Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sternchen*, Petra F., Inge1, Moni23, Pedy, hypa, Angelika (TanteGela), ErichW

Inge in Tränen.....

Startbeitrag von Inge1 am 09.09.2005 13:22

Hi Ihr Lieben,
wir haben ja eine kleine Firma, in der auch unser ältester Sohn (unbehandelter ADSler) arbeitet.
Er ist ein absolut perfekter Handwerker auf seinem Gebiet, wird sogar oft von der Maschinenfabrik für die wir arbeiten mal eben zu Einsätzen durch die Welt geflogen weil die den Fehler nicht hinbekommenund er kommt niemals ohne Lösung nach Hause.

Das gr. Problem ist nur, dass er eben - bei Überfoderung, die ist fast immer der Fall - sich öfter im Ton vergreift.
Bei Kunden tut er das nie, aber bei einem der Mitarbeiter - die beiden können sich nicht ausstehen!
Sohni ist ständig überfordert, zieht auch alles an sich..................na ja, das kennt hier ja jeder.

Jetzt kommt endlich der Punkt, warum ich so traurig bin:
Der Mitarbeiter kommt ständig so überfallartig auf mich zu und beschimpft mich über meinen Sohn und wird dabei auch sehr persönlich.
Meine Psychologin gab mir schon den Rat, nicht mehr die überfallartige Ansprache zuzulassen und das habe ich vorgestern geübt und den Mann damit erst Recht in Wut gebracht.

Ach, ich höre hier auf,
werde mich schon wieder beruhigen.
Es ist nicht leicht in Familienbetrieben und das Hauptproblem ist, dass ich doch wesentlich mehr Mutter bin als Chefin oder Kollegin.
Ich versuche seit Jahren immer den Spagat zu schaffen - bei diesem Mitarbeiter gelingt es nicht!!
Er hatte schon mit Worten gekündigt, ich habe Anzeige aufgegeben, 90 Bewerbungen bekommen, einen Mann eingestellt und dann ging er doch nicht.

Das vertrackte ist, dass er nie unseren Sohn selber anspricht, immer mich oder meinen Mann.
Als ich vor einigen Wochen, fast Monaten mal mit unserem Sohn darüber gesprochen habe, da hat er sich so was von gewandelt- enorm wie er sich seit dem zusammengenommen hat.
Am letzten Donnerstag kam dann (gegenüber früher) ein ganz kleiner Anflug von nicht so ganz passendem Ton und Bemerkung!!

Mein Mann, der WORKOHOLIC ³ (echt hoch 3) wartet immer ab, bis die Probleme sich von alleine legen und schiebt die Probleme vor sich her.

Ich habe schon immer Magendruck wenn ich dem Mitarbeiter begegnen muss.
Hat ein Unternehmer-Kind ein Haus, dann ist Gerede, hat unser Sohn noch kein Haus, dann wird mir das von dem Mann auch noch vorgeworfen.
Verrückt, oder??

Ach, musste nur mal loswerden, braucht keiner reagieren.

Ich fahre jetzt nach Hause und läute das WE ein.

Lieben Gruß
von Nordlicht-Tränen-Inge,
die diesen Erstgeborenen von 4 Kindern LIEBT und seine Probleme auch verstehen kann.

Antworten:

Hallo Inge!

Ich schieb Dir mal ein Taschentuch rüber.
Menschenskinder, da hast Du aber auch was am Hals!!!

Wäre es Dir möglich mit dem Mitarbeiter mal ein Wort zu sprechen, wenn nicht grade die Luft brennt?

So im Sinne von:

"Herr Sowieso, bei allem Verständnis für unsere Mitarbeiter, für das Verständigungsproblem mit meinem Sohn bin ich nicht die richtige Ansprechpartnerin.
Bitte bringen Sie Ihren Ärger dorthin zurück, wo er verursacht wurde, denn ich kann und will mich nicht zu etwas äußern, bei dem ich nicht zugegen gewesen bin. Gleiches gilt übrigens auch für meinen Sohn".

Du kennst doch sicher auch den Spruch "allen Leuten recht getan.......ist eine Kunst, die keiner kann!"

Und bevor Inge nun noch ein Taschentuch benötigt würde ich vorschlagen, dass Inge sich in ein Eiscafé setzt und 3 Kugeln Fruchteis (4,5 Points *g*) in Ruhe und mit Genuss mümmelt.

