Ich hasse Zahnärzte

Startbeitrag von Monkele am 01.02.2007 10:32

Hallo,

bedauert mich mal ein bisschen.

Hatte heute früh Zahnarzttermin. 4 Löcher, 4 Spritzen, ich schau aus wie ein Zombi.

Alles ist taub. Schlucken ist komisch und anhören tu ich mich auch wie eine Comicfigur.

Und bei mir hält die Betäubung immer ewig.

Aber ohne geht auch nix.

Naja, jetzt hab ich erstmal wieder Ruhe. Aber künftig lasse ich nur max. 2 Löcher auf einmal machen.

Gefrustete Grüße

Monkele

Antworten:

Hi Monkele,

massiere immer wieder die Hautpartien die betäubt sind, dann geht die Betäubung schneller weg.

War früher Zahnarzthelferin ;0)))))) und du wirst lachen, habe selber Schiss, wenn ich einen Termin habe.

Lieber 5x Gyn, als 1x Zahnarzt.

Sei froh, haste es jetzt mal hinter dir.

Gruß

Hannelore

von HanneM - am 01.02.2007 11:02
Hi,

ich hasse beide Höhlenforscher ......

Zahnarzt habe ich zum Glück auch erst hinter mich gebracht.

Der Tipp ist gut ...... ich schlappere danach auch immer ewig rum - heißt immer eine Stunde bitte nichts essen ..... super, könnt ich gar nicht, da bring ich grade mal den Mund wieder halbwegs auf - grade so, dass der Strohhalm zum Trinken reinpasst.
Aus der Tasse trinken ..... nur mit Lätzchen um :-)

Ich verkrampfe mich jedesmal so auf dem Stuhl, dass mir hinterher auch die Finger weh tun, die krieg ich kaum noch auseinander.

Und ständig heißt es Frau ..... könnten sie bitte wieder ein Stückerl weiter rauf rutschen?
Ich flüchte nämlich immer weiter nach unten ;-)

Beim Gyn ist es genau umgekehrt :-)

Also mein Mitleid hat jeder, der zum Zahnarzt muss.

Super ist, wenn ich mit Junior gehe ...... früher sagte ich immer "brauchst keine Angst haben - ganz locker"
Heute grinst er mich an "Bleib ganz locker Mama, verkrampf Dich nicht so - soll ich Deine Hand halten?" ;-)

Also liebe Monkele - gute Besserung
LG Rita

von Miss Piggy - am 01.02.2007 11:30
Hallo Ihr zwei,

so langsam kann ich wenigstens wieder ohne Schweppes-Gesicht grinsen :) , sah schon wirklich urkomisch aus.

Oben ist die Betäubung jetzt nach über 4 Stunden weg. Im Unterkiefer auf der einen Seite auch ziemlich, aber die andere ist noch ganz schön taub.

Cappucino hab ich vorhin auch mit Strohhalm getrunken *grins* - da kommt man sich vor wie Omi mit Schnabeltasse.

Sohnemann hat mich nur schadenfroh angegrinst, der hatte nämlich gestern seinen 2. und letzten Termin und hatte auch zwei Spritzen. Der wußte schon wies wird.

Naja, jetzt mach ich mal essen, denn meistens lässt bei mir die Betäubung dann schlagartig nach, wenn die Kaumuskeln sich gut bewegen.

Danke noch für den Tipp mit dem Massieren, probiere ich gleich mal mit der Restbetäubung aus.

Liebe Grüße

Eure Monkele,
ders schon wieder besser geht :)

von Monkele - am 01.02.2007 12:51
Durch das massieren wird die Durchblutung angeregt und somit geht die Betäubung schneller weg.

Pass nur auf beim kauen, damit du dir nicht in die Wange beisst.

Gruß
Hannelore

von HanneM - am 01.02.2007 13:25
Hallo Hannelore,

ist gut gegangen mit dem Essen. Die Betäubung ist jetzt auch ganz weg *freufreufreu*

Das finde ich immer mit am Schlimmsten, wenn das dann hinterher noch so lange dauert. Aber jetzt hab ichs wohl überstanden *Jubel*

Ein Zahn zieht noch ein bisserl, aber das verschwindet sicher auch bald.

Danke für den Beistand :)

Unser Sohn meinte vorhin, als ich sagte, dass es Spagetti gibt: Na die kannst du ja dann zur Not auch einsaugen. Äußerst mitfühlend *grins*

Liebe Grüße

Monkele

von Monkele - am 01.02.2007 13:47
.... oder Makkaroni .... erst die Sosse zutzeln - dann die Nudel einsaugen ... ;-)



von Miss Piggy - am 01.02.2007 14:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.