Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Miss Piggy, pralini, Veronika Ehrenberg, Nicole Z., quikie

Huhu Rita

Startbeitrag von pralini am 06.02.2007 20:32



Hallo Rita

Wie wars beim Karneval, bist du dort versackt hihi.

Ich hoffe, es geht dir gut

Anne

Antworten:

Re: Huhu Rita und Vero

Ja ist schon komisch, seit Sonntag keine Rita mehr da.

Fehlt richtig, Ihre Beiträge zu lesen. Sie gibt einem immer so viel Mut und Kraft, obwohl Sie es selbst nötig hat. Wird doch hoffentlich nichts passiert sein, hats ja auch nicht gerade leicht im Moment.

Vero ist auch noch nicht da, obwohl Sie mir gestern geschrieben hat, dass Sie sich heute mal im Forum melden wollte.

Alle weg

Vero und Rita, wie gehts Euch???

Wäre schön, mal wieder von Euch etwas zu lesen.

Liebe Grüße Nicky

von Nicole Z. - am 06.02.2007 21:04

Re: Huhu Rita und Vero




Huhuuuuuu,


nicht mehr traurig sein...... eine ist schon wieder hier.

Schon ist gut gelle ?? Hat mich doch ganz schön gebeutelt und so wirklich
"saugut" gehts mir noch immer nicht.....

Wollte aber wenigstens sagen, dass ich wieder mehr oder weniger mitlese,
aber noch nicht so oft werde.


Aber nun möchte ich euch Allen, wirklich Allen, die soooooo lieb an mich gedacht, nach mir gefragt und für mich gebetet haben, ein gaaaaaaanz dickes



" DANKESCHÖN" sagen.....


Ihr könnt euch garnicht vorstellen, wie schön es ist, ist solche einer SItuation, so viel Nähe und Anteilnahme zu spüren....


Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich jetzt nicht jeden einzelnen erwähne......?!?!?!

Werde nun wieder öfter hier sein.......aber nicht gleich von heute auf morgen, denn bin nach der Arbeit noch ganz schön groggy und nehme noch immer Antibiotika.

Jaaaaaa, hört auf mit mir zu schimpfen.....ich weiss auch so, dass es falsch ist, so arbeiten zu gehen......geht aber nun mal nicht anders....


Bin froh, dass es soweit wieder einigermaßen geht. Muss nur vorsichtig sein, dass ich keinen Rückfall bekomme.

Aber ich pass auf......keine Angst.


So, nun muss ich mich an's bügeln machen......keinen Bock !!! Ist aber einiges liegen geblieben, wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt.


Euch allen ganz, ganz liebe Grüsse
und ihr habt mir gaaaaaaanz dolle gefehlt !!!!

Bin happy, wiede ei euch zu sein ;o))

Eure Vero

von Veronika Ehrenberg - am 07.02.2007 15:31

Re: Huhu Rita und Vero



Ahhhhhhhhhh super Vero ;)


Ich freu mich dass es dir besser geht.

Aber wie du schon sagst , pass auf dich auf


Ich habe dich vermisst


Dicker knutscher


Anne

von pralini - am 07.02.2007 16:02

Re: Huhu Rita und Vero



Meine liebe Anne,


habe das von deinem Großen gelesen..... bin ein klein wenig am Zweifeln.....

war es wohl das Richtige, ihn nur mit Erwachsenen zu behandeln??
Sie haben doch schon viel, viel mehr hinter sich wie er....sind oft schon
zwei- drei mal dort oder mehr.....

Haben oft schon gar keine Lebensperspektive mehr.....

Denke es wäre viel besser gewesen, wenn er in einer Klinik wäre, wo er mit gleichaltrigen Drogengefährdeten therapiert worden wäre.

Habe gespürt, dass auch du mit der Lösung nicht so wirklich glücklich bist,

oder täusche ich mich da ?!?!?

Das geht mir alles viel zu schnell..... ich weiß, mein Ex war damals knapp vier Monate dort.

Erst hieß es drei Monate und dann wurden vier draus.


Ich würde mich so wahnsinnig für euch freuen, wenn es erfolgreich wäre
und ihr endlich von vorn anfangen könnt.

Ich würde es schön finden, wenn ihr als Eltern nach einigen Wochen erst einmal ein persönliches Gespräch mit ihm gehabt hättet.......wie er sich fühlt...... was er sich wünscht wenn er wieder daheim ist......ob er das Gefühl hat, daß er schon wirklich nach so kurzer Zeit kein Verlangen mehr danach hat.....traut er sich schon zu "nein" zu sagen, wenn sein Umfeld es nimmt......usw. usw.....

