Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Plauderforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nicole Lehrerin, Marisa, Chris G, Marylou

Wie so üblich---im Januar

Startbeitrag von Nicole Lehrerin am 12.01.2006 22:54

Hallo Ihr Lieben,
ich habe kaum Zeit, auf eure Anregungen, Fragen, Schilderungen einzugehen, da im Januar der alljährilich wiederkehrende Stress wegen der Halbjahreszeugnisse eintrifft.

Um es kurz zusammen zu fassen und um euch ein etwas deutlicheres Bild vor Augen zu halten: Ich sehe meine Schüler in der Woche (zeitlich gesehen) mehr als meine eigenen Kinder und kann froh sein, wenn diese mich noch nicht (zuminest Finn) mit Tante o.ä. anreden!

Darüber hinaus gibt es neben dem Zeugnisstress--ich unterrichte 9 verschied. Fächer in 13 vesch. KLassen(!!!)- erhebliche Probleme seitens des Jugendamtes (wenn die sich endlich mal auf ihre Aufgaben beschränken würden, wären viele, viele Kinder- und Jugendliche glücklicher).

2 meiner Schüler stehen mit gerade 15 Jahren davor, ihr Leben beeenden zu wollen!

Manchmal hasse ich meinen Job!

Ich werde also für diese beiden kämpfen, Tag und Nacht und zusätzlich an meinen Zeugnissen sitzen und dass ich insbesondere diesen schrecklichen Januar 06 einigermaßen unbeschadet überleben werde!

Habt aus diesem Grund Verständnis, dass ich euch nicht antworten werde, jedenfalls nicht bis Ende Januar!

DANKESCHÖN!

LG von Nicole, die nicht mehr ruhig schlafen kann als dass sie ihre Schüler in Sicherheit wiegen kann---mein Gott noch mal, ich liebe doch wohl zu sehr meinen Job!

PS: Wenn ich den liebsten und besten Familienvater Ted nicht hätte, wäre ich längst umgekippt!
Danke mein Schatz, du machst mich--auch wegen anderer gewissen Dinge--mehr als glücklich und schenkst mir unglaublich viel Kraft!


PPS: Hallo Dagmar,ich wünsche dir viel Spaß beim Zeugnisschreiben, lol!

Antworten:

Ach ja, ich lebe noch--dennoch, grins!

Hey Martin,was machen eure Kinder???

LG von Nicole--mal stolz in die Runde guckt! Sophie trägt inzwischen Größe 86 und ist einfach nur klasse und Finn:
Keine Ahnung, was die in der Krippe mit ihm machen, jedenfalls spricht der Kleine--notabene(!!!) nicht mal 2 1/2 Jahre alt schon in ganzen Sätzen und vor allem in---Nebensätzen--staun!!!!

von Nicole Lehrerin - am 12.01.2006 23:00
Hallo Nicole,
schön, mal wieder von Dir zu hören!

Kannst Du nicht mal etwas von Deiner Energie und Deinem Engagement an andere Lehrer abgeben? So hätten mehr Schüler was davon und Du es etwas ruhiger...;-)

Ganz liebe Grüsse an die family! Chris G

von Chris G - am 13.01.2006 22:53
Hallo Nicole,

ich wünsche dir viel Erfolg beim Kampf um diese beiden Schüler. Es lohnt sich.

Seit ein paar Monaten kenne ich eine Frau mit einem 15-jährigen gehört, der auch verzweifelt und todunglücklich war, weder mit der Schule noch mit seiner Umgebung zurechtkam, mit einer hilflosen Mutter zu Hause.

Glücklicherweise hat seine sehr engagierte Englischlehrerin einen Zugang zu ihm gefunden und er hat Vertrauen zu ihr gefasst, sodass er seit ein paar Wochen deutlich optimistischer ins Leben schaut. Jetzt sieht alles für ihn schon viel besser aus, ich denke, er ist über den Berg.

Viel Kraft wünscht dir

Marianne

von Marylou - am 16.01.2006 14:44
Hallo Nicole,

schön´zu lesen, wie`s Dir geht.
Was Stress bedeutet, weiß ich seit Schuljahresbeginn Sept 05 bestens und kann daher Deine Situation gut nachvollziehen.

Sieh zu, daß Du genügend Ruhepunkte - wenn auch noch so kleine - im Alltag hast. Ich weiß, das klingt völlig banal, hilft aber manchmal, wenn man`s da so geschrieben sieht.

Ich drück Dir die Daumen, daß es den beiden Schülern bald wieder beser geht. Und Dir auch.

Gruß
Marisa



von Marisa - am 19.01.2006 21:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.