Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Miss Piggy, pralini, Tina K.

Neues von Tochter

Startbeitrag von Miss Piggy am 04.01.2007 20:22

Hallo Ihr,

meine Tochter nimmt ja jetzt seit einer Woche Metylphenidat.

Heut vorm. war sie schon nicht ganz so gut drauf - mal so mal so.

Am Abend rief sie mich nun an, es ginge ihr gar nicht gut, sie hätte Angstattacken - plötzlich sieht sie überall ihre Unordnung - sieht, dass sie Unterlagen nicht findet, die sie aber braucht - sieht plötzlich, um was sie sich noch kümmern muss, was sie bisher immer schob.

Sie meinte, sie bekommt plötzlich Angst, ihren Job zu verlieren, weil sie bisher so vieles vergessen hat - sie hat so viele unerledigte Dinge, und bekommt nun die Krise.

Vorher bekam sie hin und wieder auch die Krise, aber weniger, weil sie nicht wirklich gesehen hat, was so ab geht, was für Probs sie eigentlich hat.

Habe sie nun beruhigt, dass dies halt eben nun die neue verschärfte Wahrnehmung ist, damit kommt sie nun noch nicht so gut klar.

Früher als ich anbot, ich komm mal vorbei und wir sortieren mal alle Unterlagen, machen einen Plan, wann sie was erledigen muss und ich helfe ihr das mal alles zu coachen, da lehnte sie immer ab. Wollte keine Einmischung, sie wäre ja nicht doof, sie schafft das alles.

Heute, als sie weinte, machte ich noch mal den Versuch - zum 1. Mal "oh ja Mama, meinst Du, der Papa könnte mal kommen und mit mir gemeinsam die ganze Unordnung in meiner Abstellkammer sortieren und aufräumen. Ich kann es ja eigentlich, aber es ist einfach zu viel und alleine kann ich mich nicht motivieren. Wenn Papa da ist, dann muss ich es machen und evtl. könnte Papa gleich mit mir den Müll wegfahren" - sie hat ja kein Auto.

So langsam kommt wohl die Einsicht - auch, dass sie dringend die Hilfe braucht - nun kann sie sie auch endlich mal annehmen.

Ich denke, da wird noch ganz viel auf mich zukommen. Im Moment schlaucht es mich, dass sie mehrmals am Tag anruft - bin gleichzeitig aber froh, dass sie es macht.

Sie spürt, dass ich sie nun endlich wirklich verstehe - und sie versteht nun mich wohl auch besser.

Wenngleich sie oft dann einfach mal auflegt und ich denke, was habe ich nun wieder falsches gesagt?
Hinterher weiß sie es meist selbst nicht mehr.

Ach bitte drückt uns die Daumen, dass die Medis ihr bald helfen. Habe heute auch noch mal auf sie eingeredet, sie braucht dringend noch Unterstützung von einem Coach - ein guter ADS-Therapeut. Alleine wird sie es wohl selbst mit Medis nicht so ganz schaffen.

Sie sieht nun plötzlich alles klar vor Augen, was die letzten Jahren schief gelaufen ist - was immer noch schief läuft, sie so gerne geändert haben möchte, aber eben nicht von heute auf morgen geht - damit ist sie im Moment wohl überfordert.

Ich bin halt im Moment für sie der Therapeut - aber im Moment bin ich ehrlich gesagt auch ein wenig überfordert, da ich mit meinem Göga ja auch immer wieder Kämpfe habe - zum Glück läuft`s mit Junior im Moment recht gut.
Und der Große sowieso - bin so froh, dass ich den noch habe - wir 2 nicht ADSler. Er ist ab und an der, mit dem ich zusammen sitze und mich mal über was anderes unterhalten kann. Bei Tochter geht es z. Zt. nur um ADS - mit Göga um sämtliche Streß- und Problembewältigung.

Morgen gehe ich erst mal schön zum Friseur - möglichst ohne Handy......
Morgen bekomme ich neue Farbe und Strähnchen - habe noch einen Gutschein für eine spezielle Kurpflege incl. Kopfmassage.

Und eigentl. wollte ich diese Woche meinen Gutschein einlösen - kam nicht dazu - gehe ich nächste Woche am Vormittag und lasse mich schön durchkneten....... da freue ich mich schon drauf.

So, nun noch etwas arbeiten - so nebenbei.....

LG Rita

Antworten:

Liebe Rita


Ja geh aber wirklich OHNE Handy zum Frisör ;-)

Ich sehe dass wie du, dass deine Tochter jetzt Hilfe braucht um ihr Leben zu kramen. Wird vielleicht noch was dauern, aber sie packt dass schon . Schon alleine wenn ihr eure Tochter helft, die Wohnung in Ordnung zu machen, hat sie es auch schon einfacher alles beizuhalten. Da wird sie dann bestimmt schnell Erfolgserlebnisse haben.

Sie kann froh sein, so tolle Eltern zu haben, die immer so für sie da sind.


Aber vergesse deinen Gutschein nicht, verschiebe ihn nicht zu lange.

Ich drück euch und deiner Tochter ganz fest die Daumen,

Alles Liebe

Anne

von pralini - am 04.01.2007 21:39
Liebe Anne,

ganz bestimmt vergesse ich den Gutschein nicht ;-)

Viel zu lange habe ich mich selbst immer in den Hintergrund gestellt - wie Mütter und Ehefrauen halt so sind ;-)

Du weißt es ja selbst wie das ist.

Eigentlich halte ich nicht zu viel von Vorsätze für das neue Jahr - weil ich sie eh meist nicht einhalten kann :-)
Aber einer, ist, dass ich ab jetzt noch viel mehr für mich selbst tun werde.


