Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Niedersachsen
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Don Jupp, Rüdiger Seidel, Bernd S., Volker, !sP

SG Hohnhorst trennt sich von Trainer Olaf Kahl

Startbeitrag von Rüdiger Seidel am 19.12.2005 08:04

Handball-Oberligist SG Hohnhorst-Haste hat sich, wie der 2. Vorsitzende Thomas Sandmann gestern mitteilte, von seinem Trainer Olaf Kahl getrennt. „Auf Grund unserer sportlichen Situation“, sagte Sandmann im Namen des Gesamtvorstandes.
„Der Vorstand hat mich heute darüber informiert, dass ich nicht mehr Trainer der SG Hohnhorst-Haste bin“, bestätigte Kahl seine Entlassung. Sein Vertrag läuft bis zum Saisonende. Laut Kahl war sich der Vorstand nach einer Aufarbeitung der bisherigen Saison am vergangenen Donnerstag über eine weitere Zusammenarbeit einig. Nach der 13:21-Niederlage am Sonnabend beim MTV Obernkirchen bekräftigte der Vorstand „um Punkt 23 Uhr“ die weitere Zusammenarbeit.
Spieler, die diese Konstellation nicht mittragen wollten, könnten sich ihren Pass abholen, so Kahl über die Aussage des Vorstands. Am gestrigen Sonntag wurde diese Aussage aus Kahls Sicht ad absurdum geführt: „Innerhalb von wenigen Stunden hat sich die Meinung des Vorstands geändert.“
„Wenn sich ein Vorstand von Spielern sagen lässt, was zu tun und zu lassen ist, ist dieser Sport am Ende.“ Kahl hofft dennoch, „dass bei Spielern, die sich von mir ungerecht behandelt fühlten, diese Maßnahme zu einer Leistungssteigerung führt“. Der „gefeuerte“ Trainer stellte fest, er sei bis auf die Verpflichtung von Torhüter Ingo Henze nicht für die Zusammenstellung der Mannschaft verantwortlich.
Kahl ist nach Michael Evers der zweite Trainer, von dem sich die SG binnen 12 Monaten getrennt hat. hga

Quelle: HP der SG Hohnhorst/Haste

Antworten:

Nach den ganzen Meldungen und Aussagen in der Presse der letzten Wochen, war dieses abzusehen.

Schaun wir mal, was jetzt passiert... ;-)

DJ

von Don Jupp - am 19.12.2005 08:21
Lt. Aussage eines Koll. (Vater eines Haster Spielers) soll der Name Siegesmund gefallen sein. Kann ich mir zwar überhaupt nicht vorstellen - aber nichts ist unmöglich.
Ist aber nur eine Aussage, die ich auch nur über drei Ecken gehört habe...

Gruß
Rüdiger

PS: Hatte nicht gesehen, dass bernd die Meldung bereits eingestellt hatte.

von Rüdiger Seidel - am 19.12.2005 08:36
Zitat

PS: Hatte nicht gesehen, dass bernd die Meldung bereits eingestellt hatte


macht ja nix, 4 augen sehen mehr als 2 :-)

War schon interessant am samstag, ich stand eine weile hinter den haster fans.
erst wurden unsere spieler speckmann und eick mit äußerungen bedachts von denen ich noch etwas hätte lernen können.
aber dann ging es über die eigenen leute los....



von Bernd S. - am 19.12.2005 09:04
Ich habe auch schon den namen "Kestas" gehört...

Abwarten und Glühwein trinken... ;-)

DJ

von Don Jupp - am 19.12.2005 10:51
Das wäre ja wie 'ne SG H/H / VfL B.N. - vielleicht sollte man diese Konstellation sowieso mal andenken, dann wäre im nächsten Jahr wenigstens die VL sicher.....

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 19.12.2005 11:32
HSG Schaumburg-Ost ;-) ;-) ;-)

von Don Jupp - am 19.12.2005 11:37
hey hey keine diskriminierung bitte =)
...ich würd aba auch als "beteiligter" diese konstellation begrüßen

von !sP - am 19.12.2005 12:39
Aah, Rüdiger macht regionalpolitik
dann ist es bis zur SG H/H / VfL B.N / TSV B ja auch nicht mehr weit ;-)



von Bernd S. - am 19.12.2005 17:22
Nee, soweit geht es nun doch nicht. Ich weiss auch nicht, ob der HVN bzw. die IHFda mitspielen würde. Eine Fusion zw. Vereinen aus der Region Hannover und dem Lande Schaumburg wäre ja wie eine HSG Lemgo/Bukarest.......

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 19.12.2005 19:48
Wie wäre es mit einer HSG Schaumburg-West:
1.Herren vom MTVO und 1.Damen von Handballsport Bückeburg 04 ????
:D :D :D :D

Das hätte doch Gesicht!!! :D

Frohes Vereinsraten,

DJ :cool:

von Don Jupp - am 19.12.2005 20:04
Zitat

1.Herren vom MTVO und 1.Damen von Handballsport Bückeburg 04 ????


scherz an:

aua, hsb04 ist doch schon mit unserer zwoten verbandelt :rolleyes:

ne hsg kommt aber nur wenn (xxxx) dort pressesprecher wird. :cool:

scherz aus:



von Bernd S. - am 19.12.2005 20:27
Eine Fusion zwischen der SG H/H und VFL Bad Nenndorf währe allerdings nur über die Stammvereine Germania Honhorst und ETSV Haste möglich.

von Volker - am 31.12.2005 10:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.