Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marrtina, sonne73

Scvhulprobleme

Startbeitrag von Marrtina am 02.02.2007 17:20

Hallo, ich habe mich ja schon mal zu Wort gemeldet und habe Euch über meinen Sohn Felix berichtet, er leidet ADS und er kam mit und ohne Medis in der Schule nicht zu recht, jetzt ist er gerdade in der KJP und dort geht es ihm eigentlich richtig gut. Seit langem quält mich nun die Frage welche Schulform für Ihn???? Er geht jetzt in die 2. Klasse, heut hatte ich ein Gespräch mit der >Ärztin und der Lehrerin an der KJP, man sagte mir es wäre wohl das beste für Felix an eine Sonderschule zu wechseln, denn in einer Kleinen Klassenstärke würde er besser klar kommen, er braucht viele "Streicheleinheiten",lach, er schmust auch mal kurz im Unterricht mit seiner Lehrerin, klar und das geht natürlich nicht in einer Klasse mit 27 Kindern, denn welche Lehrerin hat dafür Zeit sich so intensiv um so einen kleinen Kerl zu kümmern. Na ja...klar ist es nicht einfach das zu hören aber vielleicht ist es das Beste was ich meinem Kind gerade anbieten kann. Dann sagte man mir es gäbe aber auch einen Art Internat, wohl in Hagen, also ca. 10km von uns weg, dort wären die Kinder unter der Woche und am WE kommen sie nach Hause, zuerst dachte ich...neeeeeeeeeee mein Kind weggeben...niemals, vielleicht denkt dann der Kleine...oh ich war ja nicht lieb in der Schule und zur Starfe schickt mich jetzt Mama noch weg...oder ich denke nein, er ist noch soooo Klein...na ja eben Gedanken die einem durch den Kopf gehen. Jetzt meine Frage...wer hat Erfahrung mit einer Sonderschule, ich glaube er käme in die E-Klasse, wie geht es dort weiter, können sie evtl. nach prüfung ob es sich gebessert hat die Schule wieder wechseln, müssen sie immer dort bleiben, welchen Abschluß (ja der liegt noch in weite Ferne) können sie erlangen??? Oder kennt jemand das Internat in Hagen, wie heißt es??? und hat jemand solche ähnliche Erfahrung gemacht wie ich jetzt , also stand vor der Wahl Internat ja oder nein???
Es wäre balsam für meine Nerven, mein schlechtes Gewissen und was weiß ich noch alles wenn mir jemand berichten könnte wie es ihm dabei ging und wie sich die Sachen entwickelt haben...1000 Dank!!!
Puh das war wieder viel aber beim letzten mal kamen viele Erfahrungsbericvhte von Euch zurück und das,lächel, tut einfach gut zu wissen man ist nicht alleine.was ich vergessen habe, mein Sohn ist niemals getestet worden, würdet Ihr mir raten auf diesen Test zu bestehen, denn jetzt wird er in der KJP neu auf Ritalin eingestellt, denn vorher hat er mal 10mg bekommen dann mal 20 dann mal Medikenet ret. auch mal 10 mal 30mg, vielleicht wird er mit der "richtigen" Dosierung doch in der Schule klar kommen...was meint ihr, oder soll ich darauf verzichten den Test zu machen, denn meine Angst ist es das es evtl. gar nicht nötig ist. Trotzdem danke für die Antwort, denn laut den Intelligenz Test hat er einen normalen IQ er liegt bei 110. Wenn Ihr noch was wißt bitte schreibt mir. 1000 Dank und allen hier ein wunderschönes WE
Gruß Martina

Antworten:

Hallo Martina
Hab ich das jetzt richtig verstanden? Er ist nie getestet worden und bekommt Medikamente???????????
Bis bald s.

von sonne73 - am 02.02.2007 19:38
Sorry...natürlich ist er getestet worden, er war vor etwa einem Jahr schon mal in der KJP, dort hat man ADS diagnostiziert, ich meinte er ist in der Schule nicht getestet worden welche Schulform jetzt für ihn die beste ist, also man sagte mir das die Schule diesen Test jetzt veranlaßt hat, und die Lehrerin von der KJP meinte was ein quatsch er soll mal auf eine Sonderschule und irgenwie denke ich...nehme ich meinem Sohn nicht eine Chance wenn ich sage ok. Ich hoffe (lächel verlegen) ich habe mich jetzt genauer ausgedrückt). Aber wie gesagt niemals war er richtig eingestellt er kam mir wie ein Versuchstier vor, wenn das nicht klappt dann nehmen sie halt mal hier von oder da von...weil ich doch schon von vielen gehört habe mit einer optimalen eintellung haben sie eine reelle Chance. Also ich hoffe ihr könnt mir ein bischen helfen, denn alle hier wissen wie es um unsere Kinder steht, denn viele mit denen ich gesprochen haben zucken nur die Schultern oder sagen dann ist es eben so und das!!! finde ich nicht.
Liebe Grüße Martina

von Marrtina - am 03.02.2007 07:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.