Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Miss Piggy, Agnes69

Fürbitten zur Taufe

Startbeitrag von Miss Piggy am 04.01.2007 13:51

Hallo Ihr Lieben,

da ja bald Juniors Taufe ist, sitze ich hier und suche noch nach Fürbitten - soll ich mich drum kümmern.

Habe zwar schon einige zusammen - einige Vorschläge gab mir unser Diakon mit - habe etliche aus dem Internet zusammen.

Aber irgendwie suche ich nach was "Persönlichem" - etwas mit ganz viel Wärme....

Habt Ihr evtl. noch paar Ideen für mich? Da wahrscheinlich die Kinder aus seiner Gruppe vom Kommunionsunterricht zur Taufe in die Kirche kommen, möchte ich die auch einige lesen lassen.

Lieben Dank.

Rita

Antworten:

Hallo, liebe Rita!

Heute Nachmittag sind wir wieder nach Hause gekommen, und seit ein oder zwei Stunden bin ich dabei, die Postings zu überfliegen, die während meiner Zeit in Wien hier hereingeflattert sind. Wollte eigentlich erst nachher einein Rundum-Gruß schreiben, aber Deine Bitte hier kann ich recht konkret beantworten, also tu ich's gleich.

Ich habe in der Erinnerungskiste meines Großen gekramt, und doch richtig die Fürbitten gefunden, die wir damals für seine Taufe verfasst haben. Da waren wir noch in Wien, und in einer katholischen Pfarre aktiv. Als die Mädels kamen, waren wir schon in der Freikirche, da werden Babies Gott geweiht, und entscheiden später selbst, ob sie getauft werden wollen.

Also vielleicht findest Du da einen brauchbaren Gedanken dabei:

- Herr, wir bitten Dich für ... und alle Täuflinge, dass Du sie im Leben begleitest und an den Punkt führst, wo sie sich aus eigenem Antrieb dafür entscheiden, den Weg mit Dir zu gehen.

- Für Eltern, Paten und alle Christen: Dass Du uns hilfst, unseren Kindern den Glauben vorzuleben und uns ehrlich ihren Fragen zu stellen.

- Für die Gläubigen aller christlichen Konfessionen: Dass uns unsere gemeinsame Taufe auf Deinen Tod und Deine Auferstehung wichtiger wird, als alle Unterschiede, und dass so Einheit möglich wird.

- Für alle, die nicht an Dich glauben: Berühre sie durch Deinen Heiligen Geist und wecke in ihnen die Sehnsucht nach einem Leben mit Dir.

- Herr, wir danken Dir für unsere kostbaren Kinder, denn Du bist es, der neues Leben schenkt. Hilf uns, im Vertrauen auf Deine Gnade und auf ein Weiterleben in Deiner Herrlichkeit auch das Ende dieses Lebens aus Deiner Hand anzunehmen.

Naja, man könnte dran noch feilen; manches klingt ein bisschen arg salbungsvoll - außerdem merkt man stellenweise, dass sie für eine Babytaufe entworfen wurden, aber vielleicht kannst Du doch etwas damit anfangen.

Viel Freude noch bei der Vorbereitung, und Euch allen - vor allem Sohni - ein wunderschönes, leuchtendes Fest, das Ihr gerne in Erinnerung behaltet!

Alles Liebe
Agnes

von Agnes69 - am 06.01.2007 19:23
Hi liebe Agnes,

schön, dass Du wieder da bist. Du wurdest von Vero und mir schon intensiv vermisst..... ;-)
Kannst es ja selbst in Ruhe der Reihe nach lesen - wirst Dich amüsieren...

Mittlerweile habe ich schon etliche Fürbitten gefunden und zusammengetragen - selbst rumgebastelt. Inzwischen habe ich mehr, als ich Fürbittkinder habe. Aber Deine letzte gefällt mir besser, als die, die ich in diesem Sinne habe. Die werde ich noch unterbringen.

Lieben Dank.

Rita

von Miss Piggy - am 06.01.2007 19:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.