Liebe Grüße und einmal "drück-Dich-feste"

Angelika (TanteGela)



von Angelika (TanteGela) - am 09.09.2005 14:10
Danke dir ganz doll,
das ist eine rundum praktische Antwort.

Da Inge aber mal wieder um 18.00 schon keine 4,5 P mehr übrig hat, fährt sie jetzt mit Arne und Freund zum Eishockey, mit einer Tupperdose voll geschälter Wurzeln und einem Apfel.

Danke
Inge

von Inge1 - am 09.09.2005 15:52
Liebe Inge

ui, hört sich alles furchtbar anstrengend an :-(

aber ich glaube, dass du deine Sache ziemlich gut machst. Leider bist du in der Situation, dich für alle Seiten verantwortlich fühlen zu müssen...das schlaucht...

dennoch bleibt es dabei- es gibt wohl kaum eine Firma, in der immer und jederzeit zu 100 Prozent eitel Sonnenschein herrscht. Das kannst du auch von dir selbst nicht verlangen, dass du das hinkriegen müsstest...

vielleicht kriegst du ein paar gute Gespräche in einer ruhigen Minute hin, ich wünsche dir dazu Glück und Gelingen, und denk dran- nicht für jede missglückte Situation bist du auch verantwortlich. Dein Sohn wird seinen Teil dazu tun, aber der andere Mitarbeiter muss das eben halt auch...

trotzdem, mir ginge es ähnlich...

Kopf hoch und schönes WE

Petra

von Petra F. - am 09.09.2005 17:23
Hallo Inge

Für's Erste eine Stange Tempos und .

Den Rest klopp ich Dir später auf Deiner PM um die Ohren :-).
Ich brauche noch etwas Zeit meine Gedanken diesbzgl. zu formulieren *grübel* .

Aus irgendwelchen Günden auch immer arbeitet mein Hirn heute auf Sparflamme *grummel* .

Ich hoffe, Du konnest Dich wenigstens beim Eishockey etwas entspannen. Ich versuch es gerade beim Kabelverlegen *ächz*.

LG hypa



von hypa - am 09.09.2005 18:47

Re: @Inge

Hallo Inge!

Komm,laß Dich mal drücken!!

Hab mich schon gewundert,kaum was von Dir zu hören und wußte,mit Inge ist irgendwas!

Das ist ja heftig,kann mich den anderen nur anschließen,Du mußt den Ärger,der Dir nicht gehört loswerden,bevor Du daran zerbrichst.
Ich kenne das zugut,aber jetzt ist es schon vielllll weniger bei mir geworden.

Denk jetzt doch mal an Dich,daß brauchst Du megadringend,vielleicht kann dein Göga Dir ja auch mal die Fahrten mit Arne abnehmen,damit Du Dich mal einwenig erholen kannst.

Hoffe,daß Gemüse hat gut geschmeckt:D,schön,daß Du es trotzdem schaffst,dabei zu bleiben.SUPER!!

Nehme mal das "Du weißt schon" in deine reichweite und ziehe Dich zurück,versinke in dem,was Du dabei siehst.Vielleicht auch draußen in der Sonne mit nem Capu(o,5P.ungesüßt) oder so,Parkbank 17 geht auch:D!

Wir können auch gerne mal tel.,wenn Du möchtest,ok??

Kraftspendende Grüße von Sterni*

von Sternchen* - am 09.09.2005 20:47
Ihr seid alle Schätze,
wie gut, dass es dieses Forum "für alle Fälle" gibt.

Habe mit meinem Sohn lange telefoniert, er fährt morgen mit Vater 12 Std. von Süd nach Nord durch die Republik und da muss er den Vater packen und einige Dinge versuchen anzusprechen. Da kann der Verdrängungskünstler nämlich auf der Autobahn nicht weglaufen.*gg*

Als mein Verstand nach den Tränen wieder einsetzte, da sah ich auch ganz klar, wer da eigentlich mit wem reden müsste.

Ich habe nämlich zu viele Jahre immer die Waage zu aller Zufriedenheit sein wollen.

@ Sterni, welcher Cappuccino hat den nur 0,5P??

Danke für eure Hilfe
Inge

von Inge1 - am 09.09.2005 22:48

Re: Inge



Moin Inge! :D

Der ungesüßte von Tip!:hot:

Trinke ich nur noch,mal ungesüßt,mal mit Süßstoff,je nachdem.

Schön,daß es Dir schon etwas besser geht.

