Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Niedersachsen
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Don Jupp, Rüdiger Seidel

Basche gewinnt in Emmerthal

Startbeitrag von Rüdiger Seidel am 15.01.2006 18:02

Wie mir gerade telef. berichtet wurde, gewann der TSV B. mit 29 : 28 bei der TSG Emmerthal. Der Siegtreffer fiel ca. 10 Sek. vor dem Ende durch Paul Schirmer.

Gruß
Rüdiger

Antworten:

15.01.2006 17:00 TSG Emmerthal - TSV Barsinghausen 29 : 28 2 : 0

????????????????????

Was das????

von Don Jupp - am 15.01.2006 18:38
Moin Jupp,

k.A. was nun richtig ist. Ich habe das Erg. von Peter Simon, der hat's telef. vom Präsi. bekommen.

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 15.01.2006 18:54
Hmmmmmm....

Gemäß Arne Sieg mit einem Tor für Basche!!!!

Also SIS falsch.

Gruß

Jupp

von Don Jupp - am 15.01.2006 18:57
Gerade korrigiert !!

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 15.01.2006 19:00

Re: Basche gewinnt in Emmerthal / Eintragungen in SIS

In SIS geht wohl heute einiges durcheinander. In der VL wird der Hz-Stand als Endergebnis eingetragen (North.- Schneverd.).
Schlechter Tag für den Eingebenden.......

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 15.01.2006 19:06
Da wollte uns wohl einer von der Weser veräppeln... ;-)

Die Basche Trommeln sind doch besser als alle Online-Technik. :-) :-) :-)

Gruß
DJ

von Don Jupp - am 15.01.2006 19:07

Bericht: Basche gewinnt in Emmerthal

TSV B dreht das Derby in der Schlussphase

29:28-Sieg nach 12:17-Pausenrückstand in Emmerthal / Paul Schirmer trifft Sekunden vor dem Ende

Emmerthal (sei). Das war nichts für schwache Nerven: Im Derby der Handball-Oberliga erzielte Paul Schirmer für den TSV Barsinghausen gestern Abend Sekunden vor Schluss den 29:28-Siegtreffer. Zur Pause hatte die gastgebende TSG Emmerthal noch 17:12 in Front gelegen.
Personell pfiff die Truppe von Stefan Wyss, der gestern von Gerd Köhler vertreten wurde, aus dem letzten Loch. Kruse, Allnoch und Reichardt fehlten sowieso; gestern meldete sich kurzfristig auch noch Reuter (Grippe) ab. Obendrein gingen Ziemer, Bischoff und Seegers jeweils nach Grippe- bzw Magen/Darm-Grippe-Pausen unter der Woche geschwächt ins Spiel. So kam der Gast vom Deister zunächst überhaupt nicht ins Spiel, lag 1:5 hinten, kam zwar in der 12. Minute wieder auf 4:5 heran, musste Emmerthal aber bis zur Pause über 15:9 auf 17:12 ziehen lassen. "Wir waren im ersten Abschnitt viel zu hektisch, wollten die Tore erzwingen", erklärte Köhler.

Diese Defizite stellte der TSV B mit einer imponierenden Leistung in der zweiten Halbzeit ab. Mit einem fulminanten Start schloss der TSV zum 16:17 auf. Nach einem weiteren kleinen Durchhänger Mitte des zweiten Abschnitts (19:23) übernahm der Gast mit einer vorzüglichen Moral immer mehr die Kontrolle und glich eine Minute vor Schluss erstmals zum 28:28 aus. Während der TSV B auf der Zielgeraden die zweite Luft bekam, baute Emmerthal zusehends ab und brachte sich durch eine Disziplinlosigkeit, die zur Zeitstrafe in der letzten Minute führte, sogar noch um einen Teilerfolg. Paul Schirmer nutzte nämlich die Überzahl Sekunden vor Schluss mit dem 29:28-Siegtreffer für den TSV. Damit krönte der Rückraumakteur seine beeindruckende Vorstellung in der zweiten Halbzeit. Insgesamt warf Schirmer 12 Tore, acht davon nach dem Seitenwechsel.

Zum weiteren Vater des Erfolgs avancierte Torwart Wolfgang Linz, der ebenfalls im zweiten Abschnitt in wichtigen Phasen mit Glanztaten kühlen Kopf bewahrte.

TSV Barsinghausen: Marc Daseking, Wolfgang Linz; Ralf Henning (2), Rolf Dombrowski (2), Olaf Seegers, Cord Ziemer (3), Bastian Bruns (1), Paul Schirmer (12), Arne Bischoff (6), Patric Daseking (1), Maximilian Wölfel (1).

© Deister-Leine-Zeitung, 16.01.2006

von Don Jupp - am 16.01.2006 06:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.