Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Inge1, quikie, Monkele, Miss Piggy, Yosemite

Bin noch da

Startbeitrag von Yosemite am 03.02.2007 23:02

Hallihallo,

wollt mich nur mal melden, dass es mich noch gibt. Tut mir leid, dass ich so komplett von der Bildfläche verschwunden bin und teilweise nicht mal mehr mitgelesen habe :-( und mich auch bei Vero und Rita nicht mehr gemeldet habe.

Eigentlich lief soweit alles ganz gut, aber dann kam mein Papa ins Krankenhaus und nach diversen Zusammenbrüchen und 3 Reanimationen liegt er jetzt im Koma aus dem er vermutlich nicht erwachen wird und wenn doch, dann nur mit schwerer Hirnschädigung
. Das ist alles so alptraumhaft, dass ich es im Alltag zu verdrängen versuche um irgendwie noch einen Anschein von Normalität (vor allem für Robin) aufrecht zu erhalten. Sonst würde ich es nicht schaffen arbeiten zu gehen und Robin (der natürlich auch sehr traurig ist, wenn er das alles auch nicht so richtig versteht) zu versorgen. Der ist natürlich nicht nur ferig, sondern auch dementsprechend zickig und ich kann im Moment nicht so wirklich angemessen reagieren.
Jetzt ist auch noch meine Oma ins Krankenhaus gekommen. Bis dahin dachte ich, die Frau haut nix um (Fast 90, fährt aber noch gut Auto und hat letztes Jahr eine Reise auf einem Postschiff zu den norwegischen Fjorden gemacht) aber seit sie daneben stand, wie ihr Sohn reanimiert wurde, klappt sie zusammen.
Meine Mama ist ein Nervenbündel und vollkommen handlungsunfähig, meine Schwester ruft mich drei mal am Tag an und heult mich voll, mein Bruder ist nicht ansprechbar und mein Papa -
liegt da und schläft und schläft und gähnt höchstens mal. Manchmal wenn ich neben ihm sitze und ihm seine Lieblingsbücher vorlese oder ihm was erzähle fange ich an ihn zu beneiden :-(

So sieht es im Moment bei uns aus. Und ich dachte, dieses Jahr könnte nicht schlimmer werden als 2006. Das Schicksal wollte mir wohl das Gegenteil beweisen.

Eigentlich wollte ich gar nicht so ausschweifend werden, sondern nur mal bescheid sagen, dass es mich noch gibt.

Ich hoffe, euch geht es gut und es hat hier zwischendurch nicht zu viele Trolle und anderen Ärger gegeben ;-)

Liebe Grüße, Iris

Antworten:

Hallo Iris,

vor kurzem habe ich mir noch gedacht, na, von der Iris hört man nichts mehr - wollte Dir schon eine mail schicken.

Schön zwar von Dir zu hören - weniger schön, was bei Dir so los ist.
Im Moment ist wohl überall der Wurm drin.

Ich wünsche Dir, dass es doch noch eine gute Wendung gibt mit Deinem Papa.

Das im Moment da nichts so läuft, das ist nur zu verständlich.

Es fällt mir leider so gar nichts tröstliches ein - ausser, Dich in Gedanken zu knuddeln und Dir ganz viel Kraft zu wünschen.

LG Rita

von Miss Piggy - am 03.02.2007 23:46
Hallo Iris,

schön, dass Du Dich gemeldet hast, auch wenn Du wenig positives zu berichten weißt.

Vielleicht tut es Dir ja gut, wenn Du hier auch mal jammern darfst und nicht weiterhin die Starke sein muss, die alle stützt, die um sie herum zusammenbrechen. Wir hören Dir gerne zu, wenn wir zwar nicht helfen können, aber zumindest zuhören.

Ich wünsche Dir und der ganzen Familie viel Kraft, alles Gute und Gottes Hilfe in diesen schweren Zeiten.

Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung von

Monkele

PS: Die Trolle scheinen momentan Winterschlaf zu halten. Hoffentlich dauert der noch lange. Es ist richtig friedlich *klopfaufholz*

von Monkele - am 04.02.2007 00:16
Hallo Iris
Hab auch letztens an dich gedacht und hatte auch schon mal überlegt dir ne Mail zu schicken. Wie Rita schon sagte irgendwie ist überall der Wurm drin. Uns geht es ja noch richtig gut gegenüber den anderen. Die Kinder sind fit(außer Bauchschmerzen,aber keiner weiß warum) ich bin fit,wenn man von meinem Nervenkostüm absieht,das zur Zeit gereizt wird.( Schule,nervt). Nun gut Männe plagen nach der Knie OP, erst Erkältung ,jetzt Gelenkentzündung im Handgelenk. Aber seitdem er die richtigen Medis bekommen hat,gehts schlagartig aufwärts.
Ich drück dir die Daumen, das es bald besser wird bei euch. Klar dein Robin bekommt ja mit, das irgendwas nicht in Ordnung ist, und kann das nicht so vearbeiten. Ich wünsche dir, das bald wieder Ruhe einkehrt bei euch.
Laß dich drücken und ich wünsche dir starke Nerven.
Bis bald Quikie


von quikie - am 04.02.2007 08:40
Ach Iris,
auch Ihr tut mir total leid, wir können zur Zeit ja unsere Daumen gar nicht mehr loslassen - so viel Leid hier.

Ich drücke sie ganz doll für Euch
Inge

von Inge1 - am 04.02.2007 23:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.