Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Niedersachsen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd S., Sascha23

Spieltagübersicht 2. Spieltag; Neues aus Rosdorf

Startbeitrag von Sascha23 am 06.09.2006 21:57

Nabend!

Nach Flaute am gestrigen Tag gibts wieder das ein oder andere Neue aus der Oberliga...

Wieder an Bord
Seit gestern ist er wieder regelmäßig mit dabei, wenn die Rosdorfer Jungs im Kollektiv Sprints, Wurfserien und andere Übungen im Training absolvieren: Dennis Diebitz. Der Rückraumspieler war fast die ganze Vorbereitung außer Gefecht gesetzt, litt an einem Einriss des Meniskus-Aussenbandes mit Zystenbildung und musste sogar unters Messers.
mehr...

Spieltagübersicht 2. Spieltag - Alle Vor- und Spielberichte
Der zweite Spieltag steht vor der Tür und bietet einige interessante Paarungen. Titelanwärter TV Stadtoldendorf muss beim heimstarken MTV Großenheidorn antreten, im Regionalliga-Absteigerduell trifft Münden auf Braunschweig und im Klassiker stehen sich Barsinghausen und Emmerthal gegenüber. Die weiteren Begegnungen: Rosdorf - Celle, Springe - Northeim, Eyendorf - Obernkirchen, Altwarmbüchen - Duderstadt, Hohnhorst/Haste - Schöningen.
mehr...

Rosdorf kocht! - Neue Folge
Es sind die Zeiten, in denen Tim Mälzer bekannter ist als Horst Köhler, Nationalspieler Arne Friedrich ein Kochbuch veröffentlicht und Sendungen wie "Das perfekte Dinner" die Fernsehlandschaft dominieren...
mehr...

"Es zählen keine Entschuldigungen mehr"
Basti Frank gehört zu den Eigengewächsen bei den Rosdorfer Jungs und stellt sich im Interview
mehr...


...sowie weitere News rund um den Handball!

Antworten:

UPDATE II: Spieltagübersicht 2. Spieltag; Neues aus Braunschweig

HG will Niederlagen-Serie gegen Celle stoppen
Handball-Oberliga: Gegen Vizemeister steht Rindlisbacher-Team beim Auftakt vor hoher Hürde
Mit einer Woche Verspätung starten die Herren der HG Rosdorf/Grone in die Handball-Oberligasaison. Am Sonnabend um 16.30 Uhr erwartet das Team von Trainer Lars Rindlisbacher in der Halle am Siedlungsweg den MTV Post Eintracht Celle zum Punktspielauftakt.
mehr...

UPDATE: Spieltagübersicht 2. Spieltag - Alle Vor- und Spielberichte
Der zweite Spieltag steht vor der Tür und bietet einige interessante Paarungen. Titelanwärter TV Stadtoldendorf muss beim heimstarken MTV Großenheidorn antreten, im Regionalliga-Absteigerduell trifft Münden auf Braunschweig und im Klassiker stehen sich Barsinghausen und Emmerthal gegenüber. Die weiteren Begegnungen: Rosdorf - Celle, Springe - Northeim, Eyendorf - Obernkirchen, Altwarmbüchen - Duderstadt, Hohnhorst/Haste - Schöningen.
mehr...

Neues aus Braunschweig - Bericht über die Vorbereitung und den Saisonauftakt
Die Spannung stieg – jetzt ist es so weit. An diesem Wochenende starten neun Handballteams unserer Stadt, von der Regionalliga bis zur Bezirksklasse, in die neue Spielzeit.
mehr...

Pokallos schickt HG in den Harz
Die Wirklichkeit hat die Rosdorfer Jungs wieder. Nach dem "Traumlos" TV Jahn Duderstadt in der ersten Pokalrunde und dem spannenden 21:19-Fight muss nun die HSG Herzberg-Lauterberg zum Weiterkommen aus dem Weg geräumt werden.
mehr...

Außerdem noch aktuell:

Wieder mit an Bord
Seit gestern ist er wieder regelmäßig mit dabei, wenn die Rosdorfer Jungs im Kollektiv Sprints, Wurfserien und andere Übungen im Training absolvieren: Dennis Diebitz.
mehr...

"Es zählen keine Entschuldigungen mehr"
Basti Frank gehört zu den Eigengewächsen bei den Rosdorfer Jungs.mehr...