Liebe Grüße von Sterni*

von Sternchen* - am 10.09.2005 08:31

Cappu

Hi Sterni

nach Süßstoff kriege ich immer furchtbaren Heißhunger :-((

Petra, die auch Cappucchino mag, aber ihn mit Zucker trinkt

von Petra F. - am 10.09.2005 09:20

Re: Cappu

Hallo Petra,

bekanntlich werden Süßstoffe ja aus diesem Grund auch als Mastmittel eingesetzt. Außerdem finde ich, schmeckt normaler Zucker einfach besser. Und für ADSler ist Zucker nun mal auch wichtig wegen der Glukoseversorgung.

FG Erich

von ErichW - am 10.09.2005 11:46

Re: Cappu

Hi Erich

richtig, deshalb gibts bei uns inzwischen auch wieder

Süßstoff für den Diabetiker und

richtigen Zucker für mich!!

Übrigens hör ich in der elterngruppe ab und an von Kindern mit ADHS, die - vor allem unbehandelt- so einen riesen Heißhunger auf Süßes haben, dass sie auch ihre Familie beklauen- entweder stehlen sie Essen (Kohlehydrate ) oder Geld (fürn Kiosk). Mit diversen Erziehungsmaßnahmen nicht in den Griff zu kriegen...

Gruß
Petra

von Petra F. - am 10.09.2005 12:15

Re: ???


Huhu!

Was hab ich denn nu gemacht?Hallo??

ICH alleine trinke den Capu mit Süßstoff,aber nicht meine Kids.Bin KEIN ADSler(getestet).

Und wenn ich dann doch was mit Süßstoff für alle mache,liegt es daran,daß wir den Diabetikersüßst.nicht vertragen(Durchfall ect.,da u.a.einige Schäden verursachen lt.Broschüre der Verbraucherzentrale) benutze ich nur die "unbedenklichen Guten".

Ich hab keinen Heißhunger,werde auch nicht gemästet :p ,sondern eher vielllllllllll schlanker,grinsss...mit Urkunde!

Wir benutzen wenig Zucker,aber die Kids haben ihre Portion(auch Süßes) am Tag,essen seitdem ich weniger Süßes esse eher was salziges oder Müsliriegel ect.und gut gemachte Stullen in der Schule,sowie Obst+Gemüse.
Ich habe ihnen begreiflich gemacht,daß wir uns den Kiosk auf Dauer nicht leisten können jeden Tag,da das Geld eingeteilt ist und es klappt.

Im übrigen würde mein Sohn uns auch so beklauen,daß hat aber NIX mit dem Zucker zutun und man kann das so einigermaßen in den Griff bekommen,wir jedenfalls.
Er kann ja von seinem Taschengeld kaufen,was er will und jeder hat eine Süßigkeitenkiste,die ich ab&an mal auffülle.
Das hab ich letztes Jahr in der Kur angefangen und es klappt bis heute ganz gut.

In dem Sinne ein schönes WE
von Sternchen*

von Sternchen* - am 10.09.2005 16:46
Hallo Inge,
ich kann mich den guten Rat von Angelika nur anschließen.
Fühle dich mal ganz lieb gedrückt von mir.

Ansonsten "Kotz" dich hier im Forum so richtig aus ... mir hilft das jedenfalls sehr.
Wenn dich im realen Leben schon keiner versteht, hier bist du an der richtigen Adresse ...
aber das weißt du ja selber.

An dieser Stelle mal ein großes Lob, an all die lieben Menschen hier im Forum!

von Pedy - am 11.09.2005 11:46

Re: ???

Hi Sternchen


moment, ich sag doch gar nicht, dass dein Süßstoff im Cappucchino im Einzelfall falsch ist...

in geringen Mengen macht er bei nicht so empfindlichen Personen sicher nix. Aber ich reagiere halt tatsächlich mit Gewichts ZU nahme auf Süßstoff, weshalb ich ihn jetzt rationiere. Allerdings gilt das vor allem für süßstoffgesüßte Limonaden, da ist das extrem.