So ein kurzes Gespräch am Telefon sagt doch garnichts über seine Wünsche oder wirklichen Gefühle aus.....Oder meinst du das ?!?!?


Ach Anne...... es ist alles so schwer.....als Mutter würde man so vieles anders machen und wer weiss, ob es nicht besser wäre....

Ich wünsche euch von ganzem Herzen Glück......ganz viel Glück und Zuversicht, dass alles gut wird ;o)


Nehm' dich ganz fest in den Arm und
bin in Gedanken sehr viel bei dir.


Veronika

von Veronika Ehrenberg - am 07.02.2007 16:59

Re: Vero

Ja Vero

Ich bin wirklich am zweifeln, das Gespräch nachher mit der Ärztin war so kurz. Ich weiss erhlich gesagt nicht genau wie und was sie meinte.... Ich war irgendwie nervös, als sie mich zurück rief. Vom Gefühl her, dachte ich nur, sie denkt dass er nicht den richtigen Willen hat. Dass er sich von den andern Beeinflussen lassen könnte


Hier geht es sich ja "nur" um die Entgiftung, die dauert in Regel, wenn man nicht Jahre Speedabhängig ist 10 bis 14 Tage. Die Therapie muss er nachher hier zu Hause machen, ich habe eben mit der Frau der Suchtberatung gesprochen, sie meinte nicht Stationär. Mittwoch wenn der Große nach Hause kommt, dann sollen wir in einem zu ihr fahren, sie würde alles mit uns besprechen.

Vero.......

wir haben nur gemacht was uns angeraten wurde, der Große ist ein paarmal gefragt worden ob er zur Entgiftung möchte, es geht nur wenn er freiwillig mitmacht, da in diesem Haus auch nur freiwillige Patienten sind, dachte ich,dann wollen sie ja auch alle wirklich Entgiften.

Und du hast Recht, als Mutter würde mans anders machen, jedoch bin ich ja als Mutter nicht mit ihm fertig geworden. Ich habe nichtmal was gemerkt, ich war immer oder meisst wach, wenn er nach Hause gekommen ist. Habe nächte lange auf ihn gewartet und habe nichts gemerkt..... Deswegen, denke ich dann wiederum, vielleicht haben aussenstehende aber Recht. Deswegen, werde ich veruschen mich an dem zu halten,was uns geraten wird.

Aber ich denke, wenn er die ADHS Therapie macht, was er ja (hoffe ich doch) auch will, sind wir einen grossen schritt weiter.

Dir ganz liebe Grüße und denke an deine Couch, nicht hier übertreiben ;)

Anne



von pralini - am 07.02.2007 17:34

Re: Vero

Hallo Vero
Da bist du ja wieder. Hast du den Geburtstag deiner Schwiemu gut überstanden. Ich hoffe das du bald wieder richtig fit bist.
Ansonsten erhol dich weiter gut.
So bis bald Quikie

von quikie - am 07.02.2007 18:12

Re: Huhu Rita und Vero

Hallo Ihr Lieben,

nachdem mir Agnes per mail mitgeteilt hat, dass ich hier vermißt werde, dachte ich, musst nun doch mal kurz reinschauen.

Ist ja lieb, welche Gedanken Ihr Euch macht.
Also, beim Fasching bin ich nicht versackt, da sind wir nach 1 Std. wieder gegangen, war wohl eher für kleinere Kids - da kam sich unser Junior etwas fehl am Platze vor.

Mir geht es im Moment nicht ganz so gut - habe auch viel Arbeit, einen Arzttermin nach dem anderen und sonstige Termine.
War heute auch den ganzen Tag nur unterwegs. Zuhause bleibt viel liegen.

Sobald ich wieder etwas klarer sehe, bin ich wieder öfter hier, hab jetzt auch nur kurz ins Plauderforum geschaut - alles andere konnte ich gar nicht lesen, schon wieder viel zu viel ;-)

Die Arbeit ruft auch schon wieder.

Liebe Anne, hoffe, mit Eurem Junior geht es bergauf.

