dank bleibt der jetzt stehen, im ersten Jahr lag der Baum mehr um als dass er stand. Aber die Zeiten sind zum Glück vorbei. Da wir jetzt auch noch einen z.Z. 10 Monate alten Berner Sennenhund haben, hatte ich befürchtet, dass es dieses Weihnachten wieder Probleme mit dem Baum geben könnte, aber unser riesenbaby interessiert sich zum Glück nicht für den Baum.

Tiere sind etwas sehr schönes und ich könnte mir nicht vorstellen, ohne sie zu leben. Am 30.12. mussten wir den Hund meiner Eltern einschläfern, das war eine Katastrophe, vor allem, weil vor 4 Monaten schon der andere Hund eingeschläfert werden musste. Ich kann mir nicht vorstellen, zu meinen Eltern zu kommen und nicht mehr von den Vierbeinern begrüßt zu werden. Sie waren genauso Familienmitglieder wie wir alle.

Ich wünsche allen einen schönen Start ins neue Jahr mit viel Gesundheit und Kraft.

LG

KimLilly

von KimLilly - am 04.01.2007 09:26
Ist ja süüüüüß!!! So etwas bringen meine auch gerne zustande. Ich muss meine Homepage noch etwas ausschmücken, hatte zuvor noch nie eine. Wenn ich Zeit habe (wenn mein Mann wieder weg ist), werde ich noch etwas daran arbeiten.

Das Problem mit den Vermietern kenn ich. Sie wollen entweder keine Tiere oder keine Kinder. Manche haben noch andere abstruse Vorstellungen. Wir dürften hier zum Beispiel keinen Hund haben.

Liebe Grüße, Conny

von C_C_W - am 04.01.2007 09:26
Hallo Kim,

das mit dem einschläfern kenne ich. Freunde von mir haben letztes Jahr ihren Hund einschläfern lassen, den kannte ich auch schon als Baby.

Vor ein paar Jahren habe ich meinen überfahrenen Kater von der Straße abgekratzt. Ich habe wochenlang nur geheult, und wenn ich jetzt an ihn denke, wird mir immer noch mulmig zumute.

LG, Conny

von C_C_W - am 04.01.2007 09:46
Hi,

ja, das mit dem Einschläfern.... wenn ich an alle unsere lieben Tiere denke, die mittlerweile nicht mehr sind.... es war immer schlimm. Sogar bei den einzelnen Hamstern.... :-(

Es sind bei uns auch immer Familienmitglieder - besonders Hunde und Katzen. Die schleichen sich schon immer so um einen rum, dass sie einfach "dazu gehören".

Ein Berner-Sennenhund wäre unser Traum. Oder ein Golden Retriever - Husky - Schäferhund - Bernhardiner - Appenzeller - ganz egal, aber ein etwas größerer sollte es sein.

Unser Carlo hat auch mal morgens den Weihnachtsbaum umgeschmißen, weil er meinte, er muss seine Krallen schärfen und dran hochklettern. Er hing drin, hat sich wohl verfangen und riß den Baum mit sich um. Er hat gejault vor Schreck, hat er danach nie mehr wieder gemacht. Er trinkt nur unten immer das Wasser leer vom Christbaumständer..... bin ständig am nachfüllen. Anscheinend schmeckt das Zuckerwasser besser als seins.......

LG Rita

von Miss Piggy - am 04.01.2007 11:17
Ich schmeiß mich weg, ich kann es mir so richtig vorstellen. Was muss das für ein süßer Kerl sein.

von C_C_W - am 04.01.2007 12:50
Hallo Conny,

Finde Deine zwei Süßen auch ganz bezaubernd. Was mich wundert, ist, dass das mit Kind und Katze anscheinend so gut bei Euch funktioniert.

Unser lieber Leonardo muss sich trotz oftmaliger Ermahnungen viel zu oft nach Lust und Laune wie eine Puppe behandeln lassen. Deshalb meidet er die Kids auch lieber. Oder er lauert ihnen an den Ecken auf, um bei ihnen "Wadl-fangen" zu üben.

Schmuseeinheiten holt er sich lieber bei mir. Besonders nett haben wirs... na, rate mal.......morgens auf dem Klo! Da kommt er durch die Katzenklappe zu mir herein, hüpft mir auf den Schoß und "zwinselt" erst einmal wehleidig ins erste grelle Glühbirnenlicht des Tages. Aber dann wird er so richtig leidenschaftlich und bohrt mir seine kalte Nase in den Augenwinkel. Das ist unsere Zeit, weil wir als erste auf den Beinen sind. Nachher geht's rund, da macht er sich lieber unsichtbar - das heißt, sobald er sich sein Futter erbettelt hat...

Ich wäre ja auch eher ein Hundetyp, aber weil Leo nicht so extrem unabhängig ist, wie unsere letzte Katze, kommen wir prima miteinander aus. Und Katzen sind auf jeden Fall viel weniger zeitaufwändig als Hunde.

Viel Freude noch mit Deinen bildhübschen Stubentigern!
Agnes

von Agnes69 - am 06.01.2007 21:45
Hallo Agnes,

Geordie, mein Katzenopa, ist extrem geduldig. Er war schon lange vor Pascal da, und kennt seine Macken. Er lässt es ziemlich lange mit sich machen, jammert erst ein wenig herum, wenn es ihm zu arg wird, und verkrümelt sich erst, wenn es gar nicht mehr geht.

Sina flüchtet schon, wenn Pascal nur den Raum betritt. Er hat sie zu oft gegen ihren Willen festgehalten, oder weh getan. Da helfen auch keine Ermahnungen, oder Drohungen, der Zwerg ist einfach unbelehrbar. Sieht man mal nicht hin, hält er unsere Kleene schon wieder gefangen.

Ist aber tröstlich für mich, zu wissen, dass auch andere Kinder genau so grob sind wie Sohnemann.

Liebe Grüße, Conny

von C_C_W - am 09.01.2007 20:34

Huhuuuuuuu Conny,


Koffer alle gepackt ???

Wenn du was vergessen hast....ist nicht schlimm..... es gibt
ja alles zu kaufen ;o)

Auf dies Art kommt man auch mal wieder an was Neues ;o))


Falls wir uns nicht mehr lesen......ich werde dich vermissen !!!

Aber wünsche dir alles, alles Liebe und eine wunderschöne
Kurzeit und erhole dich gut....geniesse es Conny !!!


Ganz herzliche Grüsse von

Vero

von Veronika Ehrenberg - am 09.01.2007 20:45

Huhuuuuuu Conny....schon wech ???


wünsche dir eine fröhliche, schöne und erholsamene
Zeit!!!!

Wir freuen uns schon auf dein Wiederkommen.....und ich auf's
Cappu trinken bei mir.... ;o)

Alles Liege von

Vero

von Veronika Ehrenberg - am 10.01.2007 13:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.