...sowie weitere News rund um den Handball!

von Sascha23 - am 07.09.2006 22:43

Spieltagübersicht 2. Spieltag; Haste - Schöningen

„Sie wissen, was ich von ihnen will“
SG empfängt TC Schöningen

Haste (hga.). Im ersten Heimspiel der Saison empfängt Handball-Oberligist SG Hohnhorst-Haste den TC Schöningen. Nach der 25:33-Auftaktniederlage beim TV 87 Stadtoldendorf bietet sich für die SG die Gelegenheit, den Saisonbeginn erfreulicher zu gestalten.
Die Gäste sind als Gegner auf Augenhöhe einzuordnen und erkämpften sich zum Auftakt in eigener Halle ein 26:26 gegen den TSV Barsinghausen. Dabei holten die Gäste mehrfach einen höheren Rückstand auf.
Für die SG Hohnhorst-Haste war es ein Start mit Hindernissen in die Saison. „Im Rückraum gibt es Steigerungsmöglichkeiten“, betonte Coach Marc Siegesmund nach dem Spiel in Stadtoldendorf. Tatsächlich schaffte es die SG nicht, die in der Vorbereitung gezeigten Leistungen zu bestätigen. Kämpferisch sei der Auftritt in Ordnung gewesen, so Siegesmund. Der TV 87 Stadtoldendorf bezeichnete die SG als „erwartet starken Gegner“. Doch die Schaumburger agierten zu oft mit angezogener Handbremse – es fehlte der Glaube an die eigene Stärke.
Für Siegesmund stand daher unter der Woche Aufbauarbeit im Vordergrund. Fehler wurden aufgearbeitet, „ansonsten halten wir den Stress niedrig und konzentrieren uns auf den TC Schöningen“. Zumindest die Integration der Neuzugänge Tim Kirchmann und Paul Weiser scheint gelungen. Ein Aspekt wird für die SG bei allen taktischen Varianten am wichtigsten sein: Im ersten Heimspiel müssen die Fans vom Auftritt der eigenen Mannschaft überzeugt werden. „Sie wissen, was ich von ihnen will und wie sie es machen sollen“, stellt Siegesmund klar.
Anwurf: Morgen, Sonntag, 17 Uhr.

Quelle: Schaumburger Nachrichten



von Bernd S. - am 09.09.2006 07:41

Spieltagübersicht 2. Spieltag; Heidorn - Stadtoldendorf

Heidorner wollen Heimnimbus wahren
MTV möchte gegen TV 87 Stadtoldendorf punkten

Großenheidorn (hga). Zum ersten Heimspiel in der Handball-Oberliga-Saison 2006/07 begrüßt der MTV Großenheidorn den von vielen als Meisterschaftsfavoriten gehandelten TV 87 Stadtoldendorf. Beide Teams gewannen ihre Auftaktspiele. Die Gäste setzten sich 33:25 gegen die SG Hohnhorst-Haste durch, der MTV gewann beim MTV Obernkirchen 30:27 – es war der einzige Auswärtssieg am 1. Punktspieltag.
Gleich im ersten Heimspiel soll der MTV nun eine Forderung von Coach Stephan Lux erfüllen: Die Fans sollen sehen, das sich die Mannschaft für den Verein zerreißt. Gleichzeitig will Lux eine Serie verteidigen: Im Jahr 2006 ist der MTV zu Hause noch ungeschlagen. Der Saisonstart verlief noch nicht ganz nach Wunsch – hier und da war noch Sand im Getriebe. Den Vorstellungen von Lux ziemlich nah kam die Mannschaft im Bereich Disziplin. Mit nur sechs Zeitstrafen zeigte sich der MTV auf diesem Sektor schon erheblich verbessert. Überzeugt haben vor allem die „Youngster“. „Die jungen Leute haben das Ding in Obernkirchen gewonnen und gesehen, das sie in der Liga mithalten können“, sagt Lux.
Die Gäste taten sich am vergangenen Wochenende gegen eine zeitweise starke SG schwer. Der deutliche Sieg täuscht über die tatsächliche Leistung ein wenig hinweg.
Als Gastgeber wird der MTV keinerlei Geschenke verteilen und geht gelassen in die Partie. „Wir sind ganz entspannt“, stellt Lux fest. Egal wie die Partie ausgeht – bereits am 7. Oktober werden sich beide Mannschaften am gleichen Ort wiedersehen. Nachdem sich der TV 87 am vergangenen Dienstag durch einen 36:23-Erfolg über den VfL Bad Nenndorf für die 2. Runde im HVN-Pokal qualifizierte, bescherte die Auslosung dem MTV Heimrecht und den TV 87 als Gegner.
Anwurf: Heute, Sonnabend, 19 Uhr

Quelle: Schaumburger Nachrichten



von Bernd S. - am 09.09.2006 07:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.