Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
pralini, Miss Piggy, Inge1, Agnes69, HanneM

Ja jetzt isser wieder da ;-)

Startbeitrag von pralini am 14.02.2007 20:36


Hallo

Als mein Mann mit Sohnemann ankam, hatte ich Herzklopfen wie schon lange nicht mehr.

Er war auch happy wieder zu Hause zu sein, hat viel erzählt, in der Klinik war er der Einzige der keine ganz harten Drogen genommen hat. Es hätten auch mehrere die Therapie abgebrochen.

Schlimm sei es dort nicht gewesen, es hät schon gegangen.

Er hat zugenommen, sieht richtig gut aus ;-)

Den ersten Ausraster haben wir schon hinter uns, er war stinke sauer weil ich die Schule informiert habe....
Da habe ich ihm gesagt, was Polizei und Suchtberatung mir geraten haben. Die Polizei meinte vorige Woche zu mir, es werden ja noch Ermittlungen durchgeführt und es wäre besser, die Schule würde zuerst von den Eltern informiert.

Er hat hier rumgebrüllt und nachher sogar geweint.

Ich habe nur gesagt, lieber "Sohn" ich hätte es auch lieber anders gehabt.
Wäre auch nicht froh gewesen, zur Schule zu gehen. In dieser Lage hätte er sich wohl selber gebracht.

Nach ein paar Minuten, war alles wieder ok, er hats irgendwie eingesehen, möchte jetzt morgen früh sofort zur Direktion und es klären, ich meinte nur, nein morgen kannst du ja noch hier bleiben, danach sind ja Ferien, dann gehtst du nach den Ferien.

Nein Mama meinter er, dass gehe ich morgen regeln. Ich gehe morgen mit Attest zur Direktion, will das nicht mit mir rumtragen.

Ich war richtig stolz, dass er so reagiert hat.

Kussi Anne

Antworten:

Hi Anne,

das ist die Selbstständigkeit und das Selbstbewußtsein,
unserer macht das auch.

Sie müssen da durch, wenn sie etwas ausgefressen haben, müssen sie die Suppe selber auslöffeln.

Ich musste das auch lernen, Ch. hat sehr früh damit angefangen seine Sachen selber zu regeln, ist diesbezüglich von den Lehrern nicht ernst genommen worden.
(siehe letzte mail=ernst=veräppeln)

Auch ich dachte immer, ich müsste mich da einmischen und und und, aber er schafft das alleine.

Liebe Anne hab Geduld und Vertrauen

liebe Grüße
Hannelore

von HanneM - am 14.02.2007 20:48
Liebe Anne!

Fein! Klingt ja ganz gut!

Das mit dem Austicken kommt mir in dem Fall recht verständlich vor. Klar ist ihm das unangenehm. Und diese Neuigkeit muss er erst (auf seine Art ;-) ) verdauen, bevor er einsehen kann, dass Du Recht hattest.

Wie er dann damit umgegangen ist, das war wirklich astrein.

Ich wünsche Euch von Herzen, dass es von nun an klappt, und er sich ganz stabilisieren kann.

*drück!*

Agnes

von Agnes69 - am 14.02.2007 20:57
Mensch Anne,
meine totale Hochachtung, das ist doch toll, er kann dann ruhiger Ferien machen und schiebt es nicht so vor sich her.

Ich drücke ihm da morgen alle Daumen
Inge

von Inge1 - am 14.02.2007 21:24

Danke Hanne, Agnes , Inge


Ja er hat nie was alleine bis jetzt "ausbügeln" wollen, so wie bei dir Hanne war es nie hier, deswegen bin ich auch froh. Hoffe, nur sein Mut hält auch noch bis morgen an.

Ich bin sooooooo froh, dass es euch gibt, wenn ich mal im Bekanntenkreis über ADHS spreche, haben nicht viele dafür Verständnis.

Ihr gebt mir viel Kraft, ich versuche auch immer wieder zu lernen und durch mein eifriges durchlesen, denke ich auch ich habe schon viel gelernt.


Danke an euch allen hier im Forum


von pralini - am 14.02.2007 21:37

Re: Danke Hanne, Agnes , Inge

Hallo Anne,

hört sich doch super an. Ich denke, er hat da echt eine Menge gelernt. Hoffen wir, dass er stabil und selbstbewusst bleibt und nein sagen kann - wenn die Versuchung mal wieder da ist.

Hoffen wir, dass er den Kreisen etwas fern bleibt und sich nicht mehr runterziehen lässt.

Aber er weiß nun, dass er tolle Eltern hat - besonders eine Mum, die zu ihm hält und ihn unterstützt.

Glaube, in Zukunft hat er sicher auch von vornherein das Vertrauen mit Euch zu reden wenn was anliegt.

Ich wünsche Euch alles Liebe

Rita

von Miss Piggy - am 14.02.2007 21:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.