Vorbericht MTV Obernkirchen - TV 87 Stadtoldendorf

Startbeitrag von Bernd S. am 17.09.2004 20:57

Duell der litauischen Spielgestalter beim MTV
Obernkirchen empfängt Stadtoldendorf /
Tonkunas trifft auf Landsmann Zalandauskas

Handball-Oberliga (hoh). Auch in der Oberliga wachsen die Bäume für den Regionalliga-Absteiger MTV Obernkirchen nicht in den Himmel! Nach dem furiosen Auftaktsieg über den starken Lehrter SV rückte der Titelaspirant SV Alfeld mit einem glatten 32:25-Heimtriumph über die neuformierte Käber-Truppe die Verhältnisse wieder kompromisslos zurecht.


Stefan Bergmann (r.) und der MTV müssen gegen den Neuling TV Stadtoldendorf auf der Hut sein. Foto: ph

"Wir müssen uns noch an die neue Situation in der Liga und vor allem an die Schiedsrichter gewöhnen", meinte der enttäuschte MTV-Trainer. Auch einige Fehler im Angriff- und Deckungsbereich wurden deutlich sichtbar. Daran wurde in der Vorbereitung im Heimspiel gegen den starken Aufsteiger TV 87 Stadtoldendorf intensiv gearbeitet.

Die MTV-Crew will die Niederlage unbedingt ausbügeln und beide Punkte vor heimischer Kulisse einfahren. "Wir haben etwas gutzumachen! Alle sind fit und motiviert. Allerdings müssen wir gegen den spielstarken Neuling kühlen Kopf bewahren und höllisch aufpassen", warnt Regisseur Saulius Tonkunas. Der ehrgeizige Litauer absolvierte nach seiner Knieverletzung ein Einzeltraining und steht der Mannschaft wieder zur Verfügung.

Die griffigen Gäste haben nichts zu verlieren und können in der Bergstadt befreit auftrumpfen. Der TV-Spielertrainer Kestas Zalandauskas kennt den MTV aus seiner Zeit beim TSV Anderten und natürlich von seinem Kumpel Tonkunas. Ein interessanter Vergleich der beiden litauischen Spielgestalter. Auf der rechten Angriffsseite wirbelt der erfahrene und torgefährliche Jens Klingemann. Auf der Außenbahn gilt es den blitzschnellen und trickreichen Tobias Walter auszuschalten. Daher muss MTV-Coach Frank Käber taktisch alles ausreizen, um die wurfgewaltigen TV-Angriff kaltzustellen. Die bessere Abwehrleistung wird in dieser interessanten Partie mit den Ausschlag geben.

Anwurf: Sonntag, 17 Uhr.



Quelle: Schaumburger Zeitung

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.