Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Niedersachsen
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rüdiger Seidel, Don Jupp, point2, Haster Express, Oliver Jahns

Ergebnisse vom Wochenende

Startbeitrag von point2 am 11.02.2006 19:26

MTV Obernkirchen - TC Schöningen 24:25
SG Hohnhorst/Haste - MTV Vorsfelde 33:31
MTV Großenheidorn - TV 87 Stadtoldendorf 30:25
MTV Eyendorf - TSG Emmerthal 31:20
TSV Barsinghausen - SV Alfeld 22:29


Antworten:

Springe - Celle 27:36



von Haster Express - am 11.02.2006 19:29
Oh, oh, oh....Obernkirchen :-( :-( :-(

Das wird aber nun langsam schlimm mit dem Heimkomplex.

Gruß

Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 11.02.2006 19:43
Zitat

Das wird aber nun langsam schlimm mit dem Heimkomplex.

Hoffentlich ist das nicht ansteckend ;-)

TSV Barsinghausen - SV Alfeld 22:29



von point2 - am 12.02.2006 18:18

Basche-Alfeld

Verdienter Sieg der Alfelder in Barsinghausen

Basche beginnt mit einer offensiven Deckung, um Alfeld auf Distanz zu halten. Die Alfelder nutzen jedoch die sich bietenden Räume und kommen immer wieder zum Torerfolg. Als Alfeld beim Stand von 10:13 es frei vorm Tor verpasste, das 14:10 zu machen und sich im Gegenzug das 11:13 fängt, kommt noch Hoffnung auf. Über 13:13 geht es beim 13:16 zur Pause.
Nach der Halbzeit spielen die Alfelder sicher ihren Stiefel runter, machen Tor um Tor. In dieser Phase präsentiert sich Michael Edler im Alfelder Tor sehr stark, hält einige 100ige und zieht den Basche Boys den Zahn. Nach 45 Minuten führt Alfelt 14:20, Basche kämpft sich mit Einzelaktionen nochmals auf 17:21 ran, Alfeld nimmt Auszeit. Obwohl Goran Krka in der 52. Minute nach der dritten Zeitstrafe die Rote Karte bekommt, brennt hier heute nix mehr an. Am Ende steht es völlig verdient 22:29 für Alfeld.
Die Basche Jungs wirkten heute nicht so spielfreudig und quirrlig wie sonst. Es gelang ihnen kaum, das gefürchtete Tempo zu spielen und gegen die robuste, tief stehende 6:0 der Alfelder fehlten im Rückraum einfach die Alternativen. Bemerkenswert ist das Alfeld mit 6 Mann fast komplett durchspielte, Basche verstand es nicht mit Tempo und Druck die Alfelder müde zu reiten. Gewonnen hat heute nicht nur die Bessere Mannschaft, sonder die, die sehr clever spielte, lange nach ihrer Chance suchte und einfach weniger Fehler machte.
Tore:
Barsinghausen: Bischoff 4, Bruns 1, Dombrowski 2, Reuter 3, Schirmer 6, Seegers 2, Ziemer 4
Alfeld: Krka 12, Lück 4, Lackmann 4, Korsen 3, Hartdegen 3, Eggers 3

Schönen Sonntag noch,

DJ

von Don Jupp - am 12.02.2006 19:02

Re: Basche-Alfeld

Wir hoffen, dass ihr gegen Celle einen besseren Tag erwischt als heute. Weiterhin viel Erfolg.

von Oliver Jahns - am 12.02.2006 19:37

Re: Basche-Alfeld

Den Berichten von Jupp und Oliver ist nichts mehr hinzuzufügen. Ich fand die Leistung von Basche übers gesamte Spiel gesehen enttäuschend, aber wer in der 2. Hz. 13 (dreizehn !!) Min. keinen Treffer wirft, kann zumindest gegen Alfeld nicht gewinnen. Mit der Leistung von heute wird's auch kommenden Samstag in Heidorn schwer.
Oberliga - der Alltag hat uns wieder, ziehe auch meine Prognose, wir sind der lachende Dritte zurück.

Gruß
Rüdiger

PS. Hat mich besonders gefreut, den Mann vom "Alfeld-TV", Reinhold Goldau, kennengelernt zu haben. Ich würd's mir mit dem Aufstieg nochmal überlegen, Reinhold. Was das für lange Fahrten werden, um zu filmen......

von Rüdiger Seidel - am 12.02.2006 19:48

Re: Nachschlag zu Basche-Alfeld



Würgegriff: In dieser Spielszene kann Barsinghausens Rolf Dambrowski nur mit einem Foul von Alfelds Goran Krka gestoppt werden. Foto: Deppe (Landkreis-Zeitung)


Dieses Foul von Goran Krka führte zu dessen erster 2-Min-Strafe, derer im Laufe des Spiel noch weitere folgten.

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 13.02.2006 06:53

Re: Nachschlag zu Basche-Alfeld

Jetzt weiß ich auch, warum Jürgen K. sich so lautstark beschwerte, daß dieses kein Foul war....

;-)

DJ

von Don Jupp - am 13.02.2006 09:30

Re: noch 'n Nachschlag zu Basche-Alfeld

...aber die Schieris haben ja richtig entschieden und Herrn Krka im Laufe des Spiels dann auch folgerichtig mit weiteren 2 Min. bzw rot bestraft. "Bemerkenswert" auch sein 3. Vergehen, den Barsingh. Angreifer mit einer Hechtsprung-ähnlichen Attacke zu stoppen - und das bei einem 7-Tore-Vorsprung des SVA !

Noch ein Wort zu den Schieris Müller/Böhm vom MTV Elze: m.E. nach eine Klasseleistung !

Gruß
Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 13.02.2006 10:15

Basche - Alfeld

Erstmal Glückwunsch nach Alfeld zum souveränen Sieg.

@Rüdiger: Mit dem Foto hast Du die mit Abstand schwerste Attacke im sonst sehr fairen Spiel rausgepickt. Wozu eigentlich? War das das bezeichnende Foto für das Spiel? Ich denke nicht.
Das bezeichnende Foto wär wohl eher Herr Edler gewesen, der 10 Minuten eine unüberwindbar Barrriere für Basche darstellte.
Zu den Schiris: Naja, Klasse find ich was anderes, aber wie gesagt, die Partie war auch sehr fair, also nicht schwer zu leiten.

Wir hätten auch lieber einen Bascher Sieg gesehen, aber dann müssen wir das letzte Spiel wohl doch gewinnen :-)



von Haster Express - am 13.02.2006 11:35

Re: Basche - Alfeld

Dieses Foto war das einzige, das in der Presse veröffentlicht wurde und nicht bewusst von mir gewählt - und er hat nun letztendlich (nach 3 x 2 Min) dann auch rot bekommen. Ich meine, ein Spieler seiner Klasse, die er ja immer noch hat, hat solche Attacken nicht nötig.

Die Meinung zu den Schieris ist meine persönliche, wenn andere das anders sehen, bitte sehr. Im übrigen können schlechte Schieris auch ein faires Spiel verpfeifen.

Gruß aus Basche
an den Aufsteiger (?)

Rüdiger

von Rüdiger Seidel - am 13.02.2006 11:58

Re: noch 'n Nachschlag zu Basche-Alfeld

Die Schiris haben konsequent ihre Linie gepfiffen. Alle Entscheidungen waren vertretbar, auf beiden Seiten. Wäre schön, wenn sowas immer der Fall wäre.

DJ

von Don Jupp - am 13.02.2006 14:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.