Das sind so meine Vorsätze fürs neue Jahr. Lieber Gott hilft mir, dass ich wenigstens für manches die nötige Zeit finde.....

Ob ich es umsetzen konnte - berichte ich Euch Ende 2007 :-)

LG Rita

von Miss Piggy - am 04.01.2007 23:14
Hahaha Rita

Wohl nicht übertreiben, hihi soviele "Hobbys" hälst du eh nicht durch, dass ist zu hoch gegriffen, und praktisch nicht machbar héhé. Nachher bleibt mal wieder alles auf der STrecke

Du musst dir nen Plan machen und die Zeit für dich richtig einplanen.

Ich habe mir schonmal vorgenommen, wieder mit dem Sport anzufangen, da ich ja arbeite, ist es sehr stressig und ich komm oft schlecht abends aus dem Haus. Dienstags und Donnersags Abends ist mein Mann fürs essen und aufräumen zuständig, ist schon besprochen.

Und Freitags habe ich frei, da gehen meine freundinnen und ich auch auf die vierzehn Tage frühstücken.

Habe ich auch alles nicht mehr gemacht.


Soooooooo dann viel spass beim Frisör, was für mich eine Qual ist héhé wär

Liebe grüße

Anne






von pralini - am 05.01.2007 07:09
Hi Anne,

mein Plan ist, jeden Monat 1x was davon zu machen - ausser Sport, der wird wieder regelmäßig gemacht.

Habe doch den Gutschein für ein Probetraining incl. Massagen bekommen. Da möchte ich mich fest anmelden. Das ist mein ehemaliger Physiotherapeut, der hat ein Studio aufgemacht.

Das andere war auch eher spaßig gemeint, schon klar, mein Tag hat leider auch nur 24 Std.

Aber es ist mein Ziel, wirklich wieder wesentlich mehr für mich zu tun. Und wesentlich mehr ist nicht viel, wenn man bisher fast nichts für sich getan hat.

Mir tut es schon gut, nun 1 - 2x wöchentl. die Spaziergänge mit unserem Leihund und Junior.

Und so ab und an werde ich mal wieder ins Kino gehen.

Vielleicht hat ja noch jemand Vorschläger für mich? Haha.....

Ausserdem ist vieles gar nicht möglich, da es unsere finanz. Verhältnisse übersteigen würde. Das ist oft so ein Knackpunkt. Ich möchte so gerne mal was unternehmen, aber stets ist das Geld knapp.

Und sich dann immer ein "tolles" Ferienprogramm für Junior zu überlegen ist auch nicht so berauschend. Wenn tolles Wetter ist - null Problemo. Aber was macht man ständig bei schlechtem Wetter - ausser Spiele.

Und ich bin umgeben von lauter Stubenhockern. Was glaubst Du, wie froh ich bin, dass ich Junior dank dem Hund nun mal raus bringe. Als er kleiner war, war es kein Problem - ab in den Wald - ab auf den Spielplatz. Aber je älter er wird, umso weniger interessiert es ihn.

Ich kann das einfach nicht - den ganzen Tag in der Bude hocken. Damit hätten meine "Mitbewohner" allerdings kein Problem, wenn ich es erlauben würde, dass der Fernseher, Computer oder Plastaytion den ganzen Tag laufen dürften. Darf natürlich nicht..... böse Mama....

LG Rita

von Miss Piggy - am 05.01.2007 08:39
Hallo Rita,

finde ich total toll, was du dir alles vorgenommen hast. Alleine der Gedanke, dass du an dich selbst denkst, ist das Allerwichtigste. Daraus kannst du Kraft schöpfen für all die Aufgaben, die auf dich zukommen.

Das mit den Gutscheinen ist so eine Sache.
Ich hab mittlerweile 3 o. 4 Stück hier liegen. Dadurch, dass unsere Tochter mich aber so sehr in Anspruch genommen hat, bin ich nicht dazu gekommen, sie einzulösen (oder war nicht egoistisch genug). Gelten die eigentlich länger als 1 Jahr?

(1. und 2. Absatz widersprechen sich irgendwie, oder?) Aber egal.

Ich bin ja noch ziemlich neu in diesem Forum. Wo kommen eigentlich diese herrlichen Smiles her? Die find ich ja total gut!

LG Tina

von Tina K. - am 06.01.2007 10:16
Hallo Tina,

ich habe ehrlich gesagt gar keine Ahnung, wie lange mein Gutschein gilt, aber so lange wird er nicht hier liegen, da ich totale Verspannungen habe und ich mir fest vorgenommen habe, ihn bald einzulösen.

Naja, vorgenommen habe ich mir viel - vieles war auch echt nur ironisch gemeint, denn ich weiß selbst, wenn ich gerade mal die Hälfte durchziehe, dann bin ich schon Spitze. Die Hälfte von der Hälfte, dann wäre ich schon zufrieden.

Die Smilies habe ich von www.Cosgan.de. Hoffe, man darf das hier so schreiben. Gibt noch mehr Seiten, google einfach mal, gib Smilies ein, da kommen einige Seiten, wo man kostenlos welche runterladen kann.

Aber bei Cosgan de geht es am einfachsten, bin hier nicht so erfahren, musste erst mal meinen Sohn bitten, der mir dabei half, weil ich die verflixten Dinger irgendwie lange Zeit nicht hier rüber brachte.

Du klickst die einfach an, dann mit der Strg Taste und der c-Taste gleichzeitig kopieren - dann mit Strg Taste und der v-Taste gleichzeitig hier rüber. So mach ich das zumindest, obs einfacher auch geht?? Also wie gesagt, bin hier nicht so erfahren.

Schön, dass Du hier auch schon "mitplauderst". Fühl Dich wohl hier.

LG Rita

von Miss Piggy - am 06.01.2007 11:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.