Ich sag auch nict, dass alle ADHSler Essen klauen, manche tun das nicht, und manche Leute klauen ohne ADHS zu haben. Aber wir haben da tatsächlich manchmal genau diese Fälle: ADHS, dauernd Heißhunger auf Süßes, also klaut man die Bonbons der Geschwister, und wenn die alle sind, das haushaltsgeld der Mutter, und schon gibts den schönsten Streit.... Die Kinder wollen das nicht mal und bitten darum, alles vor ihnen zu verstecken (!!). Manchmal sind die schon übergewichtig (trotz hyperaktiver Zappelei), so dass die Eltern sich wenigstens- sonst sind sie oft ja sehr ängstlich wegen Ritalin und Co. - erst mal wenig Sorgen über möglicherweise ab und zu ein wenig Appetitlosigkeit als Nebenwirkung machen ("na, wenns weiter nix ist, das Kind hat ohnehin so und so viele Kilogramm Übergewicht").

Ob Süßstoff bei jedem gleich stark zu Hunger führt, ist wohl fraglich, ich habe da wohl Pech, bei mir klappt das immer mit dem Appetit anregen :-( . Ich bin auch nicht generell gegen Süßstoffe, wir haben einen Typ-1-Diabetiker in der Familie ;-) - der kriegt davon aber auch keinen Extrahunger, denn er schüttet ja gar kein eigenes Insulin aus. Da läuft das alles ganz anders ab.

Wenn du mit deiner derzeitigen Ernährungsweise inkl. Süßstoff gut klar kommst, bin ich sogar direkt ein wenig neidisch...

ich packs nur extreeeeem langsam mit dem Abnehmen (halbe Kleidergröße in 6 Monaten, ha ha), weil ich nicht nur durch Süßstoff, sondern auch zu bestimmten Zeiten im Zyklus und durch Migräne (vorher / nachher...währenddessen natürlich nicht) Hungerattacken krieg. Aber das ist ein ganz anderes Thema ...

Gruß
Petra

von Petra F. - am 11.09.2005 12:38

Re:Petra

Hallo Petra!

Sorry,habs schon richtig verstanden,war auch nett :D gemeint.

Das Dir der Süßstoff nicht bekommt tut mir sehr leid,und wie siehts mit Canderel +Deitlimo aus??
Jeder reagiert anders,wäre ja schlimm,wenn wir alle gleich reagieren würden,lach.

Also,daß mit dem Klauen war ja bei uns auch mal schlimm,aber das kam eher davon,daß Sohni zu wenig gegessen hatte,seit einiger Zeit ist das anders,wie ich schon schrieb.
Da meine beiden Mäuse selbstständig sind,können sie sich auch Brote machen,süßes gibs mal wie heute Morgen(2kl.Tütchen Gummibären) in der Brotbox+jeder nimmt noch 2Brote+vielllll Trinken mit.

Frühstücken tun beide Morgens jetzt auch,mein Sohn hat endlich kapiert,daß einem vom Süßen o.garnix essen schlecht werden kann,also,sie sorgen JETZT gut für sich.

Ähm,ich hab übrigens auch alles verschlossen,eine reine Vorsichtsmaßnahme,da sonst die ganze Schoki vom Papa m.Haselnüssen(Sohn mega-allergisch) noch gestern alle wäre.

Also,wenn ich zuwenig getrunken+kein/wenig Gemüse hatte,dann hab ich auch heißhunger auf Süßes,geht also nicht nur Dir so.Und in den bestimmten Zeiten,daß hab ich jetzt so akzeptiert,ist eben so+das braucht mein Körper,daß ich dann 1x mehr Süßes brauche,da helfen dann kein Obst+Gemüse.
Am nächsten Tag gehts dann nach Plan weiter.

Versuchs doch auch mal mit mehr Gemüse+Obst.Kann Dir ja sonst keinen Rat geben.

In dem Sinne eine schöne Woche+liebe Grüße
von Sternchen*:)

von Sternchen* - am 12.09.2005 12:31
Hallo Inge,

ich hoffe, Dir geht's wieder besser.

Ehrlich gesagt finde ich, das man einem Mitarbeiter auch mal sagen muss: Diesen Ton lasse ich mir von einem Untergebenen nicht gefallen. das hat nichts mit Arroganz zu tun, sondern mit Respekt. Ich arbeite selber in einer sehr kleinen Firma, wo wirklich keiner auf die Idee käme, den Chef anzubrüllen und in unverschämtem Ton mit ihm zu reden.

Diesem Mitarbeiter solltest Du schon Deine Grenze zeigen, einfach auch aus Selbstschutz. Hast schließlich genung um die Ohren.

Alles Liebe, lass Dich nicht unterkriegen

Moni



von Moni23 - am 17.09.2005 16:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.