Liebe Nicole: ich hoffe, es geht Dir bald wieder besser.
Ich hab jetzt nur so kurz überflogen - aber ich habe als ich im Krankenhaus war - und 5 Wo. nur auf Krücken gehen konnte über die Krankenkasse eine Haushaltshilfe bewilligt und bezahlt bekommen - vielleicht klappt das bei Dir ja auch.
Jugendamt hat mich sogar bei einer Not-OP hängen lassen, ich war schon im KH und wusste nich wohin mit den Kids - eine Stunde später sollte ich schon operiert werden..... da war ich noch alleinerziehend. Es hieß, die Kids haben einen Vater - den soll ich erst anrufen - super, der war zu dem Zeitpunkt nicht erreichbar - sollte es erst mal weiter versuchen - Vollidioten. Auf die zähle ich nicht mehr allzuviel. Mir sagten die auch, wenn ich ihn nicht erreiche, kommen sie halt inzwischen in ein Heim - müsste sie selbst dort hinbringen. (Mit Eiter im Bein - ohne Auto -) Die Ärzte im Krankenhaus haben nur den Kopf geschüttelt und haben, weil sie es nicht glauben wollten selbst mit dem JA telefoniert - selbe Auskunft erhalten. Obwohl man sagte, ich muss sofort in den OP - sonst verliere ich mein Bein. Hat die herzlich wenig interessiert.

Der nächste längere KH-Aufenthalt war zum Glück einigermaßen planbar - wenn zwar auch wieder rel. akkut - aber doch paar Tage mehr Zeit. Und eine Bekannte konnte das Geld gut brauchen und kümmerte sich um Junior - der damals ganz klein war - den hätte ich frisch operiert auf 2 Krücken nicht selbst betreuen können - aber war bei der Krankenkasse überhaupt kein Problem.
Wenn man selbst niemand hat - dann stellt z.B. auch die Nachbarschaftshilfe Leute (hätte ich auch haben können, jedoch wollte ich niemand Fremden und ich hatte ja wen).

Auf alle Fälle - tu bitte was für Dich!!
Ich hab jetzt bei mir auch wieder gesehen, wohin es führt, wenn man sich vergisst und immer nur für andere macht.
Hätte ich nicht die Notbremse gezogen - ich wäre wieder zusammen geklappt und hätte wohl wieder eine tiefe Krise bekommen - aus der ich evtl. alleine auch nicht mehr so leicht rausgekommen wäre.

Drück Dir die Daumen, dass Du einen Weg findest - denke an Dich.

Lieben Gruß
Rita

von Miss Piggy - am 07.02.2007 18:18

Re: Vero

Hi Vero,

hab Dich jetzt vorhin ganz vergessen - hoffe natürlich auch, dass es Dir wieder einigermaßen gut geht.

So, nun bin ich aber wirklich wieder weg.

Drücke Euch alle - hoffe, ich seh bald wieder Land.
Aber ich hab noch etwas einen Durchhänger - und irgendwie nicht so viel Lust und Kraft zu schreiben.

LG Rita

von Miss Piggy - am 07.02.2007 18:20

Re: Vero



Hallo liebe Rita,


denke, es geht uns allen im Moment nicht so gut....

und jeder von uns hat hier Gott sei Dank das Recht sich einfach mal einige Tage zurück zu ziehen.......mache ich ja zur Zeit auch.......brauche ich ehrlich gesagt
im Moment auch.

Denke, wir alle hier verstehen uns untereinander nur zu gut........oder ?!?!?!


In Gedanken aneinander, sind wir alle hier und ich denke, wenn einer von uns um

"HILFE" ruft, sind auch alle zur Stelle.... ;o)) ;o))


Viele liebe Grüsse an dich von

Vero

von Veronika Ehrenberg - am 08.02.2007 19:32

Re: Vero

Hallo liebe Vero,

ja, die Auszeit muss man sich einfach wohl mal nehmen. Gönnt man sich die nicht, dann zeigt es einem der Körper irgendwann.

Pass bitte auch auf Dich auf. Ich weiß, neuer Job - da will man einfach nicht gleich fehlen.
Aber bitte keine solche Aktionen mehr mit Geburtstag für andere ausrichten. Du bist denke ich viel zu gutmütig liebe Vero.
Schau auf Deine Gesundheit - versprochen?
Das WE wird nur relaxt - lass Hausarbeit mal liegen, die läuft (leider) schon nicht davon ;-)

Lass Dich schön von Deinen beiden Männern verwöhnen.

Und Du schone Dich und ruh Dich mal gründlich aus.
wenn Du schon nicht Urlaub machen kannst - dann träum wenigstens davon :-)

Liebe Grüße
Rita

von Miss Piggy - am 09.02.2007